3 Schlüssel zur Überwindung des Aufschiebens

3 Schlüssel zur Überwindung des Aufschiebens

Prokrastination kann einer der größten Erfolgskiller sein. Es stresst nicht nur, sondern verhindert auch, dass man auf den Erfolg vorbereitet ist. Im Grunde ist Prokrastination nur eine Reihe schlechter Gewohnheiten, die geändert werden müssen. Hier sind 3 Schlüssel, um das Aufschieben in Ihrem Leben zu überwinden.

  1. Dinge morgens tun.

Fragen Sie sich jeden Morgen, wenn Sie aufwachen, welche 3 Dinge Sie gestern hätten tun sollen, aber nicht getan haben. Was auch immer diese 3 Dinge sind, tun Sie sie sofort. Wenn Sie dies jeden Morgen tun, werden Sie bald feststellen, dass Sie einen Großteil Ihrer Aufschieberitis überwunden haben.

  1. Erinnern Sie sich an Ihr „Warum“.

Es ist leicht, Dinge aufzuschieben, auch wenn man weiß, dass sie wichtig sind. Oft ist es so, dass man sich bewusst bemüht, darüber nachzudenken, warum man etwas tun muss, und es deshalb bis zur letzten Minute aufschiebt. Beginnen Sie von nun an, bewusst darüber nachzudenken, warum Sie diese Aufgabe erledigen müssen und was die Konsequenzen wären, wenn Sie sie nicht erledigen.

  1. sich von jemandem helfen zu lassen.

Es ist nicht leicht, Prokrastination zu überwinden, aber es ist noch schwieriger, wenn man es allein versucht. Bitten Sie jemanden, den Sie respektieren und dem Sie vertrauen, Ihnen bei der Überwindung zu helfen. Bitten Sie diese Person, Sie regelmäßig zu kontaktieren und nach Ihren Fortschritten zu fragen. Wenn Sie jemanden haben, der Sie ermutigt und motiviert, werden Sie das Aufschieben viel schneller überwinden.

Lese auch:  Erfolge anerkennen ist der Schlüssel zu nachhaltigem Wohlstand

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert