HappyAndFitYoga

Yoga Drehhaltungen Fortgeschrittene: Entspannung und Kraft für den Rücken!

Happiness Bundle – Jeden Tag fröhlich sein

Entspannung und Kraft für den Rücken! In diesem Yoga Workout für Fortgeschrittene zeigt Dir Yoga Coach Amiena Zylla im Video verschiedene Drehhaltungen, die Dich herausfordern und Deinem Rücken die Stärke geben, die er braucht!

Yoga Drehhaltungen Fortgeschrittene: http://youtu.be/TLGdoOLfkXk

Abonniere JETZT kostenlos: http://goo.gl/HFesBP

25 Kommentare

  1. Danke für das tolle Video. Allerdings fand ich es am Anfang ein wenig hektisch und die einzelnen Posen zu kurz gehalten. Ab der Mitte wurde es für mich auf jeden Fall besser. Warum verwendest Du in den Videos eigentlich so selten die Namen der einzelnen Asanas? 

  2. Mich würde interessieren, was deine Übungen mit Yoga zu tun haben. Nur weil du einige Asanas aus dem Hatha-Yoga zeigst, hat das noch nichts mit Yoga zu tun. Durch solche Videos wird den Leuten ein sehr einseitiges Bild von Yoga vermittelt, was ich sehr schade finde. Yoga ist weit mehr, als das Praktizieren von gymnastischen Übungen! Namaste

    1. Und dennoch hilft es sich zu orientieren! Gerade als Anfänger, weiß man oft nicht, wo oben und unten ist und da man nicht täglich einen Yogalehrer zur Verfügung hat, sind solche Videos sehr hilfreich, um viele komplizierte Asanas kennenzulernen und richtig zu machen! Dass es hier hauptsächlich um den körperlichen Aspekt geht, da gebe ich dir Recht! Dennoch ist es als Ergänzung oder auch zum Hineinwachsen in die Thematik sehr nützlich. Ich wusste anfangs nie, wie ich Yoga für mich alleine gestalten soll, aber HappyandFitYoga hat mir ein paar Angungen geboten, die dann jeder für sich abwandeln kann. Diejenigen, die sich dann tiefgründiger mit Yoga, seinem Geist etc beschäftigen möchten, können das ja immer noch tun. Aber bevor ich so dogmatisch an eine Sache ran gehe und mir ein Urteil über Videos erlaube, die anderen Menschen helfen und den Einstieg erleichtern, finde ich schon sehr eigen.

    2. meines Erachtens hat jemand der eben vom „weit mehr“ eine Ahnung hat, solche Kommentare nicht nötig! 🙂 Glaube, da wurde das „Weit mehr“ nicht ganz verstanden.

  3. Bin 56 und komme so langsam mit Euren Yoga-Fortgeschitten-Programmen in Stellungen, von denen ich vor 2 Jahren nur träumen konnte. Sehr gute Anleitungen, sehr gute Dehnhebel.
    Besonders dieses Programm ist sehr herausfordernd und ich komme lieber langsam voran, als es zu übertreiben.

  4. sehr schade, dass die Abfolge der Übungen in einem so hohen Tempo stattgefunden hat 🙁
    Leider alles andere als entspannend. Trotzdem gute Übungen an sich, um den Rücken von Verspannungen zu befreien.

    1. @Christiane Heise Hey, wenn es dir zu schnell geht, dann drück doch einfach kurz Pause oder wiederhole ein Teil des Videos! 🙂 Liebe Grüße Dein HappyandFit Team

  5. Ich habe schon mehrere Videos geschaut von dir geschaut, aber hier finde ich es schwierig zu folgen ohne auf den Bildschirm zu schauen. 🙁

    1. @Stefan Haasmann Versuche dich doch vorher an unseren Videos für Anfänger oder Mittelstufe, bevor du dich an die Fortgeschrittenen wagst. Vielleicht hilft dir das ein wenig.Beste Grüße
      Dein HappyandFit-Team

  6. Hallo zusammen! Danke ihr leistet echt tolle Arbeit, ich mache nun jeden Tag mein kleines Yoga Workout mit euch. Ich habe eine Frage: Habt ihr auch was vom Schwierigkeitsgrad zwischen Anfänger und Fortgeschrittenem? Ich habe die Anfänger Kurse lange gemacht und suchte eine neuer Herausforderung, den Schritt zu Fortgeschritten fand ich allerdings wirklich groß (für mich) Könntet ihr mir ein paar eurer Links geben, mit denen ich mich langsam an das Fortgeschritten-Niveau gewöhnen kann? Viele liebe Grüße

  7. also das tempo des videos finde ich relativ ungeeignet, das muss man ja vorher 1,2 mal schauen, damit man auch weiss was gleich kommt und sich drauf vorbereiten kann. Aber die Uebungen an sich finde ich weniger „Fortgeschritten“…dafuer ein paar sehr schoene Rotationen dabei. Vielleicht solltet ihr mal Videos machen, die nicht kategorisiert sind in Anfaenger, Fortgeschritten,…sondern einfach Variationen anbieten von leicht bis schwer, damit Leute auch wissen worauf sie hinarbeiten 🙂

    1. @Kimberley C Danke für deinen Hinweis. Wir werden sehen, was wir davon umsetzen können.
      Liebe Grüße und alles Gute
      Dein HappyandFit-Team

    2. waehrend man yoga macht? nach jeder uebung auf pause druecken??xD
      sehr gute idee @greenalphahaze , sonst noch irgendwelche brillianten vorschlaege?

  8. ich bin überaus glücklich über die fortgeschrittenen videos. habe die liste bereits zweimal durch und komme meist problemlos mit. ich hoffe die videoanzahl vergrößert sich noch weitaus mehr. ich liebe sie und brauche täglich mindestens 2 🙂 bloß nicht einfacher, dafür gibt es schließlich extra die mittelstufe. ein großes lob, ihr erleichtert mir mein leben!

  9. Leider meines Erachtens nach viel zu schnell und man muss ständig hinschauen, da es in meinen Augen auch nicht gut angeleitet ist. Die übungen an sich sind sehr gut, aber von entspannung leider wenig Spur… Auch bin ich mir unsicher, ob so kurz gehaltene Stellungen großartig etwas bewirken, also anstrengend fand ich es nun nicht…

  10. Obwohl ich deine anderen Videos durchaus mag, finde ich das hier etwas schade. Gerade bei einem Video über Drehhaltungen würde ich mir genauere verbale Anweisungen wünschen, die immer rechts/links beinhalten – vor allem, weil man ja wirklich nicht immer hingucken kann. Auch finde ich die Stellungen viel zu schnell hintereinander. Weniger wäre hier evtl mehr gewesen?

  11. Schade, eure anderen Videos mag ich sehr, aber das hier ist zu schnell, zu unkonkret („heb dein bein hier hoch“) und oft sehr uneindeutig. Wirklich eins der schlechteren, leider. Schade

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.