Wie man geschäftlichen Erfolg misst

Lesezeit: 2 Minuten

Es ist durchaus möglich, den Unternehmenserfolg zu messen, und Sie sollten versuchen, dies regelmäßig zu tun. Mindestens einmal im Jahr zu überprüfen, wo Ihr Unternehmen steht, ist ein guter Weg, um Ihren anhaltenden Erfolg zu sichern, denn so wird Ihnen bewusster, wie sich jede Entscheidung, die Sie treffen, auf Ihre Geschäftsergebnisse auswirkt.

Gewinnspannen

Wie hoch sind Ihre Gewinnspannen im Vergleich zum Rest Ihrer Branche? Wissen Sie, wo Ihr Unternehmen im Vergleich zu anderen Unternehmen steht? Dies ist wichtig zu wissen, damit Sie daran arbeiten können, noch erfolgreicher zu werden.

Kundenzufriedenheit

Führen Sie gelegentlich Umfragen bei Ihren Kunden durch, um herauszufinden, wie es ihnen geht. Eine Möglichkeit, dies zu tun, sind Ihre Autoresponder-Nachrichten. Machen Sie es sich zur Gewohnheit, regelmäßig Umfragen zu verschicken, damit Sie regelmäßig wissen, wie es Ihren Kunden geht.

Ihre persönliche Zufriedenheit

Es mag seltsam erscheinen, aber geschäftlicher Erfolg definiert sich nicht nur durch Zahlen, sondern auch durch Ihre persönliche Zufriedenheit. Überprüfen Sie sich selbst, um sicherzustellen, dass Sie Ihr Leben genießen und sich bei dem, was Sie tun, wohlfühlen. Kein noch so großer Geldbetrag kann eine persönliche Unzufriedenheit wettmachen.

Der Erfolg Ihrer Konkurrenz

Wo stehen Sie im Vergleich zu Ihrer Konkurrenz? Nicht nur beim Einkommen, sondern bei allen Faktoren? Wenn Sie Ihre Konkurrenten im Auge behalten, können Sie sich nicht nur selbst zu besseren Leistungen anspornen, sondern auch wissen, wo Sie als Unternehmen in Ihrer Branche stehen.

Gewinnwachstum im Laufe der Zeit

Es ist eine Sache, einen Gewinn zu erzielen, aber wie wächst Ihr Unternehmen im Laufe der Zeit? Erzielen Sie im Laufe der Zeit das Gewinnwachstum, das Sie anstreben? Ist Ihr Gewinn rückläufig? Hatten Sie zu viele Ausgaben, die sich nicht bezahlt gemacht haben, oder läuft alles gut?

Akquirierte Leads

Wie viele neue Leads haben Sie im letzten Quartal oder Jahr akquiriert? Wie hoch waren die Kosten, und wie haben sie sich entwickelt? Anhand dieser Informationen lässt sich der Erfolg Ihres Unternehmens gut messen.

Konversionsraten

Wie viele Interessenten werden aufgrund Ihrer Bemühungen zu Käufern? Betrachten Sie alle Arten von Konversionsraten, einschließlich der Abonnenten von E-Mail-Listen, der Umwandlung in Käufer, die auf der Liste stehen, der Direktkäufe usw.

Markenbekanntheit

Wissen die Menschen, wofür Ihre Marke steht und wer Sie sind? Sie können Ihre Reichweite testen, indem Sie mit Google Ads eine Umfrage durchführen, um herauszufinden, ob die Leute wissen, wer Sie sind. Die Anzahl der Personen, die Ihre Marke kennen, ist ein wichtiger Maßstab.

Legen Sie einen Zeitplan fest, um jede dieser Messgrößen gelegentlich zu überprüfen. Auf diese Weise können Sie bei Bedarf die Richtung ändern und auftretende Probleme beheben. Wenn Sie die Zahlen, Ihre Gefühle, die Gedanken Ihrer Kunden und sogar Ihre Konkurrenz im Auge behalten, können Sie den Geschäftserfolg verfolgen und messen.

Fang nie an aufzuhören, hör nie auf anzufangen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.