Wie man manifestiert – 4 Schritte, um das Leben zu erschaffen, das Sie sich wünschen

Lesedauer 2 Minuten

Ein Seidenwurm webt und spinnt seinen eigenen Kokon und verwandelt sich in ein wunderschönes geflügeltes Wesen, das in der Brise schwebt.

Der Lotus, ein heiliges und verehrtes Symbol, das bis ins alte Ägypten und darüber hinaus zurückreicht, erhebt sich aus trüben, schlammigen Tiefen und erhebt sich über statuenhafte Blätter in tiefem Grün und Zitronengelb. Die Lotusblüte entfaltet ihre Blütenblätter jeden Tag und schließt ihre Blüten in sich ein, wenn der Tag zur Nacht wird. Der Blaue Lotus zieht sich in die trüben Tiefen des Teiches zurück und geht mit den ersten Sonnenstrahlen wieder auf.

Manifestation ist die vollständige Verwirklichung von etwas, das nur eine Möglichkeit war, ein unterentwickeltes Potential; eine materialisierte Form des Geistes; ein Hinweis auf die Existenz in physischer Form, eine Realität, etwas Messbares, Greifbares.

Vier-Schritte-Prozess zur magischen Manifestation

*Träumen Sie, was Sie wollen.

*Schreiben Sie Ihre Träume auf; erstellen Sie eine Aufzeichnung Ihrer Herzenswünsche, Ihrer Ziele; entdecken Sie dabei Ihre Lebensaufgabe.

*Verkünde deine Ziele, deine Absichten und deine Herzenswünsche dem Universum, deinen Führern und deinen Engeln.

*Magnetisiere dich selbst und werde zu einem Magneten, der die Wünsche deines Herzens zu dir anzieht; Gesetz der Anziehung, konzentriere dich auf das, was du willst, sei offen, um zu empfangen.

Manifestation ist die Kunst, gewünschte Ergebnisse zu erreichen, indem man verschiedene Techniken wie Mantras, Vision Boards, Zeremonien oder Rituale anwendet. Manifestation ist ein erhöhter Bewusstseinszustand, in dem Energie, Gedanken und Emotionen fokussiert werden, Rituale oder Zeremonien durchgeführt werden und die persönliche Ausdehnung erhöht wird, um alles zu geben und zu empfangen, was man sich wünscht.

Es ist wichtig, mit den höchsten Absichten und dem besten Wohl für alle zu beginnen und zu enden; von Herzen kommende Absichten, die mit Reinheit und Integrität verbunden sind. Du darfst nicht für jemand anderen manifestieren, ohne vorher um Erlaubnis zu bitten. Wenn du versuchst, deine Wünsche für jemand anderen ohne dessen Zustimmung zu manifestieren, zwingst du einem anderen deinen Willen auf.

Ein Beispiel dafür, dass du deine Absichten auf das höchste und beste Gut für alle ausrichtest, ist die Manifestation eines besseren Jobs; deines richtigen und perfekten Jobs; eines harmonischen Arbeitsumfelds; besserer Leistungen. Das Gegenteil davon, für das höchste und beste Wohl aller zu manifestieren, ist, dass ein anderer seinen Job verliert oder entlassen wird.

Sich auf seine Wünsche zu konzentrieren ist so einfach oder so kompliziert wie das Gesetz der Anziehung, das unsere Wünsche, ob gewünscht oder unerwünscht, manifestiert. Unser(e) Wunsch(e) muss (müssen) stark, klar und von Herzen kommen, mit gezielten Absichten, die bestimmte Ergebnisse freisetzen.

Wenn Geld keine Rolle spielen würde, wenn es keine zeitlichen oder räumlichen Einschränkungen gäbe, um das Leben zu erschaffen, das Sie sich wünschen, was würden Sie dann erschaffen? Was würden Sie manifestieren? Probieren Sie es aus und sehen Sie, was passiert!

Programmiere dein Unterbewusstsein mit den wirksamsten Subliminals auf dem deutschen Markt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert