Wie erreichen erfolgreiche Menschen ihre Ziele?

Lesezeit: 3 Minuten

Brian Tracy, ein Selfmade-Millionär und Autor von „Goals“, behauptet, dass erfolgreiche Menschen extrem zielorientiert sind. Sie wissen, was sie wollen, und sie konzentrieren sich zielstrebig darauf, es zu erreichen, jeden einzelnen Tag. Dr. Philip E. Humbert sagt, dass wir alle Ziele haben, dass aber ein wichtiger Unterschied zwischen erfolgreichen und erfolglosen Menschen darin besteht, dass Spitzenkräfte sehr zielgerichtet sind und sich auf ihre Ziele konzentrieren.

Die Ergebnisse der Harvard-Studie, die zwischen 1979 und 1989 durchgeführt wurde, zeigten, dass die 3 Prozent der Absolventen, die klare, schriftliche Ziele hatten, als sie Harvard verließen, im Durchschnitt zehnmal so viel verdienten wie die anderen 97 Prozent der Absolventen insgesamt. Der einzige Unterschied zwischen den beiden Gruppen bestand in der Klarheit der Ziele, die sie sich zu Beginn gesetzt hatten. Laut Dr. Humbert wissen Leistungsträger immer genau, was sie wollen, weil sie es aufgeschrieben haben. Oft schreiben sie jeden Morgen eine kurze Beschreibung ihrer Ziele auf, um sich persönlich an ihre Prioritäten und Ziele zu erinnern. Er behauptet, dass das Aufschreiben der eigenen Ziele die Erfolgschancen enorm erhöht.

Je mehr Sie darüber nachdenken, was Sie wollen und wie Sie es erreichen können, desto schneller bewegen Sie sich auf Ihre Ziele zu und Ihre Ziele bewegen sich auf Sie zu. Nach Brian Tracy sind Ihre Gedanken die Ursachen und die Bedingungen die Wirkungen. Sie ziehen unweigerlich Menschen, Umstände, Gelegenheiten und sogar Verkäufe in Ihr Leben, die mit Ihren vorherrschenden Gedanken in Einklang stehen.

Tracy behauptet, dass erfolgreiche Verkäufer die meiste Zeit darüber nachdenken, was sie wollen und wie sie es erreichen können. Sie visualisieren die Art von Erfolg, die sie genießen wollen, im Voraus, indem sie sich ihre Ziele als bereits erreicht vorstellen. Vor jeder neuen Erfahrung stellen sie sich frühere Erfolgserlebnisse vor, die dem bevorstehenden Ereignis ähnlich sind.

Erfolglose Menschen hingegen erinnern sich an ihre früheren Misserfolgserlebnisse. Sie denken an das letzte Mal, als sie versagt haben, und stellen sich vor, wieder zu versagen. Infolgedessen ist ihr Unterbewusstsein auf Misserfolg programmiert worden. Obwohl sie versuchen, positiv über ihre Ziele zu denken, haben sie immer noch die gleichen alten negativen Opferbilder in ihrem Unterbewusstsein, was immer wieder zu Misserfolgserlebnissen führt. Laut Joseph Murphy macht unser Unterbewusstsein keinen Unterschied zwischen positiven und negativen Aussagen. Daher spiegeln Ihre Einnahmen Ihre dominanten Gedanken wider.

Indem Sie Ihre Ziele visualisieren, senden Sie eine Botschaft an Ihr Unterbewusstsein. Ihr Unterbewusstsein erschafft Ihr Leben durch die Botschaften, die Sie ihm senden. Murphy sagt, dass, wenn ein menschlicher Geist klar und kontinuierlich ein Endergebnis visualisiert, mit tiefen Emotionen und konzentrierter Absicht, dann wird die erzeugte formatierte Energie in ihr Massenäquivalent umgewandelt – d.h. in das gewünschte Ergebnis.

Tracy rät in seinem Buch „Goals“, ein Blatt Papier zu nehmen und die Ziele aufzuschreiben, die Sie in den nächsten zwölf Monaten erreichen wollen. Stellen Sie sich eine Frage wie diese: „Wenn Sie nur ein Ziel von der Liste erreichen könnten, welches hätte den größten positiven Einfluss auf Ihr Leben?“ Dann kreisen Sie dieses Ziel ein, blättern das Blatt um, setzen sich eine Frist für dieses Ziel und schreiben alles auf, was Sie brauchen, um das Ziel zu erreichen, und tun jeden Tag etwas von dieser Liste.

Als ich selbst diese Technik zum ersten Mal angewendet habe, habe ich mir mein Ziel angesehen, das mir völlig unrealistisch und unerreichbar erschien. Ich habe diese negative Aussage sogar neben meinem Ziel aufgeschrieben. Ich beschloss jedoch, dies umzuformulieren, indem ich fragte: „Wie wäre es möglich, dieses Ziel in einem Jahr zu erreichen?“ Ich sah mein gesamtes Vermögen durch und erstellte einen Monatsplan, der ebenfalls nicht sehr ermutigend war.

Ich setzte meine Arbeit fort, indem ich diesen Plan in kleine Aufgaben aufteilte, die ich wöchentlich und täglich erfüllen sollte, und auf diese Weise wurde der Plan plötzlich völlig realistisch und realisierbar. Alles, was es brauchte, war, Tag für Tag, Stunde für Stunde kleine Schritte zu machen. Und das war psychologisch äußerst relevant, denn ich musste nicht mehr einen Berg überwinden, sondern nur noch ein paar kleine Kieselsteine.

Tracy behauptet, dass die Auswahl eines Ziels, die Erstellung eines Plans und die tägliche Arbeit daran Ihr Leben in einer Weise verändern wird, die Sie sich nicht vorstellen können. Er sagt, dass Menschen großartig werden, wenn sie ihr Hauptziel im Leben bestimmen und jeden Tag daran arbeiten. Wir können also damit beginnen, uns in kleinen Schritten dem Ziel zu nähern, und wenn wir anfangen, uns zu bewegen, werden die Dinge einfacher, und es eröffnen sich mehr Möglichkeiten für uns. Jack Canfield hat zum Beispiel gesagt, dass der Hauptgrund, warum er über 150 Millionen Bücher verkauft hat, der ist, dass er jeden Tag fünf Dinge getan hat, um sein Buch zu promoten.

Am Anfang haben wir vielleicht das Gefühl, dass die Herausforderung zu groß und die Hindernisse unüberwindbar sind, aber wenn wir ein bestimmtes Ziel auswählen, einen detaillierten Plan machen und jeden Tag daran arbeiten, wird es leicht und erreichbar. Tracy sagt, dass Menschen großartig werden, wenn sie ihr Hauptziel im Leben bestimmen und jeden Tag daran arbeiten. Alles, was es dazu braucht, ist, dass man lösungsorientiert statt problemorientiert ist. Je mehr man sich auf Lösungen konzentriert, desto leichter kann man Probleme überwinden. Dies ist eines der Geheimnisse des großen Erfolgs im Leben. –

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.