Unterschwellige Botschaften in einer modernen Welt

Lesezeit ca: 3 Minuten

Unterschwellige Botschaften werden seit langem diskutiert, kritisiert, debattiert, abgetan… doch in unserer modernen Gesellschaft gibt es so viele verschiedene Anwendungen, und trotz widersprüchlicher Beweise für ihre Fähigkeit, den menschlichen Geist zu beeinflussen, werden sie immer noch verwendet – insbesondere in den Medien um uns herum.

Bevor wir zu den Hauptbereichen des unterschwelligen Gebrauchs kommen, ist es wichtig zu verstehen, was eine unterschwellige Botschaft eigentlich ist.

Wenn wir den Begriff unterschwellige Botschaft verwenden, meinen wir im Allgemeinen ein Mittel, mit dem eine Botschaft über die Mittel der bewussten menschlichen Wahrnehmung hinaus übermittelt wird und das dennoch den Verstand erreicht, um das Verhalten zu beeinflussen. Zum Beispiel empfangen wir eine Botschaft, ohne dass wir sie bewusst wahrnehmen, und dennoch hat sie eine Wirkung auf das Gehirn.

In Wahrheit sind die Definitionen flexibel, also definieren wir sie in Begriffen wie „weiche“ und „harte“ Botschaften:

Weich unterschwellig – Hier ist die Suggestion sehr passiv… wenn es nur eine subtile Suggestion ist, wie eine provokative oder sexuelle Pose, vielleicht sogar ein Wortspiel, aber nichts allzu Technisches – eine bloße Andeutung.
Hart unterschwellig – Das ist es, was wir wirklich gewöhnlich mit dem Begriff meinen, wenn eine offensichtliche unterschwellige Technik verwendet wird, wie blinkende Bilder, versteckter Text, Software oder Ton, der auf eine andere Tonfrequenz bewegt wird, so dass er gerade außerhalb des Hörbereichs liegt.
Wir werden diese „harten unterschwelligen“ Botschaften im nächsten Abschnitt ausführlicher diskutieren und zeigen, wie sie in unserer modernen medienzentrierten Welt verwendet werden.

Blinkende Bilder

Dies ist wahrscheinlich die häufigste Form der unterschwelligen Verwendung von Botschaften. Es hat viele Fälle von blinkenden Bildern in der Werbung gegeben, die versuchen, den Benutzer zum Kauf anzuregen oder eine Marke positiv zu beeinflussen.

All dies begann mit der inzwischen berüchtigten Forschungsstudie, bei der Text mit den Worten „Iss Popcorn“ oder „Trink Cola“ blinkend dargestellt wurde und die Verkäufe solcher Artikel stiegen. Dies schien die Phantasie jedes Marketingmanagers im Land zu beflügeln, und dennoch versuchen es Marken bis heute.

Erst kürzlich wurde eine große Fast-Food-Marke, deren Name ich nicht erwähnen möchte (ähem, goldene Bögen), beschuldigt, ihr Firmenlogo in der Werbung des Lebensmittelkanals in den USA zu zeigen.

Versteckter Text

Dies ist eine weitere verbreitete Art unterschwelliger Botschaft. Die Idee besteht darin, ein Wort in einem Werbeplakat zu verstecken, vielleicht Buchstaben aus Grashalmen, Blumen oder anderen Mustern innerhalb des Plakats zu machen.

Die Idee besteht darin, ein Wort zu buchstabieren – üblicherweise ist es „Sex“, das den Verstand anspricht und eine Verbindung im Gehirn des Verbrauchers herstellt und dem Verbraucher hoffentlich hilft, positive Gefühle gegenüber der Marke zu assoziieren.

Es gibt auch viele Fälle von Zeichentrickfilmen und Kinderprogrammen, die solche Botschaften enthalten, aber es wird gemunkelt, dass dies oft eher die Arbeit des Designers als ein Witz und nicht direkt die Absicht des Filmhauses ist.

Audio-Nachrichten

Wenn Audio als unterschwellige Botschaft bezeichnet wird, bedeutet dies in der Regel, dass die Stimme entweder hinter der Hintergrundmusik versteckt ist oder dass sie zu einer höheren Tonfrequenz bewegt wird, oft nur am Rande des menschlichen Hörvermögens.

Die Idee dabei ist, dass die Übertragung immer noch vom Unterbewusstsein abgefangen wird und sich auf das Gehirn auswirkt, ohne dass das Bewusstsein hört.

Die Auswirkungen und der Nutzen dieser Art der unterschwelligen Einbettung sind nicht so sehr für die Werbung gedacht, sondern es gibt Berichte von Musikern, die Suggestionen – manchmal weniger als schmackhaft – in ihre Musik implantieren. Obwohl dies heftig debattiert wird und öfter nur der Zufall, dass das Lied rückwärts abgespielt ähnlich klingt, aber normalerweise keine absichtlich versteckte Botschaft enthält.

Audio wird vor allem als Werkzeug zur Selbstentwicklung eingesetzt. Es gibt inzwischen eine riesige Heimindustrie, die unterschwellige Botschaften zur Selbstverbesserung einsetzt – die Idee ist, dass Sie zu Hause positive unterschwellige Botschaften hören und die Negativität in Ihrem Geist in Positivität umwandeln können, um Ihnen zu helfen, Ihr äußeres Verhalten, Ihre Gewohnheiten und Glaubenssysteme zu ändern. von Christopher Montrose

 

Wie gefällt Ihnen dieser Beitrag?
[Gsamt: 1 Durchschnittlich: 5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.