Erfolg

Wie Sie Ihren Zweck finden und ihn leben

Lesezeit ca: 6 Minuten

Finden Sie Ihren Zweck

Als menschliche Wesen haben wir einen instinktiven Drang, uns weiterzuentwickeln, zu verbessern und zu innovieren, um Dinge schneller, intelligenter, einfacher, besser und nachhaltiger zu machen; und mit der Technologie erweitern wir exponentiell den Umfang dessen, was möglich ist. Aber selbst wenn sich neue Möglichkeiten ergeben, finden viele Menschen ihre alten Arbeitsplätze veraltet oder verändern sich und ihre Fähigkeiten sind bereit für eine Überholung. Jetzt ist es mehr denn je wichtig, sich darüber im Klaren zu sein, was für Sie am wichtigsten ist und wie Sie Ihre Ziele durch Ihr Lebenswerk zum Ausdruck bringen wollen.

Viele Menschen identifizieren sich mit ihrem Beruf. Eine der häufigsten Fragen, wenn Menschen sich zum ersten Mal treffen, ist „Was machen Sie beruflich?“ Wenn sich Karrieren verschieben, kann das die Selbstwahrnehmung beeinflussen. Arbeit ist eine Möglichkeit, seinen Zweck zu leben und zur Gesellschaft beizutragen. Wenn sich ein scheinbar solides Fundament einer Karriere verschiebt, kann dies oft zu ernsthafter Selbstreflexion oder sogar zu einem vorübergehenden Gefühl des Verlusts führen. Es ist ratsam, damit zu beginnen, zeitlose Fragen über Ihr Ziel und Ihre Mission zu stellen: Was ist meine Aufgabe? Warum bin ich hier? Wie werde ich mein Schicksal erfüllen?

Wenn Sie Ihre Bestimmung gefunden haben, sind Ihr Lebensunterhalt und Ihr Selbstwertgefühl nicht an eine bestimmte Arbeit oder Position gebunden. Das ist Freiheit: wenn Ihre Gedanken, Worte und Handlungen auf Ihre Bestimmung ausgerichtet sind und Sie aus einem Raum der inneren Harmonie heraus leben. Das Wissen um die am besten geeigneten Gelegenheiten wird sich offenbaren.

Wie finden Sie Ihr Ziel und entwickeln Sie sich weiter – nicht nur, um mit dem raschen technologischen Fortschritt und einer sich wandelnden Wirtschaft aufzusteigen, sondern auch, um den Kurs des Fortschritts auf Ihre Zukunftsvision auszurichten? Wie werden Sie Ihre Gedanken, Worte und Taten ausrichten, um Ihren Herzenswunsch zu manifestieren? Wie werden Sie Ihr eigenes inneres Wesen so entwickeln, dass Sie in jeder Umgebung Ihre Absicht erkennen, artikulieren und leben, während Sie Ihre Talente in einer Weise zum Ausdruck bringen, die lebensbejahende Werte für andere und Wohlstand für Sie schafft?

Sie werden Ihre Bestimmung finden, wenn Sie bewusste Entscheidungen treffen, die auf dem Wesentlichen beruhen – nicht auf dem, was notwendig oder erforderlich ist, sondern auf dem, was Ihr Wesen ausmacht: wer Sie sind und wer Sie sein wollen. Zu dieser Weisheit gelangen Sie durch Stille.

Aus der Stille schöpfen Sie die Einsicht, Ihr Selbst zu erkennen, Ihr Leben zu lieben und Ihre Bestimmung zu leben. Ihre intuitive Weisheit wächst und Ihre Absicht wird klar, wenn Sie die Stille ehren, willkommen heißen und zulassen, dass sie der Kern jedes Gedankens, Wortes und jeder Tat ist.

Sie können Ihre Bestimmung auch finden, indem Sie darauf achten, was Sie gerne tun? Worin sind Sie wirklich gut? Wo schlüpfen Sie in die Zeitlosigkeit? Was ist für Sie eine natürliche Handlung? Wenn Sie den Menschen etwas geben könnten, was wäre das? Die Dinge, die Ihnen Freude bereiten, sind Anhaltspunkte für Ihre Bestimmung.

