Warum lieben sich nur so wenige Menschen wirklich selbst?

Lesedauer 2 Minuten

Wenn du hoff­st, der Beste zu wer­den, der du sein kannst, reicht es sel­ten aus, dich nur zu respek­tieren oder zu behaupten, du glaub­st an dich und deine Fähigkeit­en! Vielmehr muss man sich selb­st wirk­lich LIEBEN, doch das tun anscheinend nur sehr wenige! Nach vier Jahrzehn­ten, in denen ich Führungskräfte und andere Men­schen trainiert und die best­möglichen Sem­i­nare zur Per­sön­lichkeit­sen­twick­lung abge­hal­ten habe, bin ich zu der Überzeu­gung gelangt, dass es einen direk­ten Zusam­men­hang gibt zwis­chen der Fähigkeit, per­sön­lich erfol­gre­ich, glück­lich und selb­stver­wirk­licht zu sein, und Ihrem per­sön­lichen Engage­ment, Ihrem Selb­stver­trauen und Ihrer Bere­itschaft, sich selb­st wirk­lich zu lieben! In diesem Sinne wird dieser Artikel ver­suchen, kurz zu betra­cht­en, zu unter­suchen, zu über­prüfen und zu erörtern, was dies bedeutet und darstellt, und warum es wichtig ist, unter Ver­wen­dung des mnemonis­chen Ansatzes.

1. Zuhören; ler­nen; länger­fristig; lang anhal­tend; (neue) Lebensper­spek­tive: Sich selb­st zu lieben, erfordert für viele eine erhe­bliche Anpas­sung ihrer per­sön­lichen Ein­stel­lung und ihrer Kom­fort­zone, und es zu ein­er per­sön­lichen Pri­or­ität zu machen, eine neue Leben­se­in­stel­lung zu erwer­ben! Um dies zu tun, muss man zuhören und ständig aus jedem Gespräch und jed­er Erfahrung ler­nen und ver­suchen, das Beste aus sich her­auszu­holen und sein per­sön­lich­es Wis­sen und hof­fentlich auch sein Urteilsver­mö­gen und seine Weisheit zu verbessern! Zuerst muss man sich selb­st mögen, was auf lange Sicht dazu beiträgt, die Fähigkeit zu entwick­eln, den Sprung zu wagen, und zwar dauer­haft!

2. Offen­heit; Optio­nen; Möglichkeit­en; opti­mal; organ­isiert: Nur, wenn man sich erlaubt, einen offe­nen Geist zu haben, wird man den selb­st aufer­legten Beschränkun­gen sein­er per­sön­lichen Kom­fort­zone entkom­men! Es ist wichtig, eine Vielzahl von Optio­nen und Alter­na­tiv­en in Betra­cht zu ziehen, um die besten Möglichkeit­en zu nutzen und ein Opti­mum an per­sön­lich­er Erfül­lung und Selb­stver­trauen zu erre­ichen! Dieser Prozess muss organ­isiert sein, um die hohen Ide­ale der echt­en Selb­stliebe zu erre­ichen!

  Vermasseln Sie nicht Ihre Chancen auf Erfolg bei der Jobsuche

3. Wert/ Werte; Ansicht­en; Visio­nen; Gewölbe; vital: Wie wer­den Sie sich Ihren per­sön­lichen Wert und seine Übere­in­stim­mung mit sin­nvollen Werten vor Augen führen? Wer­den Sie Ihre per­sön­lichen Ansicht­en mit pos­i­tiv­en, vital­en, lebendi­gen Visio­nen unter­mauern, die Ihr geistiges Gewölbe auf eine motivierende, erfreuliche und erfül­lende Weise erweit­ern?

4. Ein­füh­lungsver­mö­gen; Anstren­gung; Nach­druck; Exzel­lenz; Aus­dauer; Eifer/ Begeis­terung; Bere­icherung: Der weis­es­te Mann, den ich je gekan­nt habe (mein Vater), hat uns immer gesagt, dass man den Wert eines Men­schen danach beurteilt, was er hin­ter­lässt (nicht nur mon­etär), wenn er nicht mehr da ist! Daher ist das Maß an echtem Ein­füh­lungsver­mö­gen und per­sön­lichen Bemühun­gen, eine Per­son von Wert zu wer­den, von Bedeu­tung! Er muss seinen per­sön­lichen Schw­er­punkt auf ein Höch­st­maß an Exzel­lenz leg­en, ver­bun­den mit der Aus­dauer, durchzuhal­ten, bis er schafft, was er wer­den will! Dies muss eifrig und mit großem per­sön­lichem Enthu­si­as­mus getan wer­den, wenn es unsere Lebenser­fahrun­gen bere­ich­ern soll!

Lieben Sie sich wirk­lich auf eine pos­i­tive, real­is­tis­che und echte Weise? Wer­den Sie sich dazu verpflicht­en, Ihre Möglichkeit­en zu max­imieren?

Auf der der Suche nach erfolg – Dann bist du genau richtig! – Selb­stliebe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert