(00404) Bild

Der wichtigste Erfolgsfaktor – die positive Einstellung

Einer der wichtigsten Erfolgsfaktoren ist die Einstellung. Es ist wahr, dass die richtige Planung und das richtige Handeln zum positiven Ergebnis eines Projektes beitragen, aber die Einstellung spielt eine große Rolle. Das zeigt sich, wenn zwei Menschen versuchen, etwas mit dem gleichen Ziel und den gleichen Ressourcen zu tun, aber nur einer es schafft. Das hat nichts mit Glück zu tun, sondern mit der Einstellung zum Erfolg.

Was bedeutet Mindset? Es bezieht sich auf den allgemeinen Zustand Ihrer Gedanken im Alltag. Es geht darum, worüber Sie nachdenken, worauf Sie Ihre Energie konzentrieren und was Sie jeden Tag erreichen wollen. Wer sich auf negative Gedanken konzentriert und das Gefühl hat, er könne sich nur für das Schlechte entscheiden, wird vor allem das Schlechte erleben. Wer dagegen positiv denkt, wird in der Regel mehr von dem erreichen, was er sich vorgenommen hat. Wie funktioniert das?

Es stärkt Ihr Selbstvertrauen. Mangelndes Selbstvertrauen bedeutet, dass man nicht versucht, etwas zu erreichen, weil man nur das Scheitern als Ergebnis sieht. Das ist ein Rezept für eine Katastrophe, ganz gleich, um welche Art von Unternehmung es sich handelt. Dieses Gefühl der Machtlosigkeit bedeutet, dass man nichts versucht, und das ist genau das Gegenteil einer erfolgreichen Einstellung. Man weiß, dass man bei allem, was man anpackt, Erfolg haben wird, also versucht man mehr. Und je mehr man ausprobiert, desto mehr Wissen und Erfahrung sammelt man.

Man wird zielstrebiger. Ein großes Problem von Menschen mit einer negativen Einstellung ist, dass sie schnell aufgeben. Sie müssen nur einmal scheitern und schon ist alles vorbei. Es fehlt ihnen an Entschlossenheit, und wenn es beim ersten Mal nicht klappt, resignieren sie und sagen, es hätte nie geklappt. Aber so einfach ist das Leben nicht. Andererseits ist der Erfolgsfaktor einer positiven Einstellung das Wissen, dass Scheitern dazugehört. Erst wenn man aufgibt, ist man wirklich gescheitert. Das stärkt den Willen zu gewinnen.

Lese auch:  Deine Veränderungen für mehr Erfolg

es ermutigt zum Handeln. Oft suchen Menschen nach Ausreden oder einem einfachen Weg, um ihre Ziele zu erreichen. Sie haben vielleicht eine Idee, wie sie ihr Ziel erreichen können, aber sie haben Angst vor den Schritten, die sie unternehmen müssen, und geben deshalb früh auf. Wenn Sie sich angewöhnen, positiv zu denken, wird dieser Erfolgsfaktor Sie dazu bringen, immer an Lösungen und nicht an Probleme zu denken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert