Ziele setzen für ein zufriedenstellendes Leben

Lesezeit ca: 3 Minuten

Der allererste Schritt zu einem glücklichen, erfolgreichen und fruchtbaren Leben ist die Festlegung eines Karriereziels. Aber was ist Ihre Definition von Erfolg? Zu Beginn Ihrer Karriere haben Sie vielleicht an ein Ziel gedacht und hatten auch eine klare Vorstellung davon, wohin Sie gehen wollen.

Oder vielleicht sind Sie auf halbem Wege Ihrer Karriere angelangt und haben keine Ahnung, wohin Sie gehen wollen, und sind sich immer im Zweifel darüber, ob dies Ihre richtige Karriere ist.

Kommt Ihnen eine dieser beiden Möglichkeiten bekannt vor? Das ist ein guter Hinweis darauf, dass Sie sich ein Karriereziel setzen müssen, für das ein Plan aufgestellt werden muss. Aber bevor Sie etwas anfangen, nehmen Sie sich eine Auszeit und versuchen Sie zu entscheiden, was Sie in Ihrer Karriere erreichen wollen. Setzen Sie sich, entspannen Sie sich und notieren Sie alle Ihre Wünsche und Ziele. Versuchen Sie, ein Diagramm zu erstellen, um zu beurteilen, ob Sie einem dieser Ziele nahe sind.

Manche Menschen nehmen sich ein paar Minuten Zeit, um ihre beruflichen Ziele festzulegen. Manche brauchen einen Drink, um darüber nachzudenken, während sie vielleicht ein paar Minuten mit Freunden sprechen oder im Stillen darüber nachdenken. Aber die idealste Art und Weise, darüber nachzudenken, ist es, wenn Sie in Ihren ausgeglichensten Phasen darüber nachdenken. Das ist sehr wichtig, da dies ein Karriereziel ist, das Ihr Leben ruinieren oder unzählige Segnungen bringen kann.

Im Folgenden habe ich einige Ideen genannt, wie man am besten versucht, sich seine Karriereziele zu setzen.

Seien Sie realistisch in Bezug auf das, was Sie sein wollen

Was kann ärgerlicher sein als ein Mensch, der versucht, Ihnen etwas zu sagen, und Sie haben keine Ahnung, was er sagt? Ihr inneres Selbst kann eine solche Person sein. Es ist sehr frustrierend, verwirrt und unentschlossen zu sein, und wenn Sie diese Gewohnheit wachsen lassen, werden Sie nie nach Ihren beruflichen Zielen suchen.

Die besten Pläne sind die, die am detailliertesten sind. Nehmen Sie zum Beispiel das Ziel, ein Auto zu kaufen. Wenn Sie aufschreiben: „Besitzen Sie in 3 Jahren ein Auto“, sind Sie nicht realistisch und konkret genug. Versuchen Sie stattdessen aufzuschreiben: „Kaufen Sie bis September 2012 einen schwarzen Audi“. Vergessen Sie den Kritiker in Ihnen und schreiben Sie einfach Ihre Ziele auf.

Drücken Sie den Plan aus

Wenn Sie selbst motiviert sein wollen, dann versuchen Sie, regelmäßig über den Plan zu sprechen. Versuchen Sie sogar, den Plan mit Ihren Freunden zu besprechen. Sie können Ihnen Anregungen geben, damit Sie eine bessere Entscheidung treffen können. Aber denken Sie daran, dass dies Ihr Leben ist, also muss es Ihre Entscheidung sein. Machen Sie nicht den Fehler, anderen zu erlauben, für Sie zu entscheiden.

Finden Sie andere Alternativen

Nicht alle Wege zur Erreichung Ihrer Ziele sind offen. Einige sind einfach unpassierbar. Stellen Sie also sicher, dass Sie alternative Routen haben. Lassen Sie sich davon nicht beugen. Suchen Sie stattdessen nach allen Optionen, um Ihre Reise voranzutreiben.

Bedenken Sie, dass das Verfahren zur Erreichung Ihres Karriereziels wie eine Reise ist. Sie müssen für alles offen sein, für jede Möglichkeit. Das wird Ihnen helfen, während der Reise zu lernen. Die während der Reise gesammelten Informationen können verwendet werden, um Ihre Karriere zu beurteilen und neu zu bewerten. Sie können auch dazu beitragen, Ihre früheren Karriereziele regelmäßig zu überprüfen, notwendige Verbesserungen, Überarbeitungen und sogar Ergänzungen vorzunehmen.

Die oben erwähnten Richtlinien sollten ausreichen, um Ihnen bei der Festlegung Ihres Karriereziels zu helfen. Aber es gibt noch eine Sache, die wichtiger ist, und das ist die Tatsache: Lernen Sie, sich selbst zu lieben. von Tony Dosanjh

„Bitter ist es, das heute zu müssen,
was man gestern noch wollen konnte.“
Karl Gutzkow

 

Wie gefällt Ihnen dieser Beitrag?
[Gsamt: 1 Durchschnittlich: 5]