Auch Bildung und Selbstentfaltung sind wichtig, um Ihre Bestimmung zu finden. Als ich 19 Jahre alt war, sagte Jim Rohn, der große Pionier der persönlichen Entwicklung, zu mir: „Niurka, arbeite härter an dir selbst, als du an deiner Arbeit arbeitest. Wenn du an deiner Arbeit arbeitest, wirst du deinen Lebensunterhalt verdienen; aber wenn du an dir selbst arbeitest, wirst du ein Vermögen verdienen. Er erkannte, dass die Selbstentfaltung deine Gedanken und damit jeden Bereich deines Lebens beeinflusst.

Was wird geschehen, wenn Sie Ihre Bestimmung nicht finden?

Wenn Sie sich über Ihre Bestimmung nicht im Klaren sind, werden Sie auf die Forderungen anderer Menschen reagieren. Sie können sich auf das zubewegen, was Sie als angenehm empfinden, und sich kurzzeitig von dem entfernen, was Sie als schmerzhaft empfinden.

Ohne Ihre Absicht, den Weg zu weisen, ist es leicht, desorientiert zu werden und in die Agenda anderer Leute hineingezogen zu werden, oft ohne sich dessen bewusst zu sein, die vielleicht oder vielleicht auch nicht mit dem übereinstimmt, was Sie wirklich wollen. Diese Erfahrung ist, als würde man von einem Zyklon weggefegt und von den Winden und Strömungen herumgeschleudert. Es ist verwirrend und macht das Leben schwieriger, weil es ein Kampf um das Gleichgewicht ist. Seinen Zweck zu finden, bedeutet, im Auge des Sturms zu sein. Es erlaubt Ihnen, die wilde Energie zu nutzen, sie zu lenken und aktiv einen Kurs zu bestimmen. Wenn Sie sich selbst zentrieren und Ihre Bestimmung leben, hat nichts außerhalb Ihrer selbst Macht über Sie. Stattdessen reiten Sie darauf wie auf einer Welle. Sie entscheiden, wie Sie wahrnehmen, und geben Ihren Erfahrungen eine ermächtigende Bedeutung.

Um Ihre Bestimmung zu finden, fragen Sie sich: „Wer bin ich?

Sie haben die Macht, überholte Selbstwahrnehmungen, die Ihrer Großartigkeit nicht mehr dienen, neu zu erfinden und die Essenz dessen, was Sie sind, in Ihr Lebenswerk einzubringen. Sie können Ihre Arbeit nicht nur danach auswählen, was Sie tun, sondern auch danach, wer Sie sind. Statt Ihre Arbeit nach Position, Aufgaben und Verantwortlichkeiten zu definieren, können Sie Ihre Rollen nach dem kreativen Beitrag beschreiben, den Sie leisten, und nach der Erfüllung, die Sie erfahren, wenn Sie anderen und unserer Welt Werte bringen. Arbeit wird zu einer Erweiterung des Geistes und zu einem Ausdruck Ihrer Talente; es ist das, wofür Sie sich begeistern – was Sie gerne tun, und nicht das, was Sie tun müssen.

Aber obwohl jeder Mensch einzigartige Gaben in sich trägt und nur darauf wartet, dass die entsprechenden Bedingungen zum Vorschein kommen, wurde einigen Menschen auf dem Weg dorthin beigebracht, Träume zu kompromittieren und sich der „Realität“ anzupassen. Die Realität ist nicht hart und statisch – sie ändert sich ständig. Das scheinbar Unmögliche ist mit der richtigen Mischung aus Kreativität, Innovation, Herz, Klarheit der Vision und Engagement absolut möglich. Wenn Sie Ihrer inneren Führung folgen und Ihrer Leidenschaft und Vorstellungskraft erlauben, unzensiert zu fließen, werden Sie dazu geführt, Ihr Ziel zu finden und Ihre Mission zu erfüllen.

Um in einer sich verändernden Welt zu gedeihen und zu gedeihen und gleichzeitig ein Lebenswerk zu schaffen, das Ihre Bestimmung und Leidenschaft zum Ausdruck bringt, hier einige Vorschläge:

1) Erkenne dich selbst.

