Wandel beginnt mit Auswahl

Lesezeit ca: 2 Minuten

Jeden Tag wünschen wir uns, wir könnten uns disziplinieren, um alles zu ändern. An jedem Tag, den wir uns wünschen, können wir das Buch öffnen, das unseren Geist für neues Wissen öffnet. Jeder Tag, an dem wir es wünschen, kann eine neue Aktivität beginnen. An jedem Tag, den wir wünschen, können wir den Prozess der Lebensveränderung beginnen. Wir können es sofort tun, oder nächste Woche, oder nächsten Monat, oder nächstes Jahr.

Wir können auch nichts tun. Wir können so tun, als ob, anstatt etwas zu tun. Und wenn uns der Gedanke, uns selbst verändern zu müssen, Unbehagen bereitet, können wir so bleiben, wie wir sind. Wir können Ruhe der Arbeit vorziehen, Unterhaltung vor Bildung, Wahn vor Wahrheit und Zweifel vor Vertrauen. Diese Entscheidungen müssen wir selbst treffen. Aber während wir die Wirkung verfluchen, nähren wir weiterhin die Ursache. Wie Shakespeare in einzigartiger Weise feststellte: „Der Fehler liegt nicht in den Sternen, sondern in uns selbst. Wir haben unsere Umstände durch unsere Entscheidungen in der Vergangenheit geschaffen.

Wir haben sowohl die Fähigkeit als auch die Verantwortung, ab heute bessere Entscheidungen zu treffen. Diejenigen, die auf der Suche nach dem guten Leben sind, brauchen nicht mehr Antworten oder mehr Zeit zum Nachdenken, um zu besseren Schlussfolgerungen zu gelangen. Sie brauchen die Wahrheit. Sie brauchen die ganze Wahrheit. Und sie brauchen nichts als die Wahrheit.

Wir können nicht zulassen, dass unsere täglich wiederholten Fehleinschätzungen uns auf den falschen Weg führen. Wir müssen uns immer wieder auf die Grundlagen besinnen, die den größten Unterschied in der Gestaltung unseres Lebens ausmachen. Und dann müssen wir genau die Entscheidungen treffen, die Leben, Glück und Freude in unser tägliches Leben bringen.

Und wenn ich so kühn sein darf, meinen letzten Rat für jemanden anzubieten, der Veränderungen in seinem Leben wünscht und vornehmen muss: Wenn Ihnen nicht gefällt, wie die Dinge sind, ändern Sie sie! Sie sind kein Baum. Sie haben die Fähigkeit, jeden Bereich in Ihrem Leben völlig umzugestalten – und alles beginnt mit Ihrer ganz eigenen Entscheidungsfreiheit.

Jim Rohn

Wie gefällt Ihnen dieser Beitrag?
[Gsamt: 1 Durchschnittlich: 5]