Umfasst Ihr Geschäftsplan das Risikomanagement?

Lesezeit: 3 Minuten

Die Erstellung eines Geschäftsplans beginnt in der Regel mit der Ausarbeitung eines Aktionsplans, der zum Erfolg des Unternehmens führen soll. Der Erfolg ist natürlich das, worauf sich jeder neue Geschäftsinhaber konzentrieren sollte, aber was ist mit ungeplanten Ereignissen, die dem Unternehmen schaden? Wir gehen nicht davon aus, dass eine Katastrophe eintreten wird, aber ein Plan für diesen Fall ist dennoch erforderlich.

Es ist die Realität eines jeden Kleinunternehmens, dass es Faktoren oder Ereignisse gibt, die alle bisherigen Pläne für den Erfolg stören oder zerstören können.

Zu den Planungsphasen eines jeden Kleinunternehmens sollte eine Risikobewertung gehören, die mit Ihren besonderen Umständen, Ihrem Markt oder Ihrer Nische zusammenhängt. So bedrohlich dies auch erscheinen mag, diese Bewertung ermöglicht es Ihnen einfach, viele „potenzielle“ Risiken für Ihr Unternehmen zu ermitteln. Der Zweck ist, dass Sie einen Risikomanagementplan erstellen können, um ungünstige Ereignisse auf rationale Weise zu minimieren, zu verwalten oder zu verhindern.

Mitarbeiterfluktuation, Änderungen der Branchenvorschriften, Diebstahl, Naturkatastrophen, Verbrauchernachfrage und Cashflow-Probleme sind nur einige Beispiele für potenzielle Risiken. Das Vorhandensein dieser Risiken können Sie nicht ändern. Sie können jedoch Notfallpläne aufstellen, um auf Veränderungen zu reagieren, die sich negativ auf das Geschäft auswirken.

Ein richtig zusammengestellter Risikomanagementplan kann Ihr Unternehmen nicht nur schützen, sondern ihm auch Vorteile bringen, insbesondere in der Planungsphase.

Im Folgenden finden Sie 3 Gründe, warum Sie einen Risikomanagementplan für Ihr Unternehmen erstellen sollten:

Schafft ein größeres Marktbewußtsein

Durch die Erforschung und Prüfung potenzieller Risiken für Ihr Unternehmen sollten Sie ein besseres Verständnis für den Markt selbst gewinnen. Das Wissen und die Einblicke, die Sie durch diese Forschung gewinnen, können nur von Vorteil sein. Dieses Wissen wird Ihnen bei der Ausarbeitung Ihrer Marketingstrategie oder einfach bei der Einschätzung der Konkurrenz von Nutzen sein.

Es gibt keine Möglichkeit, zu viel Wissen über Ihren Markt oder Ihre Nische zu haben. Wie in den meisten Fällen ist WISSEN KÖNIG!

Pläne für Präventivmaßnahmen

Einige, aber nicht alle Probleme können, wenn sie im Voraus erkannt werden, vermieden oder neutralisiert werden, so dass sie nie zu einem Problem werden. Es sind Erkenntnisse wie diese, die es Ihnen ermöglichen, Pläne zu ihrer Vermeidung aufzustellen. Bleiben diese Probleme unerkannt und werden daher nicht angegangen, können sie unermesslichen Schaden anrichten.

Eine wirksame vorbeugende Instandhaltung wie diese ist ein wichtiger Faktor für den Erfolg eines Unternehmens.

Pläne zur Schadensbegrenzung

Einige Risiken lassen sich nicht immer vermeiden, selbst wenn sie als potenziell schädlich erkannt wurden. Gerade diese Risiken bieten das Potenzial für erhebliche Schäden, wenn sie eintreten. In der Regel weisen Untersuchungen auf ihre Existenz hin, aber auch auf eine geringe Wahrscheinlichkeit ihres tatsächlichen Eintretens.

Der Schwerpunkt liegt hier nicht so sehr auf der Vermeidung oder Verhinderung dieser Arten von Bedrohungen, da dies nicht möglich ist. In der Regel haben Sie wenig Kontrolle über ihr Auftreten.

Risiken dieser Art erfordern Pläne, die den Schaden minimieren. Der Schlüssel liegt darin, sie früh genug zu erkennen, um einen Plan umsetzen zu können, der darauf abzielt, weiteren Schaden zu verhindern.

Wenn sie lange genug unkontrolliert bleiben, können einige dieser Risiken ein Unternehmen zerstören. Ihre Absicht ist es, weiteren Schaden zu verhindern, und zwar schnell. Wenn Sie bereits einen Aktionsplan haben, können Sie das tun.

Hoffentlich ist Ihnen klar, dass jeder Geschäftsplan Maßnahmen zur Erkennung und Bewältigung von Risiken enthalten sollte, die Ihrem Unternehmen schaden könnten. Jeder Unternehmer hofft, dass sein Unternehmen erfolgreich sein wird.

Ohne eine angemessene Risikobewertung im Vorfeld machen Sie sich jedoch möglicherweise anfällig für Ereignisse, die Ihr Unternehmen zerstören könnten. Um Erfolg zu haben, muss man ihn planen und dabei auf mögliche Probleme achten, die Ihre Träume zerstören könnten. Ein wenig Vorausplanung kann Ihnen im Nachhinein eine Menge Herzschmerz und Geld ersparen.

Auf der der Suche nach erfolg – Dann bist du genau richtig! – Geschäftsplan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.