Stellen Sie aufrichtig die Frage: „Wer bin ich? Wer sind Sie in Ihrem Kern? Was ist für Sie im Leben am wichtigsten? Was ist wesentlich? Was waren Ihr ganzes Leben lang die angeborenen Elemente, die Sie inspirieren und antreiben – jenseits von Arbeitsplätzen, Überzeugungen, Beziehungen, der Vergangenheit oder irgendwelchen Geschichten oder Identitäten, die Sie vielleicht hatten? Wer sind Sie in Ihrem Wesen? Was macht Sie einzigartig? Was entzündet Ihre Leidenschaft? Auf welche Weise offenbaren Sie Ihre Gaben? Ihre Bestimmung wird von Ihrem Selbstverständnis ausgehen. Sie wohnt in Ihnen.

2) Erkennen Sie Ihre Bestimmung.

Ihre Bestimmung ist Ihre einzigartige Gabe. Sie ist Ihr Daseinsgrund. Sie ist die Quelle, die Ihre Vision nährt. Ihre Absicht beantwortet die Frage: „Warum bin ich hier? Es ist Ihr Nordstern – das helle Licht, das Sie auf Ihrem Abenteuer durchs Leben leitet und lenkt. Wenn Sie bewusste Entscheidungen treffen, die in Ihrer Essenz begründet sind, enthüllen und verfeinern Sie Ihre Absicht.

Fragen Sie sich: „Wofür stehe ich zu meiner besten Zeit? Fragen Sie sich: „Was ist mein einzigartiger Beitrag in der Welt? Suchen Sie in Ihrer Vergangenheit nach Hinweisen: Wenn Sie die entscheidenden Momente Ihres Lebens aneinander reihen, werden sie oft auf ein Thema oder eine bestimmte Berufung hinweisen. Folgen Sie diesem Faden. Vielleicht entdecken Sie Ihre Berufung schon in jungen Jahren, oder sie kommt in einem Moment des Satori (sofortiges Erwachen) zu Ihnen, oder Ihre Berufung entwickelt sich ständig weiter, so wie Sie es tun.

3) Leben Sie Ihre Mission.

Ihre Mission ist Ihre Absicht in Aktion. Es ist die Art und Weise, wie Sie Ihre Absicht durch das, was Sie tun, zum Ausdruck bringen. Sie leben Ihre Mission, indem Sie Ihr Wesen durch die Entscheidungen, die Sie treffen, konsequent zum Ausdruck bringen. Durch Ihre Mission beantworten Sie die Frage: „Wie kann ich dienen? Wie werden Sie das Leben schaffen, das Sie sich vorstellen? Wie werden Ihre Schöpfungen andere inspirieren und die Welt um Sie herum bereichern? Was werden Sie geben? Wenn Sie Ihre Mission leben, lenken Sie bewusst den Kurs der Veränderung.

Wenn Sie Ihre Absicht erkennen und artikulieren und sie durch Ihre Mission leben, haben Sie Kraft, innere Kraft.

Achten Sie darauf, dass Ihre Entscheidungen mit Ihrer Absicht übereinstimmen. Nachstehend finden Sie eine Checkliste, mit der Sie sicherstellen können, dass Ihre Entscheidungen mit Ihrer Absicht übereinstimmen. Sie werden wissen, dass Ihre Wahl eine weise ist, denn:

Sie verstößt nicht gegen den Willen eines anderen.

Es ist ein gutes Gefühl für Sie.

Es ist ein einzigartiger Ausdruck Ihrer Gaben.

Kein Teil von Ihnen hat etwas dagegen, es zu erfahren oder zu materialisieren.

Es gibt mehrere Wege, dies zu erreichen.

Es ist von Ihnen selbst initiiert und wird von Ihnen selbst aufrechterhalten, mit anderen Worten: Sie sind nicht von einer Person oder einem Ding abhängig, um es zu erreichen.

von Niurka T Hernandez

„Das Schlimmste in allen Dingen, das ist die Unentschlossenheit.” Napoleon

Wie gefällt Ihnen dieser Beitrag?
[Gsamt: 1 Durchschnittlich: 5]

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.