Wie man in 3 einfachen Schritten mit der Nervosität aufhört

Lesezeit: 2 Minuten

Haben Sie schon gelernt, wie Sie Ihre Nervosität loswerden können? Ist Ihnen klar, dass Sie es nötig haben? Stellen Sie sich Folgendes vor…

Sie stehen fünf Minuten vor einem Auftritt vor einem Publikum und spüren, wie das Adrenalin durch Sie hindurchfließt. Doch schon in der nächsten Minute merken Sie, dass Ihre Aufregung gefährlich an Nervosität grenzt. Was werden Sie tun?

Die meisten Menschen erkennen erst dann, dass sie lernen müssen, ihre Nervosität zu bekämpfen, wenn sie es wirklich brauchen, und dann ist es meist schon zu spät. Lernen Sie in dieser Minute, wie Sie damit umgehen können!

Schritt 1: Seien Sie aufgeregt.

Eine Sache, die Sie tun können, um Ihre Schmetterlinge im Bauch zu bekämpfen, ist, sich von Ihrer Aufregung bis zum Ende Ihres Auftritts oder Ihrer Präsentation tragen zu lassen.

Normalerweise sind Sie eine Zeit lang aufgeregt, aber dann gehen Ihnen all diese „Was wäre wenn“-Fragen durch den Kopf. Was, wenn ich es vermassle? Was, wenn sie mich nicht mögen?

Solche Gedanken verderben Ihre Aufregung und führen zu dem plötzlichen Bedürfnis, sich zu entschuldigen. Geben Sie diesen negativen Gefühlen keine Chance, sich in Ihre Psyche zu schleichen. Seien Sie aufgeregt und denken Sie nur daran, wie aufgeregt Sie sind und an nichts anderes.

Schritt 2: Pfeifen Sie eine fröhliche Melodie.

Wenn Sie wissen wollen, wie Sie Ihre Nervosität loswerden können, dann pfeifen Sie doch einfach eine fröhliche Melodie. Das ist ein einfacher Trick, der Ihnen hilft, Ihre Gefühle in eine positivere Richtung zu lenken.

Je fröhlicher die Melodie ist, desto besser fühlen Sie sich. Das Tolle an dieser Technik ist, dass Sie dafür nicht viel Zeit haben müssen. Wenn Sie nur wenige Minuten vor dem Auftritt auf der Bühne stehen, können Sie hinter der Bühne schnell etwas pfeifen oder summen.

Schritt 3: Zentrieren Sie sich.

Um zu lernen, wie man seine Nervosität loswird, braucht man manchmal etwas Ruhe und Frieden. Suchen Sie sich einen Ort, an dem Sie allein sein können, und schließen Sie die Augen. Atmen Sie tief durch und konzentrieren Sie sich auf die Stille des Augenblicks.

Sagen Sie sich mit leiser Stimme, dass das, was Sie sind, größer ist als alle Herausforderungen, die auf Sie warten, dass Sie dabei sind, das zu tun, wozu Sie bestimmt sind. Auf diese Weise können Sie Ihr Ding durchziehen, ohne sich zu viele Gedanken über die Details zu machen.

Es ist sehr wichtig zu lernen, wie man seine Nervosität ablegen kann. Jetzt haben Sie Zeit, diese Schritte zu verinnerlichen. Wenn du noch länger wartest, wirst du dich Minuten vor der größten Präsentation deines Lebens wiederfinden, ohne etwas, das dir dabei hilft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.