Wie kann ich meine Konzentration steigern? Die Vorteile von FOCUS

Lesedauer 2 Minuten

Ihr Terminkalender ist voll und trotzdem scheinen Sie nie etwas zu schaffen. Sie sehen andere Menschen, die viel mehr zu schaffen scheinen als Sie, und fragen sich, wie das möglich ist. Sie sind enttäuscht und schämen sich sogar dafür, dass Sie immer beschäftigt zu sein scheinen, aber nichts zustande bringen.

Was ist das Problem?

Viele Menschen haben das Problem der mangelnden Konzentration. Es gibt so viele Dinge zu tun, so viele Dinge zu hören, dass das Problem nicht in mangelnder Konzentration liegt, sondern darin, dass der Fokus zu weit gefasst ist. Die Menschen konzentrieren sich auf zu viele Dinge, anstatt sich auf eine Sache zu konzentrieren.

Was passiert, wenn ich lerne, mich zu konzentrieren?

Sobald Sie sich besser konzentrieren können, werden Sie feststellen, dass Sie mehr leisten können, weil Sie die Dinge erledigen können. Die Verbesserung der Konzentration ist keine leichte Aufgabe, aber sie kann erlernt werden. Wie bei den meisten anderen Dingen müssen Sie üben, um die Konzentration zu verbessern. Eine Möglichkeit, sich an die Konzentration zu erinnern, ist das Akronym FOCUS.

Feste Menge

Wenn Sie anfangen, die Konzentration zu verlieren, sagen Sie sich, dass Sie sich eine bestimmte Zeit lang konzentrieren müssen. Die feste Zeitspanne könnte 10 Minuten betragen. Vielleicht sagen Sie sich, dass Sie noch 8 Seiten lesen müssen. Vielleicht müssen Sie noch 5 Aufgaben lösen. Sie legen die feste Zeitspanne fest.

Eine Sache

Sie sehen etwas anderes, das erledigt werden muss. Anstatt sich davon ablenken zu lassen, halten Sie einen Finger vor Ihr Gesicht. Dies ist eine physische Erinnerung daran, sich jeweils auf eine Sache zu konzentrieren. Sie prägt sich geistig und körperlich in Ihr Gehirn ein und erinnert Sie doppelt.

Beständigkeit

Seien Sie konsequent in Ihren Routinen. So schaffen Sie einen Zeitplan für Beständigkeit und Konzentration. Sie werden wissen, dass Sie dies tun müssen, dann das und dann das. Auch wenn es keine Rolle spielt, haben Sie durch die Routine ein Muster, dem Sie folgen können.

Verstehen Sie sich selbst

Wenn Sie sich in der Stille besser konzentrieren können, sorgen Sie dafür, dass es ruhig ist. Wenn Ihnen Musik hilft, dann machen Sie Musik. Achten Sie darauf, was Ihrer Konzentration schadet, und reduzieren Sie diese Dinge, z. B. den Fernseher im Hintergrund oder Facebook. Finden Sie heraus, was Ihnen hilft, sich zu konzentrieren, und fügen Sie diese Dinge hinzu, wenn Sie sich konzentrieren müssen.

Schluss mit der Prokrastination

Viele Menschen ersetzen die Arbeit durch eine Beschäftigung, um sie aufzuschieben. Wenn Sie wissen, dass Sie aufschieben, hören Sie auf. Wenn Sie etwas tun, das Sie nicht tun müssen, um etwas zu vermeiden, das Sie eigentlich tun müssten, hören Sie auf.

Wird FOCUS helfen?

Die Erinnerung an das FOCUS-Akronym wird Ihnen nicht helfen, wenn Sie die Schritte nicht ausführen. Sie müssen sich an sie erinnern und sie tun. Jeder Tipp ist nur so gut wie das, was Sie tun.

Auf der der Suche nach erfolg – Dann bist du genau richtig! – Konzentration steigern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert