Ziele im Leben erreichen und Erfolg haben – ist Beharrlichkeit der Schlüsselfaktor?

Lesezeit: 4 Minuten

Viele Menschen glauben, dass Ausdauer, die Fähigkeit, es immer wieder zu versuchen, auch wenn die Chancen gegen einen stehen, die wichtigste Eigenschaft ist, die man braucht, um seine Ziele im Leben zu erreichen.

Aber ist das wirklich so?

Die bekannte Redewendung „Wenn du es nicht schaffst, versuche es, versuche es und versuche es noch einmal“ wird von Lehrern, Motivationsrednern, Sporttrainern und allen, die Beharrlichkeit als wichtigste Eigenschaft für das Erreichen von Zielen propagieren, ständig als Ratschlag und Ermutigung verwendet.

Wie wertvoll sind diese Ratschläge? Es steht außer Frage, dass Beharrlichkeit eine bewundernswerte Eigenschaft ist. Viele Menschen haben ihre Ziele erreicht, weil sie sich geweigert haben, aufzugeben, obwohl die Hindernisse, mit denen sie konfrontiert waren, unüberwindbar schienen. Sie hatten den Mut und die Ausdauer, weiterzukämpfen.

Beharrlichkeit ist sicherlich eine Eigenschaft, die sich als sehr wertvoll erweisen kann. Aber nicht unter allen Umständen. Sehr oft geht Beharrlichkeit mit Sturheit und Eigensinn einher. Sie führt oft zu Unflexibilität und Starrheit im Denken. Oft fehlt es völlig an Kreativität.

Es kommt nicht oft vor, dass man von einem Komiker wertvolle Ratschläge erhält, aber der altgediente Komiker und Filmschauspieler W.C. Fields war sicherlich sehr scharfsinnig, als er die folgende Bemerkung über beharrliche, sinnlose Bemühungen machte:

„Wenn du beim ersten Mal keinen Erfolg hast, versuche es noch einmal. Dann hören Sie auf. Es hat keinen Sinn, sich lächerlich zu machen…“

Manchmal verfolgen Menschen blindlings die Ziele, die sie sich selbst gesetzt haben. Sie tun dies unabhängig davon, ob diese Ziele realistisch und erreichbar sind oder nicht. Sie befolgen immer wieder dieselben Routinen und identischen Abläufe, in der vergeblichen Hoffnung, dass sie für ihre Hartnäckigkeit und Ausdauer irgendwann belohnt werden.

Für jede Redewendung, die einen bestimmten Standpunkt zum Ausdruck bringt, gibt es eine andere mit einer völlig entgegengesetzten Bedeutung. Wenn sie auf andere Umstände angewendet wird, kann sie genauso gültig sein.

Die Redewendung „mit dem Kopf gegen die Wand schlagen“ drückt sehr anschaulich aus, dass es reine Zeitverschwendung ist, etwas immer wieder auf die gleiche Weise zu tun, wenn es keinen Erfolg bringt.

Es ist wichtig, dass Sie Ihre eigenen Ziele überprüfen und entscheiden, ob sie realistisch und erreichbar sind. Es ist schön und gut, sich weiter abzumühen, wenn es positive Anzeichen dafür gibt, dass Sie irgendwann Erfolg haben könnten. Aber es ist sinnlos, wenn Ihre Ziele unrealistisch sind. Unter bestimmten Umständen kann Beharrlichkeit völlig unangemessen und sogar kontraproduktiv sein.

Das gilt für jeden Bereich der menschlichen Tätigkeit. Das folgende Beispiel mag übertrieben sein, aber es veranschaulicht den Sachverhalt.

Nehmen wir an, Sie sind sportbegeistert und wollen als erfolgreicher Sportler berühmt werden. Aber obwohl Sie sportlich gebaut sind, sind Sie klein, schlank und haben sehr kleine Knochen. Es wäre ziemlich sinnlos und lächerlich, sich das völlig unrealistische Ziel zu setzen, ein Champion im Sumo-Ringen zu werden.

Es ist nicht nur wichtig, dass Sie Ihre eigenen Ziele überprüfen und entscheiden, ob sie tatsächlich realistisch und erreichbar sind, sondern auch, dass Sie die Methoden und Techniken, mit denen Sie diese Ziele erreichen wollen, immer wieder neu bewerten und einschätzen.

Beurteilen Sie objektiv, ob der Weg, den Sie gehen, um Ihre Ziele zu erreichen, tatsächlich der geeignetste ist. Wenn nicht, müssen Sie einen anderen Weg wählen.

Entscheidungen dieser Art erfordern keine Beharrlichkeit. Sie erfordern eine ganz andere Qualität – die Fähigkeit, kreativ zu denken!

Wenn Sie die Möglichkeit hätten, eine Eigenschaft zu wählen, die Ihnen bei der Verwirklichung Ihres Lebensziels den größten Nutzen bringen würde, dann sollten Sie sich für die Fähigkeit zu kreativem Denken entscheiden – und nicht für Beharrlichkeit.

Ich bin der festen Überzeugung, dass Kreativität der Schlüsselfaktor für den Erfolg ist.

Wenn die Methoden und Techniken, mit denen Sie Ihr Ziel erreichen wollen, nicht erfolgreich sind, dann sollten Sie anfangen, kreativ zu denken. Versuchen Sie etwas anderes.

Wie kann man etwas Neues ausprobieren? Indem Sie originell, innovativ und kreativ denken. Kreativität und etwas zu tun, das ein wenig anders ist als das, was andere tun, ist der Schlüssel zum Erfolg in jedem Bereich. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie in der Wirtschaft, im Sport, in der Unterhaltung oder in einem anderen Bereich tätig sind. Ihr Stil muss unverwechselbar und anders sein, um sich von der Masse abzuheben.

Die Fähigkeit, ein Problem aus einer ganz anderen, völlig neuen und originellen Perspektive zu betrachten und eine kreative Lösung zu finden, trägt den Stempel – nicht des Genies und schon gar nicht der Beharrlichkeit – sondern des kreativen Denkens.

Menschen, die in der Wirtschaft große Erfolge erzielt haben, tun dies oft aufgrund ihrer Fähigkeit, schnelle und innovative Entscheidungen zu treffen. Diese Fähigkeit ist nicht das Ergebnis eines intuitiven Bauchgefühls. Es ist eine Fähigkeit, die sie entwickelt haben.

Kreativität und kreatives Denken ist kein Talent, mit dem manche Menschen das Glück haben, geboren zu werden. Es ist eine Fähigkeit, die erworben werden kann. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, dies zu tun.

Hartnäckigkeit ist gewiss keine Eigenschaft, die man geringschätzen sollte. Unter bestimmten Umständen kann sie eine sehr wertvolle Eigenschaft sein. Wenn Sie jedoch immer wieder erfolglos versucht haben, Ihre Ziele zu erreichen, sollten Sie ernsthaft darüber nachdenken, einen anderen Weg einzuschlagen.

Sie müssen Ihre Ziele nicht unbedingt aufgeben. Passen Sie sie den Umständen entsprechend an und verändern Sie sie. Lernen Sie, wie Sie Ihre schlummernden kreativen Fähigkeiten entwickeln können. Beginnen Sie, kreative, originelle und einfallsreiche Techniken einzusetzen, um die veränderten Ziele zu erreichen, die Sie sich gesetzt haben.

Nutzen Sie Ihre schöpferische Vorstellungskraft, um sich das Ziel, das Sie sich gesetzt haben, als ein völlig anderes Ziel vorzustellen. Entwickeln Sie geniale Methoden, um Ihr Ziel zu erreichen. Betrachten Sie die innovativen Ideen, die Sie sich ausgedacht haben, als ein weitaus effizienteres Transportmittel, mit dem Sie Ihr Ziel viel leichter erreichen können.

Wenn Sie Ihr Denken einmal umgestellt haben, wird der Erfolg, von dem Sie geträumt haben, bald in greifbarer Nähe sein.

Die meisten Menschen geben ihre Laster erst dann auf, wenn sie ihnen Beschwerden bereiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.