Wie Sie Ihren Erfolg einfach geschehen lassen

Lesezeit: 5 Minuten

Der Titel scheint fast widersprüchlich, nicht wahr? Ein Artikel darüber, wie man Erfolg einfach geschehen lassen kann? Wie lassen wir Erfolg geschehen? Wie soll das funktionieren? Vor allem, wenn uns gründlich indoktriniert wurde, dass wir arbeiten, uns anstrengen und die Dinge geschehen lassen müssen, weil sie sonst einfach nicht geschehen, nicht wahr? Lassen Sie mich das erklären.

Ja, es gibt viele, viele Dinge zu tun auf dem Weg zum Erfolg. Und eines dieser Dinge könnte darin bestehen, es einfach geschehen zu lassen! Ein Erfolg, der nur von Ihnen definiert werden kann, für Sie, und nur von Ihnen. Nur Sie können entscheiden, wann Sie sich für das, was Sie getan haben, endlich erfolgreich fühlen. Es gibt keine Richter von außen, das kann es nicht geben. Es ist ja schließlich Ihr Erfolg! Ja, es gibt eine Million Menschen mit einer Million Meinungen über Ihr Leben, aber keiner von ihnen, kein einziger, zählt wirklich.

Und nur weil wir darauf trainiert wurden, auf andere zu hören, um zu sehen, wie erfolgreich wir sind, hat ihre Meinung keinen Einfluss darauf, wie wir uns in unserem Inneren wirklich fühlen. Nur unsere eigene Meinung hat einen Einfluss darauf und bestimmt, wie wir uns selbst fühlen. Seien Sie mit dem Ihnen innewohnenden Selbstwertgefühl in Kontakt, und ganz gleich, was andere über Sie sagen oder tun, Sie werden sich immer gut fühlen, und damit auch erfolgreich sein. Es funktioniert einfach so. Es funktioniert auch so, dass wir, sobald wir uns erfolgreich fühlen, auch anfangen, erfolgreich zu sein, und zwar auf so viele Arten, dass man sie noch nicht einmal aufzählen kann.

Wir wissen also, dass es auf dem Weg zu unserem Erfolg noch einiges zu tun gibt. Beachten Sie, dass ich „von“ und nicht „zu“ gesagt habe. Es gibt keinen Erfolg, den man erreichen muss, es gibt nur den Weg, den wir nehmen, und das Gefühl, auf diesem Weg erfolgreich zu sein, während wir ihn gehen. Wenn wir auf unserem Weg unterwegs sind und uns erfolgreich fühlen, dann ist das Erfolg!

Denn es gibt keinen „Erfolgsmoment“, den es zu erreichen gilt, sondern nur das „Erfolgsgefühl in diesem Moment“, das es zu leben gilt, genau jetzt, hier und jetzt und für immer mehr. Wir werden immer auf unseren Wegen unterwegs sein, und die einzigen Menschen, die wirklich dauerhaft „irgendwo ankommen“, sind die Toten.

Der Tod ist ziemlich dauerhaft. Erfolg ist eine fließende Erfahrung, die wir machen. Wenn wir uns also jetzt nicht erfolgreich fühlen, dann werden wir uns vielleicht nie erfolgreich fühlen. Sobald wir uns erfolgreich fühlen, werden wir wie ein Magnet für mehr und mehr Manifestationen des Erfolgs. Manifestationen, die uns glücklich machen, weil wir irgendwo beschlossen haben, dass „dieses Ding“ meinen Erfolg repräsentieren wird, und wenn ich es erreiche, werde ich mich erfolgreich fühlen. Es ist eine nie endende Schleife positiver Anziehung aller guten Dinge. Unsere guten Dinge.

Eine Anmerkung auf unserem Weg zum Erfolg ist, dass wir die positiven Dinge, die wir beschlossen haben, damit wir uns erfolgreich fühlen, auflisten müssen. Das stimmt, wir müssen unsere genauen „Zufriedenheitsbedingungen“ auflisten, was sie sind, und dann entscheiden, zu welchem genauen Zeitpunkt wir entscheiden, dass wir uns erfolgreich fühlen werden, wenn wir diese Dinge erreicht haben, und somit erfolgreich sind. Denn wenn wir das nicht tun, wenn wir nicht entscheiden, was unseren

Erfolg ausmacht, dann werden wir uns, egal was wir erreicht haben, nicht erlauben, uns in der guten Erfahrung zu sonnen, es erreicht zu haben. Ist Ihnen schon einmal aufgefallen, dass jemand, der ein großes, neues Auto hat, sich fast immer Sorgen macht, dass jemand dagegen fahren könnte? Anstatt sich darüber zu freuen, dass sie einen Punkt auf ihrer Liste der Dinge erreicht haben, die ihnen das Gefühl geben, erfolgreich zu sein, sobald sie erfolgreich sind? Oder vielleicht haben sie einfach vergessen, diese Liste zu erstellen! Jetzt müssen Sie es nicht mehr vergessen. Die Aufforderung lautet, sich diese Liste selbst zu erstellen, und zwar jetzt.

So schnell zurück? Sie können diese Liste jederzeit verlängern! Du gehst!

Okay, zurück zum Erfolg und dazu, ihn geschehen zu lassen. Für die meisten von uns haben wir einige Details ausgearbeitet, wie wir denken, dass sich unser Erfolg für uns manifestieren wird, und für die meisten von uns haben wir auch eine ganze Menge Sorgen, Arbeit und Wartezeit investiert, damit dieser Erfolg eintritt. Vielleicht ist es einfach an der Zeit, die Sorgen, die Arbeit und das Warten loszulassen und das zu tun, wozu wir in dieses Leben gekommen sind, nämlich es zu genießen! Die Maßnahmen, die wir ergreifen, nachdem wir uns entschieden haben, unser Leben wirklich zu genießen, sind vielleicht dieselben, die wir schon immer ergriffen haben, aber da wir sie jetzt mit Freude tun, wird die Wirkung dieser Maßnahmen Sie erstaunen!

Früher, als wir noch der Theorie „ich muss mir den Arsch abarbeiten“ anhingen, hätten wir vielleicht mit fünfzehn Leuten sprechen müssen, um ein einziges, kleines Ergebnis zu erzielen. Uff! Was für eine Arbeit! Aber wir haben Recht behalten: Erfolg ist harte Arbeit! Siehst du, wie immer funktioniert unser Leben perfekt, und zwar immer im Einklang mit den Überzeugungen, die wir über unser Leben haben. Wie wäre es, jetzt etwas anders zu machen?

Das wäre, wenn wir uns jetzt der Theorie anschließen, dass das Leben gut ist, dass das Spiel wunderbar ist und dass es unsere Aufgabe ist, dieses unglaubliche Geschenk, das uns gegeben wurde, zu genießen. In diesem Modus der reinen Wertschätzung können Sie dieses Mal mit einer Person sprechen und auf unglaubliche Weise nicht nur die Ergebnisse erzielen, die Sie vorher nur nach Gesprächen mit fünfzehn Personen erreichen konnten, sondern auch viel, viel mehr! Die Details Ihres Lebens und das, was Sie tun müssen, um in Ihren Augen erfolgreich zu sein, mögen sich nicht geändert haben, aber die Anstrengung, die Sie in die Ausführung dieser Details stecken müssen, hat sich sicherlich geändert!

Das ist es, was gemeint ist, wenn wir unseren Erfolg zulassen, anstatt ihn zu erzwingen. Ist Ihnen schon einmal aufgefallen, dass, wenn Sie sich nicht an ein Ergebnis binden, wirklich nicht daran gebunden sind, es sich einfach einzustellen scheint? Auf meine Schriftstellerkarriere trifft das sicherlich zu. Wenn ich mich einfach nicht darum kümmere, wie ein Vertrag zustande kommt, ob er unterschrieben wird oder nicht, oder ob ich das Projekt durchführe, selbst wenn mir das Projekt wichtig ist, was passiert dann? Ich bekomme den Vertrag jedes Mal. Jedes Mal! Das ist Loslassen und den Erfolg geschehen lassen.

Und es ist nicht so, dass ich den Vertrag nicht hätte ausarbeiten und mich nicht mit den Leuten treffen müssen, die die anderen Vertragsparteien waren, das habe ich getan! Das ist nicht die unsichtbare Taktik, der magische Weg des Erfolgs, sondern der Weg der realen Dinge, die zu tun sind, und der realen Dinge, die zu sein sind. Denn die einzige Veränderung, die wir vornehmen müssen, um diese realen Dinge, die zu tun sind, am stärksten zu beeinflussen, besteht darin, unseren Erfolg wirklich zuzulassen. Dieser Ort ist ein Ort der Wertschätzung, der Dankbarkeit, der Vergebung und der direkten Erfahrung unseres eigenen Selbstwertes.

Dies ist mehr als alles andere unsere neue Aufgabe, denn es ist die eigentliche Arbeit, die es uns am stärksten ermöglicht, unsere Denkweise und unsere Gefühle so zu verändern, dass sie den Erfolg anziehen. Es gibt keinen besseren Prozess als The Loving Process© aus dem Buch Be Bad! Do Good! How To Get What You Want In Spite Of Yourself!“, um an einen Ort zu gelangen, an dem Sie Ihre eigene, hier und jetzt bereits vorhandene Selbstwertigkeit voll und ganz erfahren.

Also noch einmal: Wie lassen wir unseren Erfolg geschehen? Indem wir manchmal alles tun, was wir gerade tun, und dann auch manchmal neue Dinge wählen, die wir tun wollen, und dann vor allem, indem wir an diesem wertschätzenden und jubelnden Ort sind und unser Leben feiern, denn das ist es, was am meisten dazu beitragen wird, dass die Handlungen, die wir ergreifen werden und bereits ergriffen haben, und sogar die, die wir vor langer Zeit ergriffen haben, auf die brillanteste Art und Weise erfolgreich für uns sind.

Gehen Sie jetzt da raus und kümmern Sie sich um all die Dinge, die zu tun sind, einschließlich dessen, was Sie jetzt sein müssen. Seien Sie dankbar, seien Sie dankbar, seien Sie dankbar, und schon sind Sie erfolgreich! Sie sind jetzt erfolgreich, und zwar in den wichtigsten Augen von allen: in Ihren! So können Sie Ihren Erfolg einfach geschehen lassen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.