Lesedauer 2 Minuten

Säen Sie die Saat des Erfolgs

Jeder von uns hat eine andere Vorstellung davon, was Erfolg bedeutet. Wir haben auch unterschiedliche Grenzen. Aber diese Grenzen müssen uns nicht davon abhalten, unsere Bestimmung zu leben und unsere Ziele zu erreichen.

Wir werden von vielen starken Händen geführt, wenn wir uns dem Erfolg verschreiben und seinen Gesetzen folgen. Erfolg beginnt damit, dass wir uns auf das Ergebnis konzentrieren, das wir erreichen wollen, und nicht auf unsere Grenzen.

Die wichtigsten Samen des Erfolgs sind Wunsch, Vision, Wissen, Ehrlichkeit, Integrität, Vertrauen, Entschlossenheit, zielgerichtetes Handeln und Ausdauer. Sie müssen jeden Tag mit Zuversicht genährt werden.

Der Erfolg, den wir uns vorstellen, kann in weiter Ferne liegen. Die notwendigen Vorbereitungen können Zeit und Mühe kosten. Die Versuchung ist groß, aufzugeben, wenn das Ziel noch Jahre entfernt ist. Zoomen Sie in Gedanken heran und schauen Sie auf Ihre Ziellinie! Erleben Sie sie innerlich schon heute.

Anstatt zu versuchen, von der Startlinie zur Ziellinie zu springen, können wir damit beginnen, einen kleinen Schritt zu tun – das zu tun, wozu wir fähig sind – heute. Robert Collier sagte: „Erfolg ist die Summe kleiner Anstrengungen, die Tag für Tag wiederholt werden. Kleine Anstrengungen werden uns schließlich ans Ziel bringen.

Manche verzichten auf Planung und Vorbereitung, sie wollen, dass die Arbeit für sie getan wird, und sie wollen den Gewinn; sie werden keinen Erfolg haben. Wir müssen für unsere Ziele einstehen, uns dafür engagieren und dann anfangen, unsere eigenen Türen zu bauen, an die wir klopfen können.

Erfolg steht nicht in Büchern. Bücher sind aber insofern wertvoll, als sie die Fähigkeiten katalysieren, die wir bereits in uns tragen. Bücher wecken uns auf und geben uns Inspiration und Bildung. Sie nähren und entfachen unser Potenzial. Dann liegt es an uns, dieses Wissen in die Tat umzusetzen und Disziplin und Fähigkeiten zu entwickeln. Gute Bücher wirken … nur, wenn der Leser arbeitet.

Lese auch:  Ein Weg zur Burnout-Bewältigung durch Meditation und Entspannung

Der Schöpfer hat den Samen des Erfolges genau dorthin gelegt, wo er gebraucht wird; er lebt in uns und wartet darauf, zu keimen, zu wachsen und zu blühen. Wenn wir nach den Grundsätzen des Glaubens leben, wird diese Saat aufgehen und in den kommenden Jahren lohnende Früchte tragen.

Wir ernten nur, was wir säen. Säen Sie heute die Saat des Erfolgs in Ihren Geist und Ihre Seele!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert