Wie man sich selbst motiviert – Die 3 besten Tipps für mehr Motivation

Lesezeit: 3 Minuten

Ich vermute, Sie möchten wissen, wie Sie sich selbst motivieren können. Wer möchte das nicht? Stellen Sie sich einen Menschen vor, der voller Tatendrang ist und seine Motivation in die Höhe treibt. Stellen Sie sich vor, dass dieser Geisteszustand jahrelang anhält. Was meinen Sie, was ein solcher Mensch in seinem Leben erreichen könnte?

Ja, Sie haben Recht! Alles! Motivation ist der Schlüssel zum Erfolg in unserem Leben, das wissen wir, aber wir kennen den Schlüssel zur Motivation nicht. Das ist der Punkt, an dem wir uns abmühen und verzweifelt nach einem einfachen Weg suchen, wie wir uns selbst motivieren können, damit wir alles erreichen können, wovon wir immer geträumt haben.

Tipp Nr. 1: Ablenkungen sind schlecht – beseitigen Sie sie schnell

Das erste, was Sie tun sollten, wenn Sie sich motivieren wollen, ist, alles loszuwerden, was Sie in irgendeiner Weise ablenkt. Setzen Sie sich hin, nehmen Sie ein Blatt Papier und schreiben Sie alles auf, was Sie jeden Tag tun, was aber nicht wichtig ist und was Sie streichen können.

Werbung

Die häufigste Sache, die Menschen tun, ist, zu viel fernzusehen. Es ist an der Zeit, damit aufzuhören. Ich will damit nicht sagen, dass Sie den Fernseher aus Ihrem Haus werfen sollen, aber machen Sie zumindest eine Liste mit Dingen, die Sie sich ansehen können, und halten Sie sie wirklich klein, denn Fernsehen ist nicht wichtig. Wir denken nur, dass er wichtig ist, weil wir uns daran gewöhnt haben.

Ich versichere Ihnen, selbst wenn Sie ihn nach einem Monat aus Ihrem Haus werfen, werden Sie keinen Fernseher mehr brauchen. Die täglichen Nachrichten kann man im Internet lesen und ich glaube, das ist alles, was man braucht. Filme und vor allem Fernsehserien sind zeitaufwändig. Sie werden nur nach Dingen suchen, die Sie wissen wollen, und Sie werden keine Zeit damit verlieren, sich 9 Dinge anzuhören, die Sie nicht interessieren, um eine Sache zu erfahren, die für Sie wichtig ist.

Wie beim Fernsehen kann man auch alle anderen Dinge in seinem Leben loswerden, um Platz für wichtige Dinge zu schaffen.

Tipp #2 Warum wollen Sie wissen, wie Sie sich selbst motivieren können?

OK, nach den Ablenkungen müssen wir noch wissen, wie wir uns selbst motivieren können. Dies ist also der nächste und vielleicht wichtigste Schritt, den Sie tun sollten. Schreiben Sie auf, WARUM Sie etwas tun wollen. Warum wollen Sie zum Beispiel abnehmen? Schreiben Sie alles auf. Wenn es um Ihre Gesundheit geht, schreiben Sie alles auf, was gut ist, wenn Sie Sport treiben, und alles, was schlecht ist, wenn Sie es nicht tun. Was sind die Vorteile eines tollen Körpers, von dem du träumst?

Bedeutet es dir etwas, die Mädchen/Jungen mit einem tollen Körper anzuziehen? Wenn ja, schreibe es auf. Schreibe alles auf, und zwar detailliert. Das sollte mindestens ein Blatt Text sein, und wann immer du dich schlecht fühlst, solltest du ihn lesen. Natürlich werden Sie auf dem Weg der Übung andere Vorteile finden und die Liste sollte geändert werden. Überarbeiten Sie die Liste unterwegs immer wieder.

Tipp Nr. 3: Das Setzen von Zielen wird Ihre Motivation steigern

Nachdem Sie alle Ablenkungen beseitigt und alle WARUMs aufgeschrieben haben, gibt es nur noch eine Sache, die Sie wissen sollten, um sich zu motivieren, und das ist das Setzen von Zielen. Das ist sehr wichtig, und es muss richtig gemacht werden. Es reicht nicht aus, nur ein einziges Endziel zu setzen. Man muss sich viele kleine Ziele und Schritte auf dem Weg zum Endziel setzen. Außerdem sollten Sie für jedes Ziel eine Frist festlegen.

Ziele müssen erreichbar sein, aber sie müssen auch eine Herausforderung darstellen. Ich persönlich gehe sogar noch weiter und setze mir für jeden Tag, der kommt, ein Ziel. Ich nehme mir am Abend 5-10 Minuten Zeit und schreibe alles auf, was ich morgen tun werde. Das hat mir wirklich geholfen, eine Menge Dinge zu tun, die ich normalerweise zu vermeiden versucht habe.

Machen wir es JETZT

Diese drei Schritte sind sehr gut, aber sie werden nicht funktionieren, wenn Sie nicht bereit sind, sie umzusetzen. Sie müssen jetzt damit anfangen. Es liegt alles an Ihnen. Ich habe Ihnen nur die Werkzeuge an die Hand gegeben; Sie müssen diese Werkzeuge nutzen, um ein höheres Motivationsniveau zu erreichen, das Sie zu Ihren Träumen führen wird. Ich hoffe, dass ich Ihnen ein wenig geholfen habe, sich selbst zu motivieren.

„Verwandle deine Wunden in Weisheit.“ – Oprah Winfrey

Auf der der Suche nach erfolg – Dann bist du genau richtig! – Wie man sich selbst motiviert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert