Wie man jemandem in 5 einfachen Schritten das Gefühl gibt, wichtig zu sein

Lesezeit: 2 Minuten

Wenn Sie wissen, wie Sie jemandem das Gefühl geben können, wichtig zu sein, können Sie diesem besonderen Menschen die Aufmerksamkeit und Wertschätzung entgegenbringen, die er verdient.

Nicht alle Menschen sind mit der Gabe von Worten oder großen Gesten geboren. Wenn Sie zu diesen Menschen gehören, zeigen Ihnen die folgenden Schritte, wie Sie jemandem das Gefühl geben können, wichtig zu sein:

Schritt 1: Hören Sie aktiv zu und schenken Sie Aufmerksamkeit.

Wenn die betreffende Person spricht, sehen Sie ihr in die Augen und konzentrieren Sie sich auf das jeweilige Thema. Versuchen Sie, Teile des Gesagten zu wiederholen, angemessen zu reagieren und ein wenig Ihre eigene Meinung zu sagen. Oft wollen die Leute einfach nur gehört werden und wissen, dass sich jemand genug kümmert, um wirklich zuzuhören.

Schritt 2: Erinnern Sie sich an Details.

Das bedeutet nicht unbedingt, dass Sie sich an alle Details über diese Person erinnern sollten, sondern nur an die kleinen, aber wichtigen.

Lernen Sie, wie Sie jemandem das Gefühl geben können, wichtig zu sein, indem Sie sich über seine Familie, seine Freunde, seinen Beruf, seine Ziele, seine Hobbys, seine Lieblingsaktivitäten und andere Interessen informieren. Finden Sie heraus, was sie zum Lächeln bringt.

Mit diesen Informationen können Sie der Person das Gefühl geben, etwas Besonderes zu sein und geliebt zu werden, vor allem, wenn sie sich niedergeschlagen fühlt.

Schritt 3: Nennen Sie die Person beim Namen.

Nichts klingt süßer als der eigene Name einer Person. Wenn Sie Menschen mit ihrem Namen ansprechen, fühlen sie sich bemerkenswert und wichtig.

Wenn Sie der Person nahe genug stehen, um ihren Spitznamen zu kennen, verwenden Sie stattdessen diesen. Das deutet auf eine besondere Verbindung und Nähe zwischen Ihnen beiden hin.

Schritt 4: Verschenken Sie personalisierte Geschenke oder Karten.

Sie müssen keine Geschenke kaufen, um Ihre Wertschätzung für jemanden auszudrücken. Eine gute Möglichkeit, jemandem das Gefühl zu geben, wichtig zu sein, besteht darin, die Geschenke, die Sie überreichen, individuell zu gestalten, indem Sie sie selbst herstellen oder zubereiten.

Versuchen Sie, das Lieblingsgericht der Person zu kochen, oder backen Sie das Lieblingsgebäck der Person. Wenn Sie wissen, welche Musik die betreffende Person bevorzugt, können Sie auch eine spezielle Playlist für sie zusammenstellen.

Wie einfach die Geste auch sein mag, wenn die Person sieht, wie viel Mühe Sie sich damit geben, wird sie es zu schätzen wissen.

Schritt 5: Machen Sie Komplimente.

Es gibt immer etwas Gutes an einer Person, der du ein Kompliment machst. Das kann das Aussehen dieser Person sein, ihre Persönlichkeit, ihre Leistungen oder sogar ihre Musikauswahl. Aufrichtige Komplimente geben einer Person immer das Gefühl, etwas Besonderes zu sein und wichtig zu sein.

Noch effektiver ist es, nette Dinge über jemanden zu sagen, wenn er nicht anwesend ist. Dadurch entsteht der Eindruck von Aufrichtigkeit, wenn die Nachricht tatsächlich von einer dritten Person kommt.

Der beste Tipp, wie man jemandem das Gefühl gibt, wichtig zu sein, ist, dass man seine Wertschätzung auf seine eigene kleine Art und Weise zum Ausdruck bringt.

„Das Leben ist sehr interessant… am Ende werden einige deiner größten Schmerzen zu deinen größten Stärken.“ – Drew Barrymore

Buch | Tausche Hamsterrad gegen Traumleben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.