Lesedauer 2 Minuten

Neun Grundsätze für den Erfolg

  1. Zögern Sie nicht.

Warten Sie nicht, bis alles perfekt ist, um erfolgreich zu sein. Mit anderen Worten: Verbringen Sie nicht Ihre ganze Zeit damit, E-Mails zu beantworten, Ihren Schreibtisch aufzuräumen usw. Werden Sie aktiv. Erledigen Sie die Aufgaben, die Ihnen zum Erfolg verhelfen.

Wenn Sie etwas aufschieben, fragen Sie sich, warum. Das bedeutet meistens, dass Sie es nicht wirklich tun wollen, sonst würden Sie es tun.

  1. tun sie es jetzt

Der erste Schritt ist der schwerste. Seien Sie ehrlich mit sich selbst. Sind Sie wirklich entschlossen, erfolgreich zu sein? Wenn ja, dann tun Sie es jetzt! Machen Sie den ersten Schritt in Ihre Zukunft.

  1. Stehen Sie auf eigenen Füßen.

Verlassen Sie sich nicht darauf, dass andere es für Sie tun. Eines der schwierigsten Dinge, die ich lernen musste, war, meinen Freund nicht als Krücke zu benutzen. Krücken können auch Ausreden sein, warum man etwas nicht kann oder nicht weiterkommt. Sei mutig! Habe den Mut, auf deinen eigenen Füßen zu stehen, und wenn du es schaffst, wirst du sehr stolz auf dich sein.

  1. Keine Angst vor dem Scheitern.

Scheitern ist etwas Gutes. Es bedeutet, dass man es versucht. Jedes Scheitern ist eine Generalprobe für den Erfolg. Lernen Sie aus Ihren Fehlern und konzentrieren Sie sich dann auf Ihren Erfolg.

„Ich habe es nicht geschafft, aber ich konzentriere mich auf diese eine Sache: die Vergangenheit zu vergessen und mich auf das zu freuen, was vor mir liegt.

  1. sich nicht billig verkaufen

Denn wir sind Gottes Meisterwerk. Du bist genau so viel wert, wie du denkst, dass du es bist. Erkenne, dass du ein Kind Gottes bist und dass er dir ganz besondere Gaben für Gesundheit, Reichtum, Liebe, Freude, Frieden, Erfolg und Wohlstand gegeben hat.

  1. Entwickeln Sie die Erfolgsgewohnheit, zielorientiert zu sein.
Lese auch:  Stress reduzieren: Entdecke die Schlüssel zur inneren Ruhe.

Setzen Sie sich Ziele. Es müssen nicht nur große Ziele sein. Setzen Sie sich auch kleine Ziele, und wenn Sie diese erreichen, werden Sie eher bereit sein, sich große Ziele zu setzen. Schreiben Sie eine Liste mit Ihren 10 wichtigsten Zielen und schicken Sie sie per E-Mail an jemanden, dem Sie vertrauen und der Sie zur Rechenschaft ziehen wird. Das funktioniert. Probieren Sie es aus.

  1. Visualisieren Sie Ihre Ziele und glauben Sie daran, dass Sie sie erreichen können.

Schließen Sie die Augen, setzen Sie sich ruhig hin und denken Sie über Ihre Ziele nach. Stellen Sie sich vor, wie Ihr Leben aussehen würde, wenn Sie Ihre Ziele erreicht hätten. Notieren Sie, was Sie sehen. Glauben Sie im Geiste daran, dass Sie Ihre Ziele erreichen werden.

„Alles ist möglich, wenn man daran glaubt.

  1. Planen Sie Ihre Arbeit und führen Sie Ihren Plan aus.

Schreiben Sie jede einzelne Maßnahme auf, die Sie ergreifen müssen, um Ihre Ziele zu erreichen. Beginnen Sie mit Ihrer Liste der zehn wichtigsten Ziele. Oft hilft es, rückwärts zu arbeiten. Teilen Sie Ihr Ziel in Monate und dann in Tage ein. Es ist einfacher, einen Elefanten stückweise zu essen. Alles auf einmal ist etwas zu viel.

  1. NICHT AUFGEBEN

Wer aufgibt, glaubt nicht an sich selbst.

„Sieger geben nie auf, und wer aufgibt, gewinnt nie.

Wenn man am Ende des Seils angekommen ist, macht man einen Knoten und hält sich fest. Bereit sein, alles zu tun, was nötig ist, so lange es nötig ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert