Wissenswertes

Wer andere verurteilt, der macht sich selbst zum Opfer

Lesedauer: ca. < 1 Minute

Persönlichkeitsanalyse PRO

Das Verurteilen ist eine der am meisten Leid erzeugenden Gewohnheiten von uns Menschen. Fast immer, wenn es uns nicht gut geht, ist der erste Gedanke „Wer ist schuld!?“ Was den meisten nicht bewusst ist: sobald ich jemand anderem die Schuld für meine Situation gebe, gebe ich meine Macht an ihn ab und erkläre mich zum Opfer. Denn wenn der andere es war, der mein Leid verursacht, dann hat er auch die Macht, es zu tun oder zu lassen.

14 Kommentare

  1. Vielen lieben Dank Herr Betz. Sie sind der BESTE. Alles kommt dann, wenn man es braucht. Schlicht erklärt und so wirkungsvoll, für mich. Ich umarme Sie voller Dankbarkeit.

  2. Das stimmt alles was hier im Video mitgeteilt wird. Jedoch wir sind alle Menschen und es ist spontan nicht immer abrufbar. Ich bemühe mich und je öfter mir dieses bewusst wird, geht es besser. Danke für das schöne Video.

  3. Wer jemanden anderen verurteilt der verurteilt nur sich selbst wer mit einem Finger auf den anderen zeigt zeigen drei Finger auf dem zurück

  4. Danke für das Video! Wie ist das, wenn ich einer Person meine Meinung über sie sage? Ist das auch ein Urteil? Wir müssen doch stetig über unsere Umwelt urteilen, um uns zu orientierten, denke ich. Ich denke es kommt auch darauf an, ob aus einem Urteil ein Vorwurf formuliert wird. Liebe Grüße

    1. Ja, ist ein Urteil. Was gibt dir denn Orientierung dabei, anderen zu sagen, was du über sie denkst? Meinst du damit etwas in gut und schlecht aufteilen?
      Du könntest auch einfach dich selbst beobachten, was das Verhalten des anderen in dir auslöst und dir darüber Gedanken machen, wie DU in Zukunft damit umgehen willst oder überhaupt nachspüren woher diese Gefühle/ die Meinung/ das Urteil kommt. Dann gibst du keine Macht ab.

  5. In jedem Video kommt von Ihnen dermaßen viel Weisheit. Sie erzählen von Dingen, die mich jedes Mal sehr über mein eigenes Leben und Handeln zum Nachdenken bringen. Und dann sehe ich, dass man vieles besser machen kann. Liebe und Frieden mit anderen Menschen, ist das nicht ein wunderbares Ziel im Leben! Jeder Mensch sollte Ihnen zuhören, ich bin mir sicher unsere Welt wäre viel schöner. immer wieder DANKE für Ihre Arbeit!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.