Wie man beim Bloggen kostenlos mehr Follower bekommt

Lesezeit: 2 Minuten

Als Blogger möchte man immer mehr kostenlose Follower bekommen, was durch die Erhöhung der Abonnentenrate erreicht werden kann! Hier geht es nicht darum, wie Sie mehr Besucher auf Ihrer Plattform generieren können, sondern darum, wie Sie aus den Besuchern, die Sie bereits haben, wiederkehrende Besucher machen können!

Hier sind 5 einfache Tipps, mit denen Sie die Zahl der wiederkehrenden Besucher Ihres Blogs aus den bereits auf Ihrer Website surfenden Personen erhöhen können!

Machen Sie das Abonnieren einfach

Das Internet ist zu einer „Point-and-Click“-Umgebung geworden, in der es unzählige Quellen für alle Bedürfnisse und Interessen gibt! In den meisten Fällen, wenn das, wonach die Leute suchen, nicht bequem angeboten wird, gehen sie einfach weiter, ohne mit der Wimper zu zucken! Wenn Sie bloggen, MÜSSEN Sie einen RSS-Feed verwenden, und dieser muss an einer bequemen und auffälligen Stelle auf Ihrer Website platziert werden! Wenn Sie die Zahl Ihrer Abonnenten erhöhen wollen, lassen Sie die Leute NICHT nach der Schaltfläche für das Abonnement auf Ihrer Plattform suchen! Platzieren Sie ihn in der oberen rechten Ecke Ihrer Menüleiste!

Zeigen Sie Ihre ‚einzigartige‘ Seite

Seien Sie einfach Sie selbst in Bezug auf Ihre Positionen, Ihre Persönlichkeit und die Art und Weise, wie Sie Ihren Standpunkt vertreten!!! Geben Sie den Leuten etwas, an das sie sich erinnern, oder zeigen Sie eine Einzigartigkeit, die sie dazu bringt, wiederzukommen! Nicht jeder wird zu einem Ihrer wiederkehrenden Besucher werden, aber diejenigen, die es werden, sind diejenigen, auf die Sie sich konzentrieren und die Sie zufrieden stellen müssen!

Schreiben Sie NICHT für Suchmaschinen

Suchmaschinen-Traffic ist großartig und ein guter Weg, um Traffic zu generieren. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie Ihre Inhalte NICHT so formulieren, dass sie den Suchmaschinen gefallen! Wenn Sie sich zu sehr auf die Verwendung von Schlüsselwörtern versteifen, nur um höhere Platzierungen und damit mehr Suchmaschinenverkehr zu erhalten, wird das, was Sie geschrieben haben, nur schwer lesbar sein! Sie werden vielleicht mehr Besucher auf Ihre Website bekommen, aber nicht mehr Besucher, die wiederkommen, und das ist es, was Sie wollen!

Konsistenz ist entscheidend

Halten Sie sowohl Ihre Beiträge als auch die Themen, auf die Sie sich konzentrieren, konsistent, damit die Besucher wissen, was sie erwarten können! Warum sollten die Besucher wiederkommen, wenn Sie keine relevanten Inhalte veröffentlichen oder – noch schlimmer – die Website über längere Zeiträume „inaktiv“ lassen?

Halten Sie sich nicht zurück

Ihre Meinungen oder Zitate können aufrührerisch sein, aber auch das erregt die Aufmerksamkeit der Leute! Wenn diejenigen, die auf Ihrem Blog landen, mit dem, was Sie veröffentlichen, einverstanden sind, hinterlassen sie normalerweise einen Kommentar! Diese Kommentare dienen als sozialer Beweis für jeden, der Ihre Website zum ersten Mal besucht! Das zwingt die Leute dazu, mehr von dem zu lesen, was Sie anbieten, und wenn ihnen gefällt, was sie sehen, wird das dazu beitragen, Ihre Abonnementrate zu erhöhen!

Um mehr kostenlose Follower für Ihren Blog zu bekommen, sollten Sie sich darauf konzentrieren, die Anzahl der Besucher zu erhöhen, die von Ihrem bestehenden Traffic zurückkehren! So wichtig es auch ist, beim Bloggen Traffic zu generieren, müssen Sie darauf achten, wie Sie diese Leute am besten dazu bringen, wiederzukommen!

Die 5 Tipps, die wir heute besprochen haben, zielen in erster Linie darauf ab, die Zahl der Abonnenten auf Ihrer Website mit Hilfe der Besucher, die Sie bereits haben, zu erhöhen! Ihr Erfolg als Blogger wird letztendlich an der Anzahl der wiederkehrenden Besucher gemessen, und diese 5 Tipps werden Ihnen helfen, diese Anzahl zu erhöhen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.