Warum Brainwave Entrainment die Lösung für jeden ist, der sein Leben verbessern möchte

Lesezeit: 2 Minuten

Brainwave-Entrainment kann Menschen dazu bringen, viele Dinge zu erreichen, wie z. B. ihre Kreativität zu verbessern, das Selbstwertgefühl zu steigern und die Abhängigkeit von verschiedenen Substanzen zu überwinden. Es hilft auch dabei, die Kraft des Geistes zu steigern. Brainwave Entrainment hilft auch denjenigen, die esoterische Erfahrungen wie Astralprojektion oder luzides Träumen suchen. Dies ist erfolgreich, wenn isochrone Töne aufgezeichnet werden. Isochronisch ist abgeleitet von „iso“, was gleich bedeutet, und „chrono“, was sich auf die Zeit bezieht. Isochronische Töne sind Klänge, die in gleichen Abständen zur Dauer des Tons auftreten.

Ein gutes Beispiel ist die Gitarrensaite. Wenn die Saite angezupft und nach einigen Sekunden stummgeschaltet wird und dies immer wieder wiederholt wird, entsteht ein isochroner Ton. Der isochrone Ton ist in gleichen Abständen zu hören, und genau das wird für das Brainwave-Entrainment verwendet. Das Brainwave-Entrainment macht sich die Funktionsweise des Gehirns zunutze. Gehirne erzeugen zahlreiche Gehirnwellenfrequenzen auf verschiedenen Bewusstseinsebenen. Die Gehirnwellenfrequenz wird wie der Schall in Zyklen, Sekunden oder Hertz (Hz) gemessen.

Die Gehirnwellenfrequenzen werden mit Geräten wie Elektroenzephalogramm-Geräten aufgezeichnet. Die allgemein anerkannten Frequenzbänder sind Delta für Frequenzen unter 4 Hz und Theta für Frequenzen darüber, aber nicht über 8 Hz. Die anderen Bänder sind Alpha für 8-12 Hz und Beta für Frequenzen über 13 Hz. Brainwave Entrainment, auch Gehirnwellensynchronisation genannt, wird erreicht, indem man die Gehirnwellen auf einen periodisch wiederholten Stimulus wie Klang oder Lichtimpulse einstellt.

Die Gehirnwellenfrequenzen, die eine Person im Wachzustand hat, unterscheiden sich von denen, die im Schlaf vorhanden sind. Wenn man eine Person dazu bringt, eine isochrone Tonaufnahme anzuhören, wird das Gehirn für einen kurzen Moment auf eine bestimmte Gehirnwellenfrequenz eingestellt. Dadurch werden die Vorteile, die mit einer bestimmten Frequenz verbunden sind, nutzbar gemacht. Diejenigen, die der Frequenz ausgesetzt sind, erhalten auf einfachere Weise Zugang zu verschiedenen mentalen Zuständen und auch Fähigkeiten.

Der Vorteil des Brainwave-Entrainments besteht darin, dass es dem Benutzer ermöglicht, leicht in den gewünschten Bewusstseinszustand zu gelangen. Dies ist auch für diejenigen wichtig, die versuchen, bestimmte geistige Fähigkeiten zu erreichen. Ein gutes Beispiel dafür sind Menschen, die meditieren. Diejenigen, die die Brainwave-Entrainment-Aufzeichnung nutzen, können in kürzerer Zeit eine Stufe der Meditation erreichen. Ohne Brainwave-Entrainment-Aufzeichnung hätte dies über fünf Jahre gedauert.

Es hat den Menschen auch ermöglicht, auf einfachere Weise in einen selbst herbeigeführten hypnotischen Zustand zu gelangen. Dies ist ein Indiz dafür, dass Brainwave-Entrainment für viele Menschen einen Unterschied bei ihren persönlichen Zielen macht. Zu den anderen Fällen, in denen Brain-Entrainment mit isochronen Tönen eingesetzt werden muss, gehören:

– Verbesserung der geistigen Leistungsfähigkeit

– Heilung von Schlaflosigkeit

– Verringerung von Angstzuständen

– Astralprojektion

– Steigerung der Energie

– Luzides Träumen

– Stärkung der Immunität

Brainwave-Entrainment kann für jede Person, die sich in einem guten Gesundheitszustand befindet, von Nutzen sein. Es ist sicher, aber es gibt Menschen, deren Bewusstsein sich verändert, wenn sie nicht darauf vorbereitet sind.

Programmiere dein Unterbewusstsein mit den wirksamsten Subliminals auf dem deutschen Markt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.