10 Gewohnheiten für mehr Erfolg

10 Gewohnheiten für mehr Erfolg

„Wir sind das, was wir ständig tun, daher ist Exzellenz kein Akt, sondern eine Gewohnheit“. Dies ist ein sehr bedeutendes Zitat von Aristoteles. Um erfolgreich zu sein, muss man sich kleine, positive Gewohnheiten aneignen, die langfristig das Leben verändern.

Wenn Sie also erfolgreicher sein wollen, sollten Sie sich Gewohnheiten aneignen, die Sie zu einem besseren Menschen machen. Fangen Sie bei sich selbst an und lernen Sie die richtigen Gewohnheiten. Hier sind 10 kleine Gewohnheiten, die Sie erfolgreicher machen werden, als Sie es heute sind…

Früh aufstehen

Laura Vanderkam, die Autorin von „Was die erfolgreichsten Menschen vor dem Frühstück tun“, hat uns erzählt, dass die meisten erfolgreichen Menschen früh aufstehen. Der Grund dafür ist, dass der frühe Morgen die beste Zeit ist, um sich von Ablenkungen zu befreien und mehr zu schaffen.

Wenn man früh aufsteht, hat man das Gefühl, dass die Welt einem gehört. Niemand wird Sie stören, niemand wird Sie in den frühen Morgenstunden anrufen, und Sie können mit der Arbeit beginnen, die Sie lieben. Wenn Sie um 5 Uhr aufstehen, haben Sie buchstäblich 2 Stunden mehr Zeit als jemand, der um 7 Uhr aufsteht. In einem Jahr hat man 730 Stunden oder einen Monat mehr Zeit als der Durchschnitt.

Wenn Sie kein Morgenmensch sind und nicht früh aufstehen können, ist das kein Problem. Achten Sie nur darauf, dass Sie Ihre Zeit sinnvoll nutzen und sich nicht von Ihren Hauptaufgaben ablenken lassen. Oder noch besser: Lernen Sie einfach, früh aufzustehen, und machen Sie es sich zur Gewohnheit.

wichtige Dinge zuerst erledigen

Wenn Sie Ihren Tag beginnen, sollten Sie die wichtigsten Dinge zuerst erledigen. Das bedeutet, dass Sie Ihren Tag so planen müssen, dass Sie wissen, was für Sie das Wichtigste ist.

Die meisten Menschen gehen planlos durch den Tag. Sie reagieren eher reaktiv als proaktiv auf alles, was auf sie zukommt. Wenn Sie so leben, werden Sie viele unwichtige Aufgaben erledigen. Wenn Sie aber wissen, was zu tun ist, und proaktiv handeln, wird sich das ändern.

Stellen Sie sich vor, Sie würden jeden Tag als Erstes die wichtigste Aufgabe erledigen, die Sie Ihren Zielen näher bringt – was würde dann in einem Jahr aus Ihnen werden?

lesen und lernen

Lesen ist eine der wichtigsten Gewohnheiten, die man sich aneignen sollte, wenn man im Leben erfolgreich sein will. Viele erfolgreiche Führungskräfte sagen, dass Lesen ihr Leben verändert und zu ihrem Erfolg beigetragen hat.

Lese auch:  Klug wählen: Die Kunst der Entscheidungsfindung

Eine Studie hat gezeigt, dass mehr als die Hälfte der Menschen, die ihr Studium abgeschlossen haben, nie ein Buch gelesen haben. Wenn Sie es sich zur Gewohnheit machen, jeden Monat ein Buch zu lesen, das Sie weiterbringt, werden Sie in drei Jahren mindestens 36 Bücher gelesen haben. Und können Sie sich vorstellen, was das für Ihr Leben bedeutet?

üben

Was nützt es Ihnen, wenn Sie hervorragende Ergebnisse erzielen, aber nicht die Energie und die Gesundheit haben, um die Früchte Ihrer harten Arbeit zu genießen? Verpflichten Sie sich deshalb, jeden Tag regelmäßig Sport zu treiben.

Wenn Sie Sport treiben, schüttet Ihr Körper Endorphine aus, die Ihnen ein gutes Gefühl geben. Und es ist erwiesen, dass Ihr Körper nach dem Sport weniger angespannt ist. Und nicht nur das: Sie fühlen sich weniger gestresst, haben einen frischeren Geist und tanken neue Energie.

Legen Sie sich also fest und planen Sie Ihr Trainingsprogramm.

proaktiv sein

Erfolgreiche Menschen sind nicht reaktiv, sondern proaktiv. Sie erledigen Dinge, anstatt darauf zu warten, dass sie zu ihnen kommen. So sollten Sie auch sein. Sie sind diejenigen, die mit der Arbeit begonnen haben und immer in Aktion sind.

Normale Menschen dagegen zögern ständig und sind nicht in der Stimmung zu handeln. Sie schieben die Dinge vor sich her oder warten auf einen späteren Zeitpunkt. Lassen Sie nicht zu, dass Prokrastination Ihr Leben beherrscht.

Machen Sie es sich zur Gewohnheit, proaktiv zu sein und immer zu handeln. Der Hollywood-Schauspieler Robert Downey Jr., der vielen auch als Ironman bekannt ist, sagte einmal: “Ich glaube, dass wir alle heldenhafte Dinge tun, aber Held ist kein Substantiv, sondern ein Verb. Um ein Held zu sein, muss man Taten vollbringen.

Verfolge deinen Traum.

Ich glaube, jeder hat einen Traum. Die Frage ist nur, ob wir unseren Träumen folgen und sie verwirklichen. Man muss den Mut haben, große Träume zu haben und alles Notwendige zu tun, um zu erreichen, was man will.

Denken Sie daran, dass diejenigen, die bereit sind, ihre Träume zu verwirklichen, in der Regel ein erfüllteres Leben führen. Sie sind es, die das Leben in vollen Zügen genießen und nichts zu bereuen haben.

Verfolgen Sie also Ihre Träume und tun Sie, was notwendig ist. Wenn Sie das tun, werden Sie leidenschaftlicher und können Ihr inneres Potenzial besser ausschöpfen.

Lese auch:  Der Erfolgsfaktor Nummer eins, den Sie nicht verpassen dürfen

Vernetzen Sie sich mit positiv denkenden Menschen

Erfolgreiche Menschen sind immer mit anderen erfolgreichen Menschen zusammen. Das hat seinen Grund. Wenn Sie sich mit anderen erfolgreichen Menschen vernetzen, drehen sich Ihre Gespräche um Erfolg und Leistung. Man fühlt sich motiviert, etwas zu erreichen.

Wenn Sie dagegen mit negativen Menschen zusammen sind, werden sich Ihre Gespräche um negative Dinge drehen, wie z.B. die schlechte Wirtschaftslage, wie schlecht Ihr Chef Sie behandelt, etc.

Man sagt, dass man ein Gewinner wird, wenn man mit Gewinnern spricht. Hören Sie also auf, sich mit Leuten zu treffen, die sich ständig beschweren und Vorwürfe machen. Mischen Sie sich unter die Menschen, die Sie sein wollen.

einen Beitrag leisten

Um sich mit Ihrer tieferen Seele zu verbinden, müssen Sie einen Sinn für Ihren Beitrag haben. Denn wenn Sie etwas geben, fühlen Sie sich glücklich, dankbar und erfüllt. Machen Sie es sich zur Gewohnheit, jeden Monat oder einen Teil Ihres Einkommens zu spenden. Noch besser ist es, wenn Sie sich von Zeit zu Zeit freiwillig melden, um Bedürftigen zu helfen.

Wenn Sie spenden, werden Sie die Veränderung in sich selbst spüren. Man weiß, dass man mehr hat, wenn man gibt. Das ist der Grund, warum reiche Menschen wie Bill Gates, Warren Buffett und Mark Zuckerberg immer bereit sind zu helfen und zu spenden.

Niemals aufgeben

Man muss auf sich selbst vertrauen und darf niemals aufgeben. Wenn man aufgibt, wird man nie das gewünschte Ergebnis erreichen und nie erfolgreich sein. Alle großen Menschen haben in ihrem Leben außergewöhnliche Erfolge erzielt, weil sie nie aufgegeben haben. Sie haben hart gearbeitet und weitergemacht, bis sie das gewünschte Ergebnis erreicht hatten.

Hätte Thomas Edison aufgegeben, wäre die Geschichte anders verlaufen. Hätten die Gebrüder Wright auf die Erfindung des Flugzeugs verzichtet, gäbe es kein Flugzeug, und wir würden wahrscheinlich immer noch mit dem Schiff reisen.

Seien Sie also hartnäckig und geben Sie niemals auf. In dem Moment, in dem man aufgibt, hat man all die Zeit und Mühe verschwendet, die man zuvor investiert hat. Wenn Sie ans Aufgeben denken, denken Sie daran, wie weit Sie gekommen sind.

Spaß haben

Das Leben sollte mehr Spaß machen. Wer offener ist und sein Leben genießt, erreicht mehr. Richard Branson hat es gut ausgedrückt: „Spaß ist eine der wichtigsten – und unterschätzten – Zutaten für jedes erfolgreiche Unternehmen. Wenn man keinen Spaß hat, ist es wahrscheinlich an der Zeit, aufzuhören und etwas anderes auszuprobieren.

Lese auch:  Erfolg und Glück: Die Kunst der Balance

Gewöhnliche Menschen werden für ihre Arbeit bezahlt. Außergewöhnliche Menschen werden dafür bezahlt, dass sie ihr Handwerk beherrschen. Lieben Sie, was Sie tun, genießen Sie es und haben Sie Spaß dabei. Der einzige Weg, gute Arbeit zu leisten, ist, sie mit Freude zu tun.

Machen Sie es sich also zur Gewohnheit, Spaß zu haben und zu genießen, was Sie tun. Sie müssen sowieso durchs Leben gehen, also leben Sie es mit Freude und Leidenschaft.

Das sind die 10 kleinen Gewohnheiten, die sich jeder angewöhnen kann. Natürlich müssen Sie nicht alle auf einmal machen. Suchen Sie sich 3 aus und machen Sie sie sofort zu Ihrer Gewohnheit. Wenn Sie nach dem Studium noch nie ein Buch gelesen haben, ist es an der Zeit, das zu ändern.

Machen Sie Bewegung zu Ihrer täglichen Gewohnheit, tun Sie die wichtigen Dinge zuerst, zeigen Sie Initiative und vergessen Sie nicht, Spaß zu haben. All dies wird Sie mit Sicherheit erfolgreicher machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert