Lesedauer 2 Minuten

5 Gründe, warum viele Kleinunternehmen scheitern

Kleinunternehmen scheinen zu kommen und zu gehen, und es ist traurig zu sehen, wie die Träume aufstrebender Unternehmer so schnell zerplatzen und verbrennen. Die Gründung eines eigenen Unternehmens ist ein mutiges und bewundernswertes Unterfangen, das leider nicht immer zum Erfolg führt. Wenn man die Initiative oder den Mut hat, ein kleines Unternehmen zu gründen, wird es nicht automatisch zum Erfolg.

Warum scheitern so viele, die ein kleines Unternehmen gründen? Werfen wir einen Blick auf 5 häufige Gründe für das Scheitern, die viele Unternehmen zu teilen scheinen:

Unzureichende Ressourcen

Die meisten Menschen gründen ein kleines Unternehmen, ohne zu bedenken, dass es einige Zeit dauern kann, bis es Gewinne abwirft. Das bedeutet, dass neben den Geschäftskosten auch die persönlichen Lebenshaltungskosten gedeckt werden müssen, was ohne Einkommen ein großes Problem darstellen kann. Ein finanzieller Engpass in der Anfangsphase eines Unternehmens ist das Letzte, was man braucht. Ohne das nötige Kapital, um Ihr Unternehmen in der Anfangsphase zu starten und aufrechtzuerhalten, hat es kaum eine Chance zu überleben, geschweige denn zu florieren.

Unzureichende Marktforschung

Ohne eine angemessene Marktforschung im Vorfeld können Sie vom ersten Tag an Zeit und Mühe verschwenden. Wenn Sie wissen, wie stark der Wettbewerb in dem Marktsegment ist, in das Sie einsteigen wollen, können Sie beurteilen, ob Sie über das nötige Kapital oder die nötige Erfahrung verfügen, um überhaupt konkurrenzfähig zu sein.

Wenn Sie andererseits feststellen, dass es für das, was Sie vermarkten wollen, kaum Nachfrage gibt, haben Sie sich Frustration, Mühe und Kosten erspart.

Lese auch:  Kreditwürdigkeit effektiv bewerten

Abnehmende Motivation

Ohne die nötige Motivation oder den nötigen Antrieb werden Sie als Kleinunternehmer nicht lange durchhalten. Bevor Sie den Schritt in die Selbstständigkeit wagen, sollten Sie sich diese Frage stellen. Sind Sie ein Selbststarter, der sich Tag für Tag motivieren kann? Lassen Sie sich von Rückschlägen leicht entmutigen und aus der Bahn werfen oder sind Sie belastbar?

Eine Sache, auf die Sie sich verlassen können, ist, dass Sie mit dem Unerwarteten rechnen müssen, wenn Sie Ihr eigenes Unternehmen führen. Entschlossenheit, Geduld, gründliche Recherche und viel Kapital sind die Mittel, die Sie brauchen, um mit Ihrem Unternehmen erfolgreich zu sein.

Unzureichendes Marketing

Ihre Werbung muss nicht nur zielgerichtet, sondern auch effektiv sein.

Zu Beginn müssen Sie den Markt mit Ihren Werbemaßnahmen überschwemmen, um Ihre Ankunft anzukündigen. Danach müssen Sie kontinuierlich präsent sein, um keine Marktanteile zu verlieren und Ihr Geschäft auszubauen.

Wenn Sie die richtigen Marketingtechniken nicht konsequent anwenden, verschwenden Sie Werbegelder und Zeit. Das Ergebnis wird wenig oder gar kein Geschäft sein.

Konzentrieren Sie sich auf Ihren Businessplan

Jedes Unternehmen sollte über einen gut durchdachten Geschäftsplan verfügen. Er ist Ihr „Fahrplan“, den Sie befolgen werden, um die Ziele zu erreichen, die Sie sich gesetzt haben.

Dieser Plan wird vor der Unternehmensgründung entwickelt und erstellt und sollte mit wenigen oder gar keinen Abweichungen eingehalten werden. Kleinere Änderungen und Anpassungen werden von Zeit zu Zeit erforderlich sein, aber die Ziele sollten immer im Mittelpunkt Ihres Handelns und Ihrer laufenden Pläne stehen.

Kleinunternehmen bieten eine realistische Möglichkeit, den Fängen der Konzernwelt zu entkommen und finanzielle Freiheit zu erlangen. Leider bedeutet die Gründung eines eigenen Unternehmens nicht automatisch, dass Ihre Anstrengungen belohnt werden.

Lese auch:  Die 3 Hauptgründe für mangelnden Erfolg im Leben

Wenn Sie mit Ihrem Unternehmen Erfolg haben wollen, müssen Sie die 5 häufigsten Gründe für ein Scheitern berücksichtigen. Die Gründung eines Kleinunternehmens ist eine großartige Möglichkeit, aus dem 9-bis-5-Trott auszubrechen. Stellen Sie nur sicher, dass Sie Ihre Hausaufgaben vorher gemacht haben und dass Sie sich auf den Erfolg konzentrieren, den Sie anstreben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert