Was haben alle erfolgreichen Menschen gemeinsam?

Lesezeit ca: 7 Minuten

Erfolg hat keinen einzigen Weg und keine einzige Adresse. Menschen können in verschiedenen Bereichen Erfolg erlangen. Einige erfolgreiche Menschen hüpfen ins Rampenlicht und werden berühmt und in der Welt unter ihrem Namen bekannt. Es gibt jedoch Millionen von erfolgreichen Menschen, deren Namen wir nicht kennen. Doch die Menschen um sie herum wissen, dass sie erfolgreich sind, weil sie sich das erworben haben, was sie wollten.

Erfolg ist schwer zu definieren, und doch bezeichnen wir einen Menschen oft als erfolgreich, wenn er die Ziele erreicht hat, die er sich für sein Leben gesetzt hat. Wenn ein Mensch reich werden und Reichtum erwerben will, ist er erfolgreich, wenn er einen großen Reichtum erreicht hat, auch wenn er es nicht schafft, der reichste Mensch der Welt zu werden. Wenn jemand Frieden will und ihn erreicht, kann er als erfolgreich bezeichnet werden. Erfolg ist jedoch eine Frage des Grades, in dem eine Person ein Ziel erreicht, verglichen mit dem höchsten Ziel. Wenn z.B. die Höchstpunktzahl in einer Prüfungsarbeit 100 beträgt und die höchste Punktzahl sagen wir 90 % und die Person 85 % erreicht und in die obersten 1 % der Menschen fällt, kann sie als erfolgreich bezeichnet werden, da sie bessere Noten als 99 % der Menschen erzielt hat und nur 1 % der Menschen besser ist als sie.

Die Person, die in einer bestimmten Arena die höchsten Noten erzielt, wird oft als „Topper“ oder „Leader“ bezeichnet. Wir haben in jedem Bereich immer irgendeinen Anführer. Die Liste der reichsten Menschen ist bekannt, aber es gibt nur einen der Reichsten der Welt. Der König, der Präsident oder der Premierminister eines Landes ist oft die mächtigste Person.

Auch in nicht-materiellen Welten gibt es Führer. Es gibt zum Beispiel Schauspieler, die für ihr schauspielerisches Talent bekannt sind, d.h. für die Fähigkeit, die Emotionen anderer Menschen auf der Leinwand oder im Spiel darzustellen. Es gibt Schriftsteller, die eine Sachliteratur schreiben können, die von Millionen Menschen gemocht wird. Es gibt erfolgreiche Journalisten, Lehrer, Eltern, Offiziere, Manager, Ärzte, Anwälte, Maler, Schreiner, Innenarchitekten, Musiker, Sänger usw. Die Liste ist endlos, und anscheinend gibt es in jedem Beruf, in jeder Organisation und in der Tat in jeder Familie erfolgreiche und gescheiterte Menschen.

Ein Mensch kann auch dann ein Versager sein, wenn er allen Reichtum, alle Macht und alle Stellung in der Gesellschaft erworben hat. Solche Menschen sind ziemlich frustriert, weil sie nicht erreichen, was sie sich wünschen. Oft werden sie am Ende psychisch und physisch krank und begehen sogar Selbstmord, weil sie ihr Versagen nicht bewältigen können.

Es ist schwierig, bei allen erfolgreichen Menschen eine gemeinsame Eigenschaft oder ein gemeinsames Talent zu erkennen. Doch in Wahrheit kann niemand erfolgreich sein, wenn er nicht mit einer einzigen Eigenschaft begabt ist oder diese Eigenschaft bald in seinem Leben in ihm entwickelt.

Sechster Sinn: Die Macht des Wissens über das Unbekannte

Der Unterschied zwischen einer erfolgreichen und einer gescheiterten Person liegt in der unterschiedlichen Fähigkeit dieser Person, die Gedanken einer anderen Person oder ein Ereignis zu kennen, bevor es geschieht. Wir alle haben die gleichen fünf Sinne, die es uns ermöglichen, die materielle Welt zu kennen. Wir haben unsere Ohren zum Hören, unsere Augen zum Sehen, unsere Haut zum Fühlen, unsere Zunge zum Schmecken und unsere Nase zum Riechen. Alle normalen Menschen haben mehr oder weniger die gleiche Kraft der fünf Sinnesorgane. Diese fünf Sinne ermöglichen es dem Menschen, die materiellen Dinge dieser Welt zu kennen und zu verstehen. Wissenschaftliche Erfindungen haben es dem Menschen ermöglicht, die Kraft dieser fünf Sinne mit Hilfe von äußeren Instrumenten zu verstärken. Man kann ein Mikroskop oder Teleskop benutzen, um die Kraft seiner Augen zu verstärken, oder man kann einen Kopfhörer benutzen, um die Kraft des Hörens zu erhöhen.

Wir alle haben jedoch noch eine weitere wichtige Fähigkeit, die in unserem Leben eine äußerst wichtige Rolle spielt. Diese Fähigkeit ist die Fähigkeit des Menschen, die Gedanken anderer Menschen aufgrund ihrer verbalen oder nonverbalen Kommunikation zu verstehen oder zu lesen und auf der Grundlage der Kenntnis der Gedanken der anderen den zukünftigen Verlauf der Ereignisse vorherzusagen, bevor sie geschehen.

Diese Fähigkeit wird oft als sechster Sinn bezeichnet, da sie jenseits aller fünf Sinne liegt.

Der Zusammenhang der Gedanken

Es hatte viele Versuche der Wissenschaftler gegeben, die Gedanken anderer Männer kennen zu lernen. Es wird allgemein angenommen, dass die Gedanken im Geist in Form von elektromagnetischen Impulsen auftauchen, die mit hochentwickelten Instrumenten gemessen werden können. Es hatte viele Filme und Fiktionen gegeben, in denen der Wissenschaftler einige Instrumente entwickelt hatte, mit denen ein Mensch die Gedanken anderer Menschen lesen/hören kann. Doch im wirklichen Leben ist ein solches Instrument nie entwickelt worden und es ist auch nicht wahrscheinlich, dass es jemals entwickelt werden wird, weil Gedanken nichtmateriell sind und kein Instrument eine nichtmaterielle Realität messen kann. Ein Instrument, das aus materiellen Dingen besteht, kann nur eine materielle Realität erfassen.

Die Gedanken einer Person können nur von einer anderen nichtmateriellen Entität verstanden werden, die der Verstand der Person ist, in dem sich alle Gedanken der Person befinden. Diese Gedanken scheinen über die Grenzen des physischen Körpers hinauszudringen und sich über die ganze Welt auszubreiten. Auf diese Weise scheinen die Gedanken aller Menschen und tatsächlich aller Lebewesen auf irgendeine Weise miteinander verbunden zu sein. So kann eine Person leicht die Gedanken anderer wahrnehmen, wenn ihre Gedanken über das Selbst hinausgegangen sind. Wir alle haben diese Fähigkeit, und das menschliche Leben ist einfach unmöglich, wenn Menschen nicht in der Lage sind, die Gedanken anderer Menschen in ihrem täglichen Leben zu kennen. Wie können Sie die Arbeit in Ihrem Büro oder zu Hause erledigen, wenn Sie die Gedanken anderer Menschen nicht verstehen können?

Die Macht, die Gedanken anderer Menschen zu verstehen

Alle erfolgreichen Männer haben die große Fähigkeit, die Gedanken anderer zu kennen. Wir können uns ein Beispiel von jedem erfolgreichen Menschen nehmen, und die Schlussfolgerung ist dieselbe. Nehmen wir den Fall großer Führer wie Gandhi, Buddha oder sogar Hitler. Sie alle kannten die Gedanken von Millionen von Menschen, die die Massen nie ausgesprochen haben oder vor denen sie Angst hatten, sie zuzugeben. In der ersten Hälfte des neunzehnten Jahrhunderts, als der Krieg die Welt erfüllte und das Gefühl von Nationalismus, Patriotismus und Feindhass im Volk verbreitet war, predigte Gandhi Gewaltlosigkeit, Toleranz und Wahrhaftigkeit. Die Menschen nannten ihn einen Verrückten, einen halbnackten Fakir und lehnten ihn ab. Dennoch war er in der Lage, die Meinung von Millionen Indern und der Menschheit auszusprechen, die immer in ihrem Herzen war, aber sie konnten nicht sprechen. Im Gegenteil, Hitler war in der Lage, nach der Niederlage des Zweiten Weltkriegs die Meinung der Deutschen zu erkennen, und er vereinte die Gedanken aller Deutschen, um Deutschland zur mächtigsten Armee der Welt zu machen.

Auch in der Geschäftswelt wissen alle Unternehmer, was die Menschen wollen und produzieren die Waren oder Dienstleistungen, die den Menschen gefallen. Sie kennen die Wünsche des Volkes, noch bevor das Volk selbst von seinen eigenen Wünschen erfährt. Ein guter Musiker ist jemand, der den Puls des Volkes kennt und die Wünsche der Massen erfüllt. In einer Organisation kann nur ein solcher Mensch erfolgreich sein, der den Geist der anderen Mitarbeiter des Unternehmens und den Geist seiner Kunden kennt. Alle erfolgreichen Eltern kennen den Verstand ihres Kindes.

Ausnahmslos alle erfolgreichen Menschen sind diejenigen, die nicht nur die Gedanken der anderen kennen, sondern auch die Kunst beherrschen, die Gedanken der anderen zu beeinflussen. Diese beiden Fähigkeiten sind nicht unabhängig voneinander, da nur jemand, der die Gedanken anderer kennt, die Gedanken anderer beeinflussen kann. Das ist so, weil in der nichtmateriellen Welt alle Gedanken wie Drähte des Telefons miteinander verbunden sind. Nur jemand, der mit dieser Verkabelung verbunden ist, kann sein Signal an andere Personen senden.

Dennoch gibt es keine Wissenschaft, um die Gedanken anderer zu kennen, die nur durch Gedankenintuition und Erfahrung bekannt sein kann.

Entwicklung von Sixth Sense

Die Entwicklung des sechsten Sinnes ist keine Wissenschaft, sondern eine Fertigkeit und eine Kunst. Diese Fähigkeit kann nur durch ständige Übung und Selbstverwirklichung entwickelt werden. Der Schlüssel zur Entwicklung dieser Fähigkeit liegt darin, die Abhängigkeit von der sinnlichen Wahrnehmung zu verringern und den Verstand als Instrument zum Verstehen der Dinge einzusetzen. Genauso wie die Muskeln einer Person stärker werden, wenn sie ihren Körper wiederholt dazu benutzt, schwierige Funktionen wie das Heben von Gewicht, Laufen oder andere Übungen auszuführen, so wird auch der Verstand der Person durch seinen verstärkten Einsatz stärker.

Allerdings scheint auch der Verstand in zwei verschiedene Abteilungen unterteilt zu sein, von denen sich die eine mit der Logik und die andere mit den Emotionen befasst. Man sagt, dass sich der logische Verstand auf der linken Seite des Gehirns befindet, während sich der emotionale Verstand auf der rechten Seite des Gehirns zu befinden scheint.

Wenn der Mensch also seinen Verstand benutzt, um die Welt auf logische Weise zu verstehen, wird sein logischer Verstand stärker, aber sein emotionaler Verstand wird schwächer. Es ist der emotionale Verstand, der die Quelle des sechsten Sinnes ist, der alle Lebewesen der Welt verbindet. Um den sechsten Sinn zu entwickeln, muss man also Emotionen erleben und mit Menschen statt mit Materie umgehen.

Die Liebe ist daher die wichtigste Methode zur Entwicklung des sechsten Sinnes, der den liebevollen Verstand aller Menschen verbindet und es einem Menschen ermöglicht, sich mit dem Verstand anderer durch das Band der Liebe zu verbinden. Alle erfolgreichen Menschen sind daher voller Liebe. Die übertriebene Liebe erzeugt jedoch oft Hass auf andere, der den sechsten Sinn zerstört. Daher muss ein erfolgreicher Mensch seine Liebe und seinen Hass ausgleichen.

Der andere Aspekt der Liebe ist das Mitgefühl, das durch das Fühlen der Gefühle anderer entsteht. Mitgefühl entwickelt sich automatisch, wenn eine Person die Gefühle anderer Menschen erfährt. Oft entwickeln Menschen, die einander zuvor fremd waren, durch das Zusammenleben und das Teilen der Gefühle eine so starke Bindung, dass sie sogar ihr Leben dafür geben können, das Leben anderer zu retten.

Nur durch Liebe und Mitgefühl kann man seinen Geist über seinen Körper hinaus ausdehnen und das Universum durchdringen. Dies verleiht die Fähigkeit, die Gedanken anderer zu spüren und zu beeinflussen, was einen Menschen erfolgreich macht.

Die Formel des Erfolgs

Die einzige gemeinsame Fähigkeit aller erfolgreichen Menschen ist ihre Fähigkeit, den Verstand anderer zu verstehen und die Gedanken anderer Menschen zu beeinflussen. Diese Fähigkeit wird oft als sechster Sinn bezeichnet. Wir alle sind mit dem sechsten Sinn begabt, aber wir müssen ihn stärker entwickeln, indem wir die emotionale Seite unseres Geistes nutzen, d.h. indem wir Liebe und Mitgefühl in unser Leben bringen. Und ein Mensch, der voller Liebe ist, kann niemals versagen und ist verpflichtet, im Leben Erfolg zu haben.

Das Leben ist ein Mysterium, das weder durch die Wissenschaft noch durch die Schriften erklärt werden kann. Die Wahrheit hat einen Leib und eine Seele, die wir Wissenschaft und Religion nennen. Entgegen der landläufigen Auffassung stehen sie sich nicht entgegen, sondern ergänzen sich wie Leib und Seele. Tatsächlich können sie ohne einander nicht existieren.

von Dr Awdhesh Singh

„Je größer die Schwierigkeit, die man überwand, desto größer der Sieg.“ Marcus Tullius Cicero

Wie gefällt Ihnen dieser Beitrag?
[Gsamt: 1 Durchschnittlich: 5]