Warum Sie Ihre Träume vor Augen haben, ist der Schlüssel zu Ihrem Erfolg

Lesezeit: 3 Minuten

Lassen Sie mich Ihnen eine einfache Frage stellen. „Jetzt, wo Sie Ihr eigenes Online-Geschäft haben und Tag und Nacht daran arbeiten, dass es funktioniert, wissen Sie, wie wichtig es ist, IHRE Träume zu kennen und aufzuschreiben? Haben Sie überhaupt einen Traum?“

Was ist also Ihr Traum? Wissen Sie überhaupt, warum Sie Ihr Unternehmen wirklich gegründet haben?

Für viele Menschen ist die Gründung ihres Unternehmens, ob online oder offline, eine Frage der Entscheidung. Viele gründen es, weil sie für sich selbst arbeiten „wollen“, aber es nicht schaffen, dieses „Wollen“ zu ihrem „Traum“ oder ihrem „brennenden Wunsch“ zu machen.

Es ist wichtig, all dies zu wissen, aber noch wichtiger ist es, seine Träume immer vor Augen zu haben. Und warum? Nun, wie Sie vielleicht wissen, ist es nicht einfach, ein Geschäft aufzubauen, vor allem nicht online.

Auf dem Weg dorthin werden Sie viele Misserfolge erleben. Menschen werden Sie ablehnen. Man wird Sie auslachen. Ich spreche von Freunden, Familie und Kollegen. Die Leute werden Ihnen sagen, dass Ihr Geschäft nicht funktionieren wird. Das nennt man negative Gehirnwäsche. Das ist einer der Hauptgründe, warum Menschen es nie im Geschäftsleben schaffen.

Es kann sogar sein, dass Sie nach ein paar Wochen oder sogar Monaten noch keine Ergebnisse sehen.

Wie auch immer die Situation aussieht, Sie müssen Ihre Träume immer vor Augen haben, damit Sie niemals aufgeben und schließlich Erfolg haben werden.

Sie müssen diese Träume immer vor Augen haben, denn wenn Sie Ihre Träume nicht lebendig und in Ihrem Herzen brennen lassen, können Sie sich zurücklehnen und sie sehr schnell verlieren. Das Fernsehen, deine Freunde, deine Familie und andere können dich sofort wieder in die Mittelmäßigkeit zurückziehen.

Deine Träume können sich um alles drehen. So bleiben Ihre Säfte ständig in Bewegung. Sie müssen es an den Kühlschrank kleben, damit Sie es jedes Mal vor sich sehen, wenn Sie zum Kühlschrank greifen.

Hier sind einige „Träume“, die Menschen haben, wenn sie ein Unternehmen gründen. Ich benutze sie jeden Tag, um mich zu motivieren. Sie können sie auch verwenden.

1. Der Wunsch, Ihr eigener Chef zu sein. Aufwachen, wann immer Sie wollen. Arbeiten, wann immer Sie wollen. Eine Pause machen, wann immer Sie wollen.

2. Wie wäre es mit Urlaub, wo immer Sie wollen, wann immer Sie wollen.

3. Nicht immer an Geld zu denken und zu kaufen, was immer Sie wollen.

4. Jetzt lachen die Leute über dich, aber wenn du Erfolg hast, werden sie zu dir aufschauen. Sie werden dir und deinem Unternehmen den Respekt entgegenbringen, den du dir gewünscht hast, als du dein Unternehmen gegründet hast.

5. Schöne Dinge für deinen Mann oder deine Frau zu kaufen.

6. In ein Autohaus gehen und ein beliebiges Auto in bar kaufen.

7. Ein Haus am See zu kaufen.

8. Für immer aus den Schulden herauskommen.

9. Mehr Zeit mit der Familie verbringen. An Wochentagen aufwachen, wenn alle arbeiten, und mit den Kindern Kitzelkämpfe veranstalten können. Und warum? Weil du keinen Job hast und finanziell frei bist.

10. Die Zeit zu haben, um mit den Kindern in den Mittagsstunden ins Kino zu gehen
Stunden, wenn alle anderen arbeiten.

Also, gehen Sie heute Abend schlafen und denken Sie an Ihre Träume. Konzentriere dich auf sie. Schreiben Sie sie auf. Hängen Sie sie an Ihren Kühlschrank. Was auch immer Ihre Träume sind, Sie müssen sie immer vor Augen haben, damit sie Sie aufrecht erhalten, wenn die Dinge für Sie nicht gut laufen.

Wenn du an deine Träume denkst und dich auf sie konzentrierst und dich verpflichtest, sie zu erreichen, wirst du niemals aufgeben.

„Wenn du ein glückliches Leben führen willst, binde es an ein Ziel, nicht an Menschen oder Dinge.“- Albert Einstein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.