Zielsetzung und andere Zutaten für den Erfolg

Lesezeit: 2 Minuten

Haben Sie sich schon einmal gefragt, warum sich so viele Menschen Ziele setzen, aber das meiste von dem, was sie sich vorgenommen haben, nicht erreichen?

Wenn Sie sich das gefragt haben und sogar verzweifelt darüber waren, dass Sie viele Ihrer Ziele nicht erreicht haben, dann lassen Sie sich nicht entmutigen.

Es stellt sich heraus, dass die meisten Menschen – auch sehr erfolgreiche – das meiste von dem, was sie sich vorgenommen haben, nicht erreichen.

Was macht sie dann so erfolgreich?

Sie wissen, wie sie auf ihren Erfolgen aufbauen können. Sie wissen, wie man etwas über die ersten schwierigen Phasen hinaus durchhält. Und sie wissen, wann sie aufgeben müssen, wenn etwas nicht funktioniert.

Ein großartiges Beispiel ist Charles Goodyear, der herausfand, wie man Gummi für die Menschheit nutzbar machen kann.

Er verbrachte 17 Jahre damit, verschiedene Chemikalien mit Kautschuk zu mischen, um daraus ein haltbares Material zu machen, das bei Kälte reißt oder in der Hitze des Sommers zu einer gummiartigen Masse wird.

Schließlich verbrannte er nach 17 Jahren versehentlich etwas von dem Gummi und stellte fest, dass es danach seine Form behielt. Damit war das Vulkanisierungsverfahren für Gummi geboren.

Daraufhin konnte er sein Verfahren zur Herstellung von Gummi patentieren lassen. Und ich wünschte, ich könnte sagen, dass danach alles gut war. Aber das war es nicht.

Er war ein furchtbarer Geschäftsmann, und nur mit Hilfe von Freunden, die ihm zur Seite standen, konnte er verhindern, dass ihm seine Erfindung direkt unter der Nase weggeschnappt wurde, als einige skrupellose Geschäftsleute versuchten, die Zahlung der ihm geschuldeten Lizenzgebühren zu umgehen.

Am Ende seines Lebens war Goodyear immer noch kein reicher Mann, denn obwohl er Ausdauer hatte, wusste er nicht, wie er auf seinem früheren Erfolg mit der Entwicklung eines Verfahrens zur Herstellung von zähem Gummi aufbauen sollte.

Sind Sie ein Charles Goodyear? Haben Sie es versäumt, aus Ihren Erfolgen Kapital zu schlagen? Wenn ja, dann kann Ihnen diese einfache Übung helfen.

Listen Sie einige Erfolge auf, die Sie hatten.

Listen Sie dann neben jedem Erfolg auf, was Sie getan haben, um daraus Kapital zu schlagen. Dann schreiben Sie daneben, was Sie noch hätten tun können, um den Erfolg zu nutzen.

Nehmen Sie sich nun vor, in dieser Woche nur eine kleine Maßnahme zu ergreifen, um auf einem vergangenen Erfolg aufzubauen. Setzen Sie sich eine Frist und tun Sie es.

„Viele der Misserfolge im Leben sind Menschen, die nicht erkannten, wie nahe sie dem Erfolg waren, als sie aufgaben.“- Thomas A. Edison

Buch-Geschenk „Denken Sie neu“ von Markus Hofmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.