Scheitern – wertvolles Feedback auf dem Weg zum Erfolg

(0887) Picture

Scheitern – wertvolles Feedback auf dem Weg zum Erfolg

Die Angst vor dem Scheitern ist einer der Hauptgründe dafür, dass viele Menschen ihr Potenzial nicht voll ausschöpfen und nicht den Erfolg im Leben haben, den sie sich wünschen.

Scheitern ist oft mit Gefühlen wie Ablehnung, Verlegenheit, Enttäuschung und einer Vielzahl anderer negativer Emotionen verbunden. Was viele jedoch nicht akzeptieren, ist, dass das Scheitern an einer Aufgabe einen nicht zum Versager macht.

Es ist die Art und Weise, wie Sie das Ergebnis Ihres Handelns wahrnehmen, die darüber entscheidet, ob Sie sich als Versager fühlen oder nicht.

Scheitern ist einfach ein Feedback.

Es sagt einem einfach, dass die Kombination von Schritten, die man unternommen hat, um ein bestimmtes Ziel zu erreichen, nicht erfolgreich war. Und das ist der springende Punkt: Man kann sich so sehr in das Gefühl des Versagens hineinsteigern, dass man übersieht, dass man zwar insgesamt nicht das gewünschte Ergebnis erreicht hat, dass es aber möglicherweise Elemente gab, die erfolgreich waren, und dass man durch Optimierung und Verbesserung dieser Elemente wahrscheinlich das gewünschte Ergebnis erreichen kann.

„Denken Sie an die zwei Vorteile des Scheiterns. Erstens, wenn man scheitert, lernt man, was nicht funktioniert, und zweitens, wenn man scheitert, hat man die Möglichkeit, etwas Neues auszuprobieren“. Roger von Oech

Es kann aber auch sein, dass nicht einmal die Schritte, die man gemacht hat, der Fehler waren, sondern die Reihenfolge, in der man sie gemacht hat.

Selbst wenn sie merken, dass sie gescheitert sind, zögern sie es hinaus, anstatt keine Zeit zu verlieren, um wieder ins Spiel zu kommen. Und das Aufschieben spielt eine große Rolle in der Erfolgsgleichung. In der Formel 1 zum Beispiel sehen wir oft scheinbar schreckliche Unfälle. Die Wahrheit ist, dass die Sicherheitsvorkehrungen heutzutage so weit verbessert wurden, dass die Auswirkungen eines Unfalls auf einen Fahrer nicht so schlimm sind, wie wir uns das vorstellen.

Lese auch:  Gewinner werden, Gewinner sein: Dein Weg zur Spitze

Und sobald der Arzt Entwarnung gibt, kann es der verunfallte Fahrer kaum erwarten, sich wieder hinters Steuer zu setzen und Rennen zu fahren. Sie wissen, dass sie wieder verunglücken können und dass sie bei jedem Rennen viele Fehler machen werden. Manche werden klein sein, andere sehr kostspielig. Aber jedes Mal, wenn sie sich hinters Steuer setzen, wollen sie ihr Bestes geben. Und manchmal wird das mit einem Sieg belohnt.

Wenn ein Fahrer ein Rennen nicht gewinnt, sieht er sich nicht als Versager. Er analysiert einfach das Rennen, um zu sehen, welche Fehler er gemacht hat und wo er sich verbessern kann. Und er konzentriert sich auf das nächste Rennen.

In manchen Bereichen ist das Scheitern entscheidend. Zum Beispiel ist es wichtig zu wissen, wie und unter welchen Bedingungen ein Motor versagt. Wie der amerikanische Ingenieur Charles F. Kettering sagte:

„Unsere größte Aufgabe ist es, einem neu eingestellten Mitarbeiter beizubringen, wie man auf intelligente Weise scheitert. Wir müssen ihm beibringen, immer wieder zu experimentieren, zu versuchen und zu scheitern, bis er lernt, was funktioniert“.

Das Leben ist ein Spiel, also machen Sie das Scheitern zu einem Teil des Spiels. Zu viele Menschen bremsen ihren Fortschritt im Leben, weil sie zu viel Angst haben, einen Fehler zu machen. Noah St John, der Autor von „The Secret Code of Success“, plädiert dafür, sich selbst zu erlauben, erfolgreich zu sein.

Die Ironie dabei ist, dass man sich auch das Scheitern erlauben muss, um im Leben erfolgreich zu sein:

„Keine Angst vor dem Scheitern. Verschwenden Sie keine Energie darauf, Misserfolge zu verbergen. Lernt aus Misserfolgen und stellt euch der nächsten Herausforderung. Es ist in Ordnung zu scheitern. Wenn man nicht scheitert, wächst man nicht.

Lese auch:  Die Bedeutung von Selbstwirksamkeit

„Wenn man sich auf Probleme, Ängste und Misserfolge konzentriert, wird man wahrscheinlich genau das bekommen. Wenn man oft positiv denkt und Erfolg erwartet, wird man ihn wahrscheinlich auch bekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert