Wie Sie sich an faulen Tagen selbst motivieren können

Lesezeit: 2 Minuten

Seien wir ehrlich. Ganz gleich, wie motiviert Sie sind, in Ihrem Heimgeschäft Erfolg zu haben, es wird Zeiten geben, in denen Sie einfach keine Lust haben, an Ihrem Geschäft zu arbeiten. Vielleicht fühlen Sie sich nicht gut, vielleicht haben Sie einfach eine schlechte Woche. Deshalb habe ich diese Liste mit 7 Dingen erstellt, mit denen Sie sich selbst motivieren können, auch wenn Sie wirklich keine Lust zum Arbeiten haben.

1. Einen Partner haben, der Verantwortung übernimmt

Egal, ob Sie ein Unternehmen aufbauen oder abnehmen wollen, es ist immer gut, einen Partner zu haben, auf den Sie sich verlassen können, um Ihren Hintern in Gang zu bringen! Am besten ist es, wenn Sie einen Partner haben, der mit Ihnen im Geschäft ist. Auf diese Weise können Sie sich gegenseitig motivieren.

2. Erinnern Sie sich visuell an Ihre Ziele

Hängen Sie Bilder von Ihren Kindern, Ihrem Traumhaus oder einem Ort, an dem Sie Urlaub machen wollen, in der Öffentlichkeit auf. Das wird Sie daran erinnern, dass es hier um große Dinge geht! Wenn Sie wissen, was Ihre Ziele und Träume sind, werden Sie viel motivierter arbeiten.

3. Schreiben Sie einen Brief an sich selbst

Versuchen Sie, einen Brief an sich selbst zu schreiben, wenn Sie sich besonders motiviert fühlen. Dann kannst du ihn dir ansehen, wenn du dich ein wenig faul fühlst. Sagen Sie sich, wie sehr Sie sich das wünschen und was Sie alles tun wollen, wenn Sie Ihr Ziel erreicht haben!

4. Tu immer nur ein bisschen

Wenn du wirklich keine Lust zum Arbeiten hast, erscheint es dir unmöglich, dich hinzusetzen und 2 Stunden lang zu arbeiten. Versuchen Sie also, jeweils nur 15 Minuten zu arbeiten und sich dann eine 15-minütige Pause zu gönnen. Es wird Ihnen viel leichter fallen, wenn Sie nur kleine Zeitabschnitte arbeiten, und Sie können trotzdem eine Menge erreichen!

5. Schreiben Sie eine Aufgabenliste für Ihren Tag

Es kann sehr motivierend sein, eine Liste zu schreiben und zu sehen, wie die Aufgaben eine nach der anderen abgehakt werden. Es ist ein visueller Beweis dafür, dass du etwas schaffst.

6. Geben Sie sich selbst eine kleine Belohnung für die Arbeit

Sagen Sie sich, dass Sie sich eine kleine Belohnung gönnen werden, wenn Sie 1 oder 2 Stunden arbeiten. Gehen Sie zum Beispiel in einem Restaurant essen, das Sie wirklich mögen, oder kaufen Sie eine neue DVD. Natürlich können Sie solche Dinge nicht jeden Tag tun, aber es wird Ihnen an den Tagen helfen, an denen Sie es am meisten brauchen.

7. Lassen Sie sich von Ihrem Ehepartner sagen, warum Sie arbeiten

Manchmal müssen Sie von den wichtigsten Menschen in Ihrem Leben hören, warum Sie arbeiten – von Ihrer Familie. Gehen Sie also zu Ihrem Mann oder Ihrer Frau und fragen Sie sie, warum sie wollen, dass Sie erfolgreich von zu Hause aus arbeiten. Vielleicht ist es, damit sie ihren Job aufgeben können. Vielleicht ist es, um einen tollen Urlaub zu eurem Jahrestag zu machen. Was auch immer der Grund ist, wenn er von der Person kommt, die Sie am meisten lieben, wird er Sie noch mehr motivieren.

„So wie ich es sehe, wenn du den Regenbogen willst, musst du den Regen in Kauf nehmen.“ -Dolly Parton

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.