Wie erfolgreiche Menschen denken – Erfolg durch eine positive mentale Einstellung

Lesezeit: 4 Minuten

Haben Sie davon geträumt, ein erfolgreicher Unternehmer zu werden, wissen aber nicht, wo Sie anfangen sollen?

Sie sind nicht allein, es gibt Millionen von Menschen, die erfolgreiche Unternehmer werden wollen, denen aber die notwendige Unterstützung fehlt. Wir werden uns ansehen, welche Schritte Sie unternehmen müssen, um ein erfolgreicher Unternehmer zu werden.

Es kursieren viele ungenaue Informationen, die behaupten, dass man „Geld haben muss, um Geld zu verdienen“ oder „es kommt darauf an, wen man kennt, nicht was man weiß“. Zugegeben, Geld und Beziehungen können hilfreich sein, aber wenn Sie nicht die richtige Einstellung haben, dann wird alles Geld der Welt Sie nicht zum Erfolg führen, aber wenn Sie dieselben Gewohnheiten befolgen, die andere erfolgreiche Unternehmer anwenden, dann werden Ihre Erfolgschancen exponentiell steigen.

Hier sind die drei wichtigsten Geheimnisse, die für mich funktionieren.

Jeder kann ein Unternehmer sein, ja, auch Sie!

Unternehmer werden nicht geboren, sie werden gemacht, und wenn Sie dies lesen, dann haben Sie die Fähigkeit, ein Unternehmer zu werden, weil Sie eine der besten Eigenschaften haben, die ein Unternehmer haben kann, nämlich eine gesunde Neugier. Erfolgreiche Geschäftsleute geben sich nie mit dem Status quo zufrieden, sie suchen ständig nach Möglichkeiten, Dinge besser zu machen, und das ist es, wonach auch Sie suchen: einen schnelleren Weg zum Erfolg!

Wir werden uns ansehen, welche Qualitäten ein erfolgreicher Geschäftsmann hat, und einige dieser Qualitäten haben auch Sie und sind sich dessen nicht bewusst. Wir werden uns auch ansehen, welche Eigenschaften Ihren Erfolg behindern können. Jeder muss irgendwo anfangen, und heute ist der erste Tag im Rest Ihres Lebens, also lassen Sie uns diesen Tag zu einem großartigen Tag machen!

Die Kraft der Entdeckung des großen Denkens

Es gibt ein Sprichwort: „Wenn du es träumen kannst, kannst du es auch erreichen“, und das ist eine Eigenschaft, die alle Unternehmer haben, auch wenn einige von ihnen größere Träumer sind als andere, aber sie alle haben die gemeinsame Eigenschaft, dass sie sich vorstellen, sehr erfolgreich zu werden, und dann proaktive Schritte in Richtung dieses Ziels unternehmen.

Setzen Sie sich hin und machen Sie eine Liste aller Ihrer Ziele, egal wie weit hergeholt sie Ihnen erscheinen mögen. Sie werden erstaunt sein, wie viele Ziele Sie tatsächlich haben.

Nachdem Sie Ihre Ziele festgelegt haben, müssen Sie sich Maßnahmen einfallen lassen, die Sie sofort umsetzen können. Diese „Aktionspunkte“ sind Dinge, die Sie sofort tun können und die Sie Ihrem Ziel, Erfolg zu haben, einen Schritt näher bringen, egal wie klein dieser Schritt auch sein mag, es ist ein Schritt mehr als gestern. Wenn Sie sich diese Meilensteine vornehmen und auf sie hinarbeiten, werden Sie Ihre großen Ziele mit größerer Wahrscheinlichkeit erreichen.

Um eine Analogie zu verwenden: Stellen Sie sich vor, Sie müssten einen Elefanten essen, wie würden Sie vorgehen? Ein Elefant ist ein großes Tier, tonnenschwer und in manchen Fällen fast 7 Meter hoch, so dass es eine große Herausforderung wäre, ihn in einer einzigen Mahlzeit zu verspeisen. Die einzige Möglichkeit, diesen Elefanten zu essen, ist ein kleines Stück nach dem anderen. Dieser Elefant ist wie Ihre großen Träume, Sie können nicht alles auf einmal machen, aber Sie können ihn in kleinere Segmente aufteilen, die leichter zu handhaben sind. Mit diesem schrittweisen Vorgehen werden Sie Ihre Ziele sicher erreichen, egal wie hoch sie auch erscheinen mögen.

Die meisten erfolgreichen Unternehmer führen ein Tagebuch über jeden einzelnen Meilenstein, den sie erreicht haben, und belohnen sich für diese Erfolge. Mit jedem erreichten Meilenstein kommen Sie Ihrem Ziel näher, das Sie vor nicht allzu langer Zeit noch für „zu groß“ hielten!

Etwas Entscheidendes ist, dass Sie nie an Ihren Fähigkeiten zweifeln; die meisten angehenden Unternehmer scheitern nicht, weil sie nicht fähig gewesen wären. Die meisten angehenden Unternehmer scheitern nicht, weil sie nicht fähig sind, sondern weil sie sich nie die Mühe gemacht haben, es zu versuchen. Sie werden garantiert scheitern, wenn Sie es nie versuchen, und mit dieser Einstellung müssen Sie wirklich an sich selbst glauben, denn andere Menschen wie Sie haben ihren Erfolg durch schieren Willen und harte Arbeit erreicht.

Positive Gedanken und Affirmationen

Wir haben die Bedeutung des Setzens großer Ziele angesprochen, aber wir haben noch nicht die Rolle betrachtet, die positives Denken und Affirmationen auf unsere Ergebnisse haben. Der menschliche Verstand ist eine wirklich bemerkenswerte Sache.

Was immer wir uns vorstellen und anstreben, können wir auch erreichen. Wenn sich jemand einredet, dass es schwer ist, Geld zu verdienen, dass nur reiche Leute ein eigenes Unternehmen gründen können, dass ich nicht klug genug bin, um ein Unternehmen zu führen, dann werden diese Gedanken zur Realität, und die betreffende Person wird es sehr schwer haben, ein Unternehmen zu gründen oder mehr Geld zu verdienen als das, was sie derzeit bekommt.

Diese positiven Gedanken werden Ihnen helfen, motiviert zu bleiben, auch wenn Sie vor Herausforderungen stehen, und diese Herausforderungen liegen in der Natur des Lebens. Um Ihnen ein Beispiel zu geben: Ein positiver Mensch wird ein Hindernis als Herausforderung sehen, während ein negativer Mensch ein „Problem“ sieht. Der Unterschied in der Denkweise wird sich auf die Ergebnisse auswirken. Die gute Nachricht ist, dass eine negative Denkweise durch einige dieser Übungen korrigiert werden kann.

Schauen Sie sich zunächst andere erfolgreiche Menschen an, die Sie als Helden oder Vorbilder betrachten: Was tun sie jeden Tag? Sie setzen sich ein Ziel oder eine Reihe von Zielen, und wenn sie ihr Ziel erreicht haben, belohnen sie sich entsprechend.

Sobald Sie sich selbst in der Lage sehen, diese täglichen Ziele zu erreichen, werden Sie von der negativen Denkweise zu einer positiveren übergehen. Beginnen Sie jetzt damit, die Verantwortung für Ihre eigenen Gedanken zu übernehmen, anstatt „ich hoffe“ oder „hoffentlich“ zu sagen, versuchen Sie es mit „ich werde“ oder „ich bin“, indem Sie diese Possessivbegriffe verwenden, übernehmen Sie die Verantwortung für Ihre Gedanken, und das ist ein sehr ermutigendes Gefühl.

Wir alle wollen erfolgreich sein, und wenn Sie anfangen, Ihre Gedanken mit Ergebnissen zu verbinden, können Sie gar nicht anders, als positiv sein zu wollen.

… konzentrieren wir uns auf die Entwicklung Ihrer positiven Eigenschaften und erzielen wir gemeinsam Erfolg.

Erfolg stellt sich ein, wenn wir eine positive mentale Einstellung haben.

„Nimm eine Idee auf. Machen Sie diese eine Idee zu Ihrem Leben – denken Sie an sie, träumen Sie davon, leben Sie von dieser Idee. Lass das Gehirn, die Muskeln, die Nerven, jeden Teil deines Körpers von dieser Idee erfüllt sein, und lass jede andere Idee einfach in Ruhe. Das ist der Weg zum Erfolg.“ – Swami Vivekananda

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.