Überwinden Sie die Angst und laden Sie den Erfolg in Ihr Leben ein

Lesezeit: 4 Minuten

Zerstören Sie Ihr Streben nach bedeutungsvollem Erfolg, weil Sie sich erlauben, in der Furcht gefangen zu bleiben? Angst ist, wie Sie wissen, unsere Art, die Welt zu betrachten und „falsch erscheinende Erfahrungen“ zu sehen, anstatt unsere Welt zu erforschen und Chancen und Möglichkeiten zu sehen. Wie oft schauen Sie sich eine mögliche Situation an und füllen Ihren Kopf mit allen möglichen negativen Selbstgesprächen, füllen Ihren Kopf mit all den Möglichkeiten, wie Sie scheitern können und sehen nur die Möglichkeiten, wie die Dinge schief gehen können?

Wenn sie unkontrolliert bleibt, zerstört Furcht unser Leben, schränkt unseren Fortschritt ein, hält uns von unserem Glück fern und zerstört sogar unsere Beziehungen. Haben Sie den Mut, sich Ihren unbegründeten ANGSTEN zu stellen, und lassen Sie nicht länger zu, dass Ihre ANGST Sie in der Mittelmäßigkeit gefangen hält.

Befreien Sie sich von Gleichgültigkeit

Einer der Wege, wie wir mit unserer Furcht umgehen, ist die Gleichