Wissen, welchen Nischenmarkt man wählen sollte

Lesezeit: 2 Minuten

Die Auswahl eines Nischenmarktes für Ihren Blog ist die wichtigste Komponente für den Erfolg Ihres Blogs. Hier sollten Sie Zeit und Mühe investieren, um sicherzustellen, dass Ihre zukünftigen Bemühungen nicht umsonst sind. Der Trick dabei ist, ein Marktsegment zu finden, das sowohl profitabel als auch eine gute Wahl für Sie ist.

Bei der Auswahl Ihrer Nische sollten Sie sich auf ein Thema oder ein Interesse konzentrieren, für das Sie sich sehr begeistern können. Es kann auch ein Bereich sein, in dem Sie vielleicht nicht über das nötige Fachwissen verfügen, aber Sie haben die Leidenschaft, etwas darüber zu lernen. Die Logik dabei ist, dass Sie so viel Zeit mit Ihren Recherchen und Beiträgen zu diesem Thema verbringen werden, dass es viel einfacher ist, wenn Sie wirklich Spaß an dem haben, was Sie tun.

Letztlich werden Ihre Leidenschaft, Ihr Interesse oder Ihr Fachwissen über die von Ihnen gewählte Marktnische Sie bei den Lesern als Autorität erscheinen lassen.

Wenn wir eine kurze Liste der Nischen erstellt haben, die wir verfolgen möchten, müssen wir als Nächstes ermitteln, wie profitabel der Markt sein könnte. Das ist entscheidend!

Mit Hilfe von Tools, die wir online finden, können wir eine Keyword-Recherche für die von uns in Betracht gezogenen Märkte durchführen. Achten Sie in dieser Phase der Marktforschung auf die Suchergebnisse, die Sie erhalten, wenn Sie die beliebten Schlüsselwörter für die Nische eingeben, die Sie ins Auge fassen. Sie werden erstaunt sein, wie viele neue Ideen Ihnen präsentiert werden können, die Sie vorher nicht in Betracht gezogen haben, und die für Sie völlig neue Suchanfragen in dieser Nische auslösen.

Durch die Recherche nach Schlüsselwörtern können Sie auch feststellen, wie viel Konkurrenz Sie in einer bestimmten Nische haben werden. Sie möchten nicht in eine Nische einsteigen, die übermäßig stark besetzt ist, da Ihr Marketingaufwand größer sein wird als Ihr Gewinn. Die Anzahl der Suchergebnisse, die bei der Suche nach bestimmten Schlüsselwörtern angezeigt werden, gibt Aufschluss darüber, wie überfüllt das betreffende Marktsegment sein könnte. Sie sollten hier einen Mittelweg finden, indem Sie einen Zielmarkt ausfindig machen, der tatsächlich eine gute Nachfrage aufweist, aber nicht übermäßig überfüllt ist.

Um unsere Nische genauer zu definieren und uns weiter von der starken Konkurrenz abzugrenzen, können wir längere Suchbegriffe verwenden. Wenn wir zum Beispiel nach Immobilien suchen, die wir kaufen möchten, könnten wir „Häuser zum Verkauf“ eingeben und sehen, was dabei herauskommt. Wenn wir jedoch unsere Suche weiter eingrenzen wollten, könnten wir „Häuser zum Verkauf in Chicago“ eingeben, was unsere Suche auf dieses Gebiet beschränken würde. Die Verwendung längerer Sätze, so genannter Long-Tail-Keyword-Phrasen, würde unsere Marktforschung klarer definieren oder eingrenzen. Auf diese Weise können wir auch sicherstellen, dass auf dem Zielmarkt eine beträchtliche Nachfrage besteht, ohne dass dieser übermäßig mit Konkurrenz gesättigt ist.

Die Auswahl einer Marktnische für Ihren Blog sollte mit großer Sorgfalt erfolgen. Die Nische, für die Sie sich letztendlich entscheiden, sollte sowohl profitabel sein als auch Ihnen Spaß machen. Der Enthusiasmus, den Sie an den Tag legen, wird sich in Ihren Beiträgen widerspiegeln, die wiederum von Ihren Lesern wahrgenommen werden. Wenn Sie das Interesse an Ihrem Thema verlieren, wird sich das sowohl in der Qualität Ihrer Inhalte als auch in der Zahl der Leser, die Sie verlieren, niederschlagen – wählen Sie Ihre Nische also mit Bedacht.

Auf der der Suche nach erfolg – Dann bist du genau richtig! – Online Business

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.