Lesedauer 3 Minuten

Was verbindet die Erfolgreichen?

Was haben Selfmade-Millionäre gemeinsam?

Sie haben sich ganz einer Sache verschrieben, die ihnen wirklich Spaß macht. Wenn man das, was man tut, nicht wirklich liebt, sollte man aufhören und das tun, was man liebt, sonst wird man nie erfolgreich sein! Sie spezialisierten sich und wurden sehr gut darin. Sie taten das, was andere nicht tun wollten.

Die Schlussfolgerung, zu der wir kommen: „Du wirst immer dann am erfolgreichsten sein, wenn du das tust, was du am meisten liebst“.

A) Wisse, was du tust; werde exzellent in dem Bereich, den du gewählt hast.

B) Glaube an dich und an das, was du tust.

C) Liebe, was du tust.

Warum sind die meisten Menschen erfolgreich?

Weil sie über folgende Fähigkeiten verfügen:

Voraussicht – die Fähigkeit, das große Ganze zu sehen, Trends und Ergebnisse vorherzusehen. Sie sehen das nächste große Ereignis, bevor es eintritt.

Urteilsvermögen – Weisheit, die durch Erfahrung und Reflexion gewonnen wird, insbesondere dadurch, dass man Fehler macht und daraus lernt.

Führung – Die Fähigkeit, gewöhnliche Menschen zu außergewöhnlichen Leistungen zu inspirieren und zu motivieren.

Kommunikation – Die Fähigkeit, effektiv im persönlichen Gespräch zu kommunizieren, Präsentationen vor Gruppen zu halten und schriftlich zu kommunizieren.

Verkaufskompetenz – Die Fähigkeit, Menschen zu beeinflussen, zu überzeugen und zu motivieren, in einer bestimmten Weise zu handeln. Die Fähigkeit, die richtigen Fragen zu stellen und Menschen dazu zu bringen, ihre eigenen Fragen zu beantworten.

Strategien

Was ist der Zweck eines Unternehmens?- Kunden zu schaffen und zu bedienen. Ein Bedürfnis finden und befriedigen.

Lese auch:  Erfolg & Glück: Eine Reflexion über ihre Verbindung

Der Cashflow ist der wichtigste Teil eines Unternehmens, ohne ihn gibt es kein Unternehmen.

Cashflow entsteht, wenn ein Unternehmen ein zufriedenstellendes Produkt oder eine zufriedenstellende Dienstleistung an einen zahlungswilligen und zahlungsfähigen Kunden geliefert hat.

Marketing ist das, was neue Kunden schafft und die Welt wissen lässt, welche Produkte oder Dienstleistungen Sie anbieten und wie sie diese erhalten können.

Finanzen – insbesondere Bankbeziehungen und Risikokapitalquellen.

Produktion – Qualität, Kontinuität, Menge

Vertrieb – wie schnell die Kunden die bestellten Produkte erhalten oder wie schnell die Produkte bei Ihnen ankommen.

Forschung – Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen, neuer Prozesse, Reaktion auf den Wettbewerb.

Wissen ist Macht: Je mehr Sie über Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung wissen, desto besser können Sie es vermarkten und Einwände überwinden.

Streben Sie nach Exzellenz in Ihrem gewählten Bereich.

Warum scheitern Unternehmen?

Mangelnde Orientierung: Sie setzen sich keine konkreten Ziele und planen nicht, wie sie diese erreichen wollen. Sie haben keinen Businessplan.

Ungeduld – Sie versuchen, zu viel zu schnell zu erreichen. Erfolg stellt sich nicht über Nacht ein, sondern braucht Zeit.

Gier – Der Versuch, den Markt zu erobern, sofort Millionär zu werden, überhöhte Preise zu verlangen.

Handeln ohne nachzudenken, immer daran denken, was passiert, wenn man etwas tut.

schlechte Kostenkontrolle, zu hohe Ausgaben, besonders am Anfang

schlechte Produktqualität – schwierig zu verkaufen und Wiederholungsaufträge zu bekommen

unzureichendes Betriebskapital – Erwartung eines sofortigen positiven Cashflows, mindestens sechs Monate sollten eingeplant werden

Schlechte oder fehlende Budgetierung – es wird kein Budgetplan erstellt.

Unzureichende Finanzdokumentation – Versäumnis, von Anfang an ein Buchführungs- und Rechnungslegungssystem einzurichten.

Lese auch:  Erfolg im Leben - Das verborgene Geheimnis des Erfolgs

Verlust der Dynamik in der Verkaufsabteilung – Dies führt zu einem Verlust des Cashflows und zum Verlust des Unternehmens, wenn kein Cashflow vorhanden ist.

Versäumnis, Markttrends zu antizipieren – Veränderungen der Nachfrage, der Verbraucherpräferenzen, der Wirtschaftslage.

mangelnde Managementfähigkeiten oder -erfahrung – Unkenntnis oder mangelndes Verständnis wichtiger Details des Unternehmens

Unentschlossenheit – Unfähigkeit, angesichts von Schwierigkeiten Entscheidungen zu treffen, verspätete oder falsche Entscheidungen aus Sorge um das Personal

schlechte zwischenmenschliche Beziehungen

fehlende Prioritäten

Was macht Unternehmen erfolgreich?

Das Produkt oder die Dienstleistung ist gut auf die aktuellen Marktbedürfnisse abgestimmt.

Sie planen ihr Geschäft im Voraus und wissen genau, was sie mit ihrem Unternehmen erreichen wollen.

Umfassende Marktanalyse, gefolgt von der Entwicklung von Werbe- und Verkaufsprogrammen.

Strenge Finanzkontrolle, gute Budgetierung, genaue Buchführung und Rechnungslegung – Sparsamkeit.

Hohe Kompetenz und Fähigkeit der Mitarbeiter.

Gute interne Effizienz, Zeitmanagement, Stellenbeschreibungen, klare und messbare Ergebnisverantwortung.

Entschlossenheit, Beharrlichkeit und Geduld seitens der Unternehmensleitung.

Gute Kommunikation zwischen den Mitarbeitern – Politik der offenen Tür.

Starke Dynamik in der Verkaufsabteilung und Betonung des Marketings.

Der Kunde steht immer an erster Stelle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert