Wie Sie mit Ihrem Glauben Ihr unbegrenztes Potenzial freisetzen

Lesezeit ca: 3 Minuten

Ich habe mich immer gefragt, warum Vögel auf einem stromführenden Draht sitzen können und keinen Stromschlag bekommen. Ich erinnere mich jedoch an Gelegenheiten, bei denen ich hörte, dass einige von ihnen einen Stromschlag bekamen.

So hatte ich neulich eine interessante Diskussion mit einem guten Freund von mir, der ebenfalls Elektroingenieur ist. Wir sprachen über Elektrizität und das Gesetz der Anziehung im Allgemeinen.

Plötzlich fiel mir ein, dass ich immer wissen wollte, warum Vögel keinen Stromschlag bekommen, und ich stellte ihm die Frage. Und hier ist, was er mir sagte.

„Der Grund, warum die Vögel keinen Stromschlag bekommen, ist, dass sie immer nur einen Draht auf einmal berühren. Wenn sie jedoch beide Drähte gleichzeitig berühren würden, wären sie sofort tot.“

Also fragte ich ihn: „Was ist mit den Menschen? Er sagte, auch wir könnten jeweils nur einen Draht gleichzeitig berühren und sicher sein, vorausgesetzt, wir hängen in der Luft und berühren nicht den Boden. Sobald wir jedoch den Boden oder beide Drähte gleichzeitig berühren, werden wir gebraten.

Hier ist, was er mir gesagt hat. Der elektrische Strom ist da und potenziell bereit, durch Sie zu fließen und Sie zu töten, sobald Sie das andere Kabel oder den Boden berühren. Aber solange Sie das nicht tun… wird nichts passieren.

Verstehst du, warum das so mächtig ist… Das beschreibt perfekt das Potential in Ihnen, in mir und in jedem anderen Menschen.

Sie haben dieses Potential, Ihr Leben zu jedem Zeitpunkt zu verändern. Es ist da, wartend und bereit… das Gesetz der Anziehung, immer beständig und immer funktionierend ist da, wartend und bereit… und in dem Moment, in dem Sie es anzapfen, wird sich Ihr Leben verändern. Doch solange Sie nicht diese „eine Handlung“ ausführen und beide Drähte berühren oder den Boden berühren, wird nichts geschehen.

Alles wird gleich bleiben.

Die meisten Menschen wollen sehen, dass ihnen etwas passiert, bevor sie glauben und diese Handlung ausführen, aber so funktioniert es nicht.

Sie müssen erst glauben und die Handlung ausführen, bevor es Ihnen passieren kann.

Niemand kann das für Sie tun, nur Sie können es. Wenn ich beide elektrischen Drähte berühre, wird mir etwas passieren… aber erst nachdem ich sie berührt habe, nicht vorher.

Jetzt kommt der andere interessante Teil.

Sie werden eher glauben, dass Ihnen etwas Negatives passiert, als dass Sie glauben, dass Ihnen etwas Positives passiert.

Lassen Sie mich erklären…

Wenn Sie sehen, dass jemand anderes die Drähte berührt und einen Stromschlag bekommt, werden Sie leicht glauben und erwarten, dass Ihnen dasselbe passiert. Wenn jedoch jemand anderes das Gesetz der Anziehung anwendet und sein Leben verändert, werden Sie sagen, dass es ihm passiert ist, aber irgendwie bezweifeln, dass es Ihnen passieren wird. Der Autor Alan Tutt hat in seinem Buch „Keys to Prosperity“ (Schlüssel zum Wohlstand) etwas sehr Mächtiges gesagt. Er sagte, dass es nicht wirklich so ist, dass man keinen Glauben hat oder wenig Vertrauen hat. Vielmehr sagt er, Ihr Glaube sei in die falsche Richtung gelenkt.

Statt zu erwarten, dass man Erfolg hat, erwartet man, dass man scheitert, was dasselbe ist wie der Glaube an das Scheitern.

Wann immer Sie „was wäre, wenn“ sagen… oder an all die Dinge denken, die schief gehen können, ist es nichts anderes, als dass Ihr Glaube an das Versagen spricht.

Aber all das können Sie heute ändern… Jimmy Roos 

„Du bist deine eigene Grenze, erhebe dich darüber!“ – Hafes

Wie gefällt Ihnen dieser Beitrag?
[Gsamt: 1 Durchschnittlich: 5]