Wie man wie ein Kampfflieger führt

Lesezeit ca: 3 Minuten

Erfolgreiche Führung zu praktizieren scheint ziemlich einfach zu sein – man erwirbt die positionelle Autorität, um zu führen, und tut dies, indem man andere beeinflusst oder leitet. Doch allzu oft gehen „Führungspersönlichkeiten“ davon aus, dass sie diesen Titel verdienen, nur weil sie unter ihrer Anleitung die vollständige Projektdurchführung erreicht haben. Sicherlich ist Führung ein Konzept, das an gemessenen Erfolgen und Leistungen gemessen wird, aber es ist auch eine langfristige Manifestation Ihres Handelns und Ihres Einflusses auf andere. Obwohl sich angeborene Werte und persönliche Eigenschaften sehr gut für die Entwicklung einer Führungspersönlichkeit eignen, bilden diese Eigenschaften nicht in erster Linie den Kern einer wahren Führungspersönlichkeit.

In der militärischen Luftfahrt arbeiten Kampfpiloten in einer risikoreichen Umgebung, in der es keine Fehlertoleranz für Fehler bei der Projektdurchführung oder besser gesagt bei der Erfüllung der Mission gibt. Die Gesundheit und Sicherheit der Piloten im Cockpit und der Bodencrew am Arbeitsplatz hängen von der Verpflichtung zu Spitzenleistungen und voller Kommunikation auf allen Ebenen eines Einsatzes ab. Dank einer erfolgreichen Führung weist der Bereich der militärischen Luftfahrt eine der niedrigsten Fehlerquoten bei allen risikoreichen Operationen auf.

Die Führung auf allen Ebenen kommuniziert nicht nur mit den Teammitgliedern und schult sie im Rahmen eines Planungs- und Nachbesprechungsprozesses, sondern sie führen das Projekt auch während der Projektausführung präzise durch und arbeiten dann während einer Nachbesprechung daran, Verbesserungen oder Fehlerursachen zu identifizieren. Wenn Sie sich während eines gesamten Einsatzes engagieren, andere dazu inspirieren, ihre eigenen Handlungen zu verbessern, und Verhaltensweisen an den Tag legen, die andere für wertvoll halten und denen sie nachzueifern versuchen, dann handeln Sie auf eine Weise, die echte Führung definiert.

Führung ist eine Funktion Ihres Verhaltens

Eine Führung durch Vorbild ist die wirksamste Komponente, um eine echte Führungskraft zu werden. Während die Prinzipien der Unternehmensführung erfolgreich sind, um ein Team auf ein projiziertes Ziel auszurichten, ist „Ausrichtung“ nicht ganz das Endziel echter Führungsinitiativen. Bei erfolgreicher Führung geht es um Inspiration und darum, anderen die Ideen und Werkzeuge an die Hand zu geben, die man braucht, um seinen eigenen Weg zum Erfolg zu gestalten – und nicht nur darum, eine Liste von Schritten vorzuschreiben, die man befolgen und für die einmalige Durchführung eines Projekts abhaken kann. Bei der Betrachtung der Unterschiede zwischen Führung und Management ist es wichtig zu beachten, dass eine erfolgreiche Führung durch die Bereitstellung eines transparenten Rahmens auf der Grundlage guter Kommunikation und umfassender Zusammenarbeit belegt wird. Auf diese Weise bleibt jedes Mitglied eines Teams während der gesamten Dauer einer Initiative auf derselben Seite und alle Teilnehmer erreichen ein gemeinsames Ziel.

Ein Prozess der Planung und Nachbesprechung ist eine wesentliche Handlung, die von den Führungskräften aufgezeigt wird. Wenn eine Führungsperson ihren Teammitgliedern einen Aktionsplan und Methoden zur Durchführung dieser Aktion vollständig kommuniziert, ist die Gruppe auf den Erfolg eines Projekts vorbereitet. Die Durchführung durch Planung deckt jedoch nur die vorhersehbaren Hindernisse ab, und die Führungsbeamten müssen zusätzlich auf Eventualitäten eingehen. Im Wesentlichen geht es bei erfolgreicher Führung nicht um Mikromanagement und die Zuweisung von Aufgaben für geschätzte Ergebnisse – es geht darum, ein Team mit dem Fokus und der Unterstützung auszustatten, die für die fehlerfreie Ausführung einer Aufgabe erforderlich sind.

Indikatoren für erfolgreiche Führung

Führung ist etwas, das sich über viele Jahre hinweg entwickelt hat, durch direkte Erfahrung mit einem Team und durch den Erfolg, Einzelpersonen durch die Ausführung einer vollzeitlichen Mission, eines Problems oder Projekts zu führen. Auch hier beginnen die Indikatoren für erfolgreiche Führung mit der Untersuchung der eigenen persönlichen Handlungen. Zeigen Sie Verhaltensweisen, die andere für wertvoll halten und denen andere nacheifern möchten? Starke Teams bauen auf Vertrauen auf, und Führungsqualitäten hängen davon ab, dass man offen und ehrlich ist und mit Taten und Worten aufrechterhalten wird.

Darüber hinaus ist das Vorleben eine Schlüsselkomponente der eigenen Führungsqualitäten. Sind Sie selbst erfolgreich in Produktion und Leistung, und neigen die Menschen dazu, Ihrem Beispiel der Pünktlichkeit und Präzision zu folgen? Läuft die Projektdurchführung unter Ihrer Leitung einwandfrei, und vertraut Ihr Team Ihren Entscheidungen? Verkörpern Sie die Eigenschaften, die Sie sich von einer Führungskraft wünschen würden? Die „Goldene Regel“ gilt auch, wenn Sie die Rolle einer Führungskraft übernehmen – führen Sie andere immer so, wie Sie von jemand anderem geführt werden möchten. Um noch einmal auf den einleitenden Gedanken dieses Artikels zurückzukommen – viele „Führungspersönlichkeiten“ meinen, dass sie diesen Titel verdienen, einfach weil sie Menschen zu einem Endziel führen. Selbst wenn ein Projekt fehlerfrei ausgeführt wurde, ist es nicht nur das Endergebnis, das die kritischen Aspekte der Führung definiert; es sind die Gedanken und Handlungen, die man anwendet, um mit einem Team zu kommunizieren, kritische Handlungen zu identifizieren und vorzubereiten und durch Kommunikation und Teamarbeit auszuführen.

Insgesamt ist Führung mehr als nur ein Wort oder ein Titel. Sie ist mehr, als ein Ziel zu erreichen und sich selbst als „Führer“ zu bezeichnen. Es ist vielmehr die langfristige Fähigkeit, all diese Elemente zu umfassen: sich mit Ihren Gedanken und Handlungen zu beschäftigen, so zu handeln, dass andere ermutigt werden, Ihr Verhalten nachzuahmen, und andere zu inspirieren, ihre eigenen Handlungen zu verbessern. James D Murphy 

„Du wirst nicht durch deine Vergangenheit definiert; du wirst durch sie vorbereitet. Du bist stärker, erfahrener und hast mehr Selbstvertrauen.“ – Joel Osteen

Buch „Von 0 zur ersten Million“

Wie gefällt Ihnen dieser Beitrag?
[Gsamt: 1 Durchschnittlich: 5]

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.