Wie man erfolgreich ist — Das Geheimnis des Erfolgs

Lesedauer 2 Minuten

Viele Men­schen wollen wis­sen, wie man erfol­gre­ich sein kann. Ich glaube, das Geheim­nis des Erfol­gs ist ganz ein­fach. Beacht­en Sie, dass ich nicht gesagt habe, dass es leicht ist, son­dern dass es ein­fach ist. Ich werde es mit eini­gen Zitat­en aus Bren­don Bur­chards Buch „The Mil­lion­aire Mes­sen­ger“ illus­tri­eren.

Das erste und vielle­icht wichtig­ste Erfol­gs­ge­heim­nis lautet: „Geben Sie Ihre Vision nicht auf und machen Sie sich nicht klein, nur weil Sie neu anfan­gen.“

Bren­don beschreibt seine Leben­sum­stände, als er in ein­er winzi­gen Woh­nung in San Fran­cis­co lebte und pleite war, weil er jeden Dol­lar, den er hat­te, für Miete und „bil­lige Bur­ri­tos“ aus­gab. Er schrieb an einem winzi­gen, dreibeini­gen, ausklapp­baren Tisch, den seine Mut­ter in ihrem Nähz­im­mer benutzte. Bren­don ver­fasste einen Newslet­ter über die Psy­cholo­gie des Erfol­gs und arbeit­ete dabei an einem ver­al­teten Lap­top, auf dessen Bild­schirm sich Kon­denswass­er von der kaput­ten Heizung sam­melte, aus der Dampf zis­chte. Kaum die Vision, die man von jeman­dem erwarten würde, der einen Newslet­ter über Erfolg schreibt. Aber er gab nicht auf, er gab nicht auf.

Er fragte sich: „Wem mache ich etwas vor? Wen inter­essiert schon, was ein armes, albernes Kind über Erfolg zu sagen hat?“ „Du musst eine große Vision für dich und deine Botschaft haben, trotz dein­er derzeit­i­gen Umstände“, sagt Bren­don.

Da haben Sie es also. Das Geheim­nis, wie man erfol­gre­ich ist, ist ganz ein­fach. Begin­nen Sie mit ein­er großen Vision von dem, was Sie wollen und wie Ihr Leben ausse­hen soll. Am besten ist es, eine Vision davon zu haben, wie Sie anderen Men­schen dienen und helfen wer­den, denn wie Zig Ziglar sagte: „Sie kön­nen alles haben, was Sie sich im Leben wün­schen, wenn Sie genug Men­schen helfen, das zu bekom­men, was sie sich im Leben wün­schen“.

  Das Geheimnis des Erfolgs – Entschlossenheit und Willenskraft

Der näch­ste wichtige Bestandteil der Erfol­gs­formel ist, dass Sie Ihre gegen­wär­ti­gen Umstände niemals als Ausrede dafür nehmen dür­fen, nicht zu han­deln. Oft wer­den von ange­hen­den Unternehmern eine Fülle von Ausre­den vorge­bracht. Zu diesen Ausre­den gehören häu­fig: nicht genug Geld, nicht genug Zeit, zu beschäftigt, ich weiß nicht genug, wer will mir schon zuhören, wer bin ich, dass ich anderen sagen kann, was sie tun sollen, ich habe noch nichts erre­icht… Die Litanei der möglichen Ausre­den ist end­los. Jed­er große Men­sch hat am Anfang ange­fan­gen und Sie kön­nen das auch.

Eine der häu­fig­sten Redewen­dun­gen im Net­work-Mar­ket­ing ist „sich bere­it machen, um bere­it zu wer­den“. Viele Men­schen sind in der Lage, sich ein Leben lang darauf vorzu­bere­it­en. Vielle­icht fange ich an, sobald ich meinen Schreibtisch aufgeräumt habe, meine Akten sortiert habe, eine bessere Kam­era besorgt habe, einen neuen Com­put­er gekauft habe – all das sind gängige Ausre­den.

Auch hier ist das Geheim­nis, wie man erfol­gre­ich sein kann, ganz ein­fach. Schaf­fen Sie eine Vision und han­deln Sie! Das ist alles! Vielle­icht gibt es noch eine dritte Zutat für das Erfol­gs­ge­heim­nis. Keine Ausre­den erlaubt!

Kein Men­sch ist reich genug, um seine Ver­gan­gen­heit zurück­zukaufen – Oscar Wilde

Auf der der Suche nach erfolg — Dann bist du genau richtig! — erfol­gre­ich­es Leben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert