Vertrauen – Drücken Sie Ihren Go-Knopf und schaffen Sie Selbstvertrauen, Energie und Erfolg

Lesezeit: 3 Minuten

Müssen Sie erst Vertrauen haben, bevor Sie erfolgreich werden können, bevor Sie ein neues Projekt oder eine großartige Idee in Angriff nehmen? Haben Sie jemals zu sich selbst gesagt: „Ich habe eine tolle Idee. Ich denke, ich werde…“ und dann nichts getan, um Ihre Idee umzusetzen? Wenn ja, dann halten Sie inne, entstauben Sie sie und drücken Sie den Startknopf.

Wir leben in einer perfektionistischen Gesellschaft. Die Menschen scheinen darauf erpicht zu sein, auf jede Kleinigkeit hinzuweisen, die falsch ist. Da niemand gerne kritisiert wird, kann die Angst, nicht perfekt zu sein, den Fortschritt sehr langsam machen. Sie kann sogar dazu führen, dass man gar nicht erst anfängt. Heißt das also, dass erfolgreiche Menschen schon alles im Voraus bedacht haben? Die Antwort ist ein klares „Nein“. Das ist das wahre Geheimnis des Erfolgs.

Menschen entwickeln Selbstvertrauen, wenn sie etwas Neues tun und allmählich besser darin werden. Wenn also mangelndes Selbstvertrauen Sie davon abhält, etwas zu beginnen, berauben Sie sich selbst der Möglichkeit, Ihr Selbstvertrauen aufzubauen und ein Projekt zu beginnen, das sehr erfolgreich werden kann.

Die meiste Zeit meines Lebens habe ich versucht, mich zu vergewissern, dass die Ergebnisse perfekt sein würden, bevor ich ein Projekt in Angriff nahm.

Als ich mit dem Skifahren anfing, habe ich alle Bücher über das Skifahren gelesen, wieder und wieder gelesen, unterstrichen und studiert, um sicher zu sein, dass ich es genau richtig mache.

Als ich das Segeln lernte, verschlang ich alle Bücher über das Segeln, um sicher zu sein, dass ich für jede mögliche Situation genau wusste, was zu tun war.

Das galt besonders für geschäftliche Entscheidungen: Ich musste sicher sein, dass ich ein bestimmtes Ergebnis erzielen würde, sonst hätte ich gar nicht erst angefangen. Infolgedessen habe ich viele Projekte, die erfolgreich hätten sein können, nicht begonnen.

Das Motto eines klugen Mannes

Dann traf ich Robert Davis auf einer Tagung der National Speaker’s Association. Er trug ein T-Shirt mit der Aufschrift „Implement Now – Perfect Later“. Nachdem ich mit ihm gesprochen hatte, wurde mir klar, dass in diesen Worten eine Menge Weisheit steckte. Sein System war ein „Learning as you go“-System, das den enormen Stress des Perfektionismus beseitigte. „Ja, man braucht einen Plan“, sagte er, „aber man kann nach ihm handeln, auch wenn er nicht perfekt ist.“ Er hat sogar ein Buch mit dem gleichen Titel geschrieben: „Implement Now – Perfect Later“.

Die drei wichtigsten Vorteile, wenn man jetzt loslegt:

1. Handeln entfesselt die Kreativität

Die Kraft, die darin liegt, einfach anzufangen, entfesselt Ihre Kreativität. Sie müssen sich keine Gedanken über die Ergebnisse machen, denn Sie wissen, dass Sie sich in der Experimentierphase befinden und die Ergebnisse als Leitfaden für ständige Verbesserungen nutzen werden. Das setzt kreative Problemlösungsideen und Innovationen in Gang. Wenn Sie nicht damit beginnen, haben Sie nichts zu verbessern.

2. Handeln stärkt das Selbstvertrauen

Die Bewältigung von Herausforderungen stärkt das Vertrauen. Wenn Sie Ihr Projekt in Angriff nehmen, entstehen neue Herausforderungen und Verbesserungsideen, die Sie nie hätten, wenn Sie nur darüber nachdenken würden, damit zu beginnen. Wenn Sie immer nur daran denken, anzufangen, aber nie wirklich etwas tun, werden Sie nicht nur von sich selbst enttäuscht sein, sondern auch keine Gelegenheit haben, sich den Herausforderungen zu stellen, die das Vertrauen stärken.

3. Handeln schafft Energie

Wenn Sie etwas – egal was – beginnen, bauen Sie eine Dynamik auf, die immer mehr Energie erzeugt. Diese Energie wird in Enthusiasmus umgewandelt, der andere dazu inspiriert, sich Ihren Bemühungen anzuschließen – entweder indem sie Ihnen helfen oder indem sie anderen von Ihrem Projekt erzählen.

Warten Sie also nicht, bis Sie sich sicher fühlen, bis Sie alle Antworten kennen oder bis alles perfekt vorbereitet ist. Denken Sie daran, dass man Selbstvertrauen gewinnt, wenn man etwas Neues tut und es dann immer besser macht. Erfolg entsteht, wenn man seine Ideen umsetzt, sich Herausforderungen stellt und sich ständig verbessert. Beherzigen Sie also den Ratschlag auf dem T-Shirt eines weisen Mannes: „Implementieren Sie jetzt – Perfektionieren Sie später“, und Sie werden Ihren Go-Knopf für den Erfolg drücken. Harriet Meyerson

Auf der der Suche nach erfolg – Dann bist du genau richtig! – Selbstvertrauen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.