Frauen in Führungspositionen – die Herausforderungen der Führung effektiv annehmen

Lesezeit: 2 Minuten

Unabhängig davon, ob Sie neu in einer Führungsposition sind oder schon fast Ihr ganzes Leben lang eine Führungsposition innehaben, mussten Sie sich wahrscheinlich neuen Herausforderungen stellen und Ihre Erfolgsstrategien verfeinern, um Ihren derzeitigen Status zu halten oder zu übertreffen. Auch wenn einige von Ihnen nach vielen Jahren als Führungskraft abgelöst worden sind, verfügen Sie immer noch über das Wissen, die Fähigkeiten und das Herz, um erfolgreich zu sein.

Das Wichtigste ist, dass Sie sich daran erinnern, dass Sie dieselbe Person sind, die in eine Führungsposition aufgestiegen ist, die die Herausforderungen der Sorgen, des Übergangs, des Wandels und des Erfolgs überwunden hat, um die dünne Luft der weiblichen Führungskräfte zu erleben. Lassen Sie nicht zu, dass jemand Ihren inneren oder äußeren Wert herabsetzt. Sie sind immer noch wertvoll!

Die Herausforderungen der Führungsarbeit annehmen

Eric Fromm sagte: „In Zeiten des Wandels erben die Lernenden die Erde. Während die Gelehrten sich wunderbar auf eine Welt vorbereitet finden, die es nicht mehr gibt.“

Seien Sie ein Lernender. Bleiben Sie auf dem Laufenden über neue Entwicklungen in Ihrem Fachgebiet. Schärfen Sie Ihren Verstand, indem Sie Ihr Wissen und Ihre Fähigkeiten bei Bedarf auffrischen. Die Technologie ist Ihr Freund, nicht Ihr Feind.

Machen Sie sich keine Sorgen. Haben Sie mehr als einen Plan für den Erfolg. Kombinieren Sie bei Bedarf das, was von jedem Plan funktioniert, und verwerfen Sie den Rest.

Setzen Sie Ihre Prioritäten und folgen Sie ihnen. Lassen Sie sich Ihre persönlichen oder beruflichen Prioritäten nicht von anderen diktieren, es sei denn, Sie halten deren Plan für effizienter und effektiver. Vergewissern Sie sich, dass Sie deren Plan durchdenken, bevor Sie Ihren eigenen verwerfen.

Streben Sie nach Spitzenleistungen. Fair, durchschnittlich und gut sollte nicht Ihr Ziel sein. Heben Sie sich von der Masse ab, weil Sie sich weigern, weniger als Ihr Bestes zu geben.

Haben Sie keine Angst vor Veränderungen. Seit dem Tag, an dem Sie geboren wurden, haben Sie sich immer wieder verändert. Einige Erfahrungen waren großartig, andere gut und wieder andere nicht so gut. Hat irgendeine Ihrer Lebenserfahrungen Sie daran gehindert, eine erfolgreiche Führungskraft zu werden? Nein! Lassen Sie sich jetzt nicht von Veränderungen aufhalten.

Erfolg neu definieren

Erkennen Sie sich selbst. Wissen Sie, wer Sie sind, was Sie schätzen und wann es an der Zeit ist, Ihr Leben zu verändern. Seien Sie in jeder Phase Ihres Lebens bereit für den Erfolg.

Überprüfen Sie Ihre Ziele für den Erfolg. Was Sie vor 5, 10, 15 oder 20 Jahren interessiert hat, ist heute vielleicht nicht mehr so attraktiv. Aktualisieren Sie Ihre Ziele, wenn sich Ihre Wünsche ändern.

Revitalisieren Sie Ihre Gedanken, Ihre Energie und Ihre Leidenschaft. Suchen Sie nach neuen Herausforderungen. Erfrischen Sie sich weiterhin geistig, emotional und körperlich. Leben Sie das Leben – und ertragen Sie es nicht nur.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.