Zielsetzung als Geheimnis für ein erfolgreiches Leben

Lesezeit: 3 Minuten

Erfolgreiche Menschen sind Menschen, die ein intensiv zielorientiertes Leben führen, indem sie die Disziplin des Zielsetzens anwenden. Normalerweise haben sie ein schriftliches Ziel oder eine Liste klar definierter Ziele mit spezifischen Maßnahmen, die ihnen anzeigen, wann ein bestimmtes Ziel erreicht wurde.

Diese Zielformulierung ist nicht nur eine vage oder allgemeine Aussage. Wenn Sie eine beliebige Anzahl von Büchern über Selbstverbesserung studieren, werden Sie in der Regel darauf hingewiesen, dass das „Setzen von Zielen“ eine der wichtigsten Methoden ist, um ein erfolgreiches Leben zu gewährleisten.

Dies wirft die Frage auf: „Warum versuchen Menschen oft, sich Ziele zu setzen, nur um dann erfolglos zu sein und mit dem Prozess und den Ergebnissen zu hadern?“

Brian Tracy nennt vier mögliche Gründe in seinem Buch „Goals! How to Get Everything You Want, Faster than You Ever Thought Possible“ vier mögliche Gründe an, warum Menschen beim Setzen von Zielen scheitern.

Ziele sind nicht wichtig.
Tatsache ist, dass die Bedeutung von Zielen gar nicht genug betont werden kann, aber die meisten Menschen erkennen die Bedeutung der Zielsetzung einfach nicht. Das liegt höchstwahrscheinlich daran, dass sie nicht in einem Elternhaus aufgewachsen sind, in dem das Setzen von Zielen und das Erreichen der gesetzten Ziele geübt wurde. Sie haben daher die wichtige Fähigkeit der Zielsetzung nicht als Teil ihrer Erziehung gelernt. Ohne die Integration der Zielsetzung als Teil ihres Lebens schätzen die Menschen sie einfach nicht als wichtigen Teil ihres Erfolges, oder des Mangels daran.

Sie wissen nicht, wie.
Menschen setzen sich oft keine Ziele, weil sie einfach nicht wissen, wie sie es anstellen sollen. Oft haben die Menschen den Eindruck, dass sie Ziele haben, während sie in Wirklichkeit nur eine Reihe von vagen Träumen oder Wünschen haben wie „glücklich sein“ oder „viel Geld verdienen“.

Ein Ziel unterscheidet sich deutlich von einem Traum oder einem Wunsch. Es ist klar, spezifisch und schriftlich festgehalten. Es hat messbare Ergebnisse, die ohne jede Unsicherheit anzeigen, wann das Ziel erreicht ist.

Die Angst vor dem Scheitern
Menschen haben eine angeborene Angst vor dem Scheitern. Deshalb setzen sie sich keine Ziele, nur weil sie Angst haben, zu versagen oder das gesetzte Ziel nicht zu erreichen. Niemand genießt es, zu scheitern. Es ist oft auf vielen Ebenen schmerzhaft und kann, je nach Bereich des Scheiterns, ein unterschiedliches Maß an Verzweiflung in einer Person hervorrufen.

Scheitern ist leider etwas, das sich nicht ganz vermeiden lässt. Die Art und Weise, wie man auf Misserfolge reagiert, kann jedoch kontrolliert werden. Scheitern muss als Baustein für ein erfolgreiches Leben gesehen werden, und jedes Scheitern bringt einen einen Schritt näher an dieses erfolgreiche Leben heran.

Die Furcht vor Ablehnung
Eng verbunden mit der Angst vor dem Scheitern ist die Angst vor Ablehnung. Die Angst vor Ablehnung bei der Zielsetzung beruht auf der Vorstellung, dass eine Person, die ein bestimmtes Ziel nicht erreicht, bei Freunden, Familie und Gleichaltrigen weniger akzeptiert wird.

Anstatt sich Ziele zu setzen, neigen die Menschen dann dazu, vor klar formulierten Zielen zurückzuschrecken. Entscheidend ist, dass Sie Ihre Ziele in einem gewissen Umfang vertraulich behandeln. Sie müssen nicht alles über Ihre persönlichen Ziele öffentlich machen. Sie können die Ergebnisse für sich selbst sprechen lassen, wenn Sie Ihre Ziele erreicht haben.

Es ist wichtig, daran zu denken, dass erfolgreiche Menschen das Setzen von Zielen nicht als eine vom Rest ihres Lebens isolierte Tätigkeit betrachten. Zielsetzung ist ein integraler Bestandteil ihres Lebens, der es ihnen ermöglicht, ihr Leben viel zielgerichteter zu gestalten. Die Vorteile eines Lebens, in dem die Zielsetzung ein integraler Bestandteil ist, liegen darin, dass diese Menschen mehr finanzielle Sicherheit genießen, lohnendere Beziehungen haben, mit sich selbst im Reinen sind und viel mehr erreichen, als die meisten Menschen sich erträumen können.

Die Fähigkeit jedes Einzelnen von uns, sich Ziele zu setzen, ist ein entscheidender Faktor für den persönlichen Erfolg. Ein zielorientiertes Leben hilft dabei, eine positive Einstellung zu entwickeln. Dies wiederum setzt die notwendige Energie frei, um alles zu tun, was nötig ist, um das Ziel zu erreichen. Zielsetzung kann daher als die wichtigste Fähigkeit für ein erfolgreiches Leben betrachtet werden.

Jeder menschliche Verstand ist eine große schlummernde Kraft, bis er durch ein starkes Verlangen und einen festen Entschluss zu handeln geweckt wird – Edger Roberts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.