Wie man mit Kritik umgeht – 3 nette Arten zu reagieren, wenn jemand Sie kritisiert

Lesezeit: 2 Minuten

Als wir Kinder waren, wussten wir nicht, wie wir mit Kritik umgehen sollten. Jetzt, wo wir älter sind, gibt es keine Entschuldigung mehr für kindisches Verhalten. Wir müssen lernen, die Situation zu akzeptieren und mit ihr umzugehen.

Leider wird der Umgang mit Kritik nicht einfacher, wenn wir älter werden. Im Gegenteil, es wird sogar noch schwieriger, da unser Ego inzwischen seinen eigenen Kopf hat. Natürlich ist es nie zu spät, die Dinge zu ändern.

Wenn du wissen willst, wie du mit Kritik umgehen kannst, lies weiter!

Tipp Nr. 1: Seien Sie offen.

Werbung

Wenn Ihr Chef Ihnen sagt, dass Ihr Bericht noch verbessert werden muss, hören Sie sich alles an, was er oder sie zu sagen hat. Welche Teile müssen überarbeitet werden? Welche Teile sind bereits genehmigt?

Verschließen Sie nicht Ihren Geist, wenn Ihr Chef diese Details aufzählt. Bleiben Sie stattdessen aufgeschlossen, damit Sie nicht jeden Vorschlag Ihres Chefs über den Haufen werfen. Sonst werden Sie vielleicht aus dem Büro geworfen!

Unvoreingenommenheit ist sehr wichtig, wenn es darum geht zu lernen, wie man mit Kritik umgeht, denn es kann sein, dass Sie etwas übersehen haben, das Ihrem Chef sofort aufgefallen ist. Gehen Sie nie davon aus, dass Sie oder Ihre Arbeit perfekt sind.

Tipp Nr. 2: Lernen Sie, Feedback von Beleidigungen zu unterscheiden.

Es gibt einen Unterschied zwischen ehrlichem Feedback und üblen Beleidigungen. Leider neigen viele Menschen dazu, beides für das Gleiche zu halten.

Wenn Ihnen jemand ein ehrliches Feedback gibt, greift er oder sie Sie nicht persönlich oder als Person an. Stattdessen konzentriert er oder sie sich mehr auf die Arbeit, die zu erledigen ist, oder die Verbesserungen, die Sie vornehmen müssen. Beleidigungen hingegen dienen dazu, Sie zu demütigen, sei es in der Öffentlichkeit oder privat.

Wenn Sie lernen, zwischen beiden zu unterscheiden, wird es Ihnen in Zukunft leichter fallen, Kritik anzunehmen.

Tipp Nr. 3: Lassen Sie es schleifen.

Manchmal können wir nicht anders, als uns zu ärgern, wenn uns jemand kritisiert. Vergessen Sie nicht, dass Kritik nicht dazu da ist, dass wir uns so fühlen, sondern dass sie uns helfen soll, als Person zu wachsen.

Lassen Sie es nicht an sich heran. Nehmen Sie sie nicht persönlich. Lassen Sie sie stattdessen sacken. Atmen Sie tief durch und versuchen Sie, nicht noch Tage später darüber nachzudenken.

Zu lernen, wie man mit Kritik umgeht, ist eine der wertvollsten Lektionen, die wir je lernen können. Solange wir nicht wissen, wie man ehrliches Feedback annimmt, werden wir nie in der Lage sein, uns und unser Handwerk zu verbessern.

„Nur wer selbst brennt, kann Feuer in anderen entfachen.“ – Augustinus

Auf der der Suche nach erfolg – Dann bist du genau richtig! – Wie man mit Kritik umgeht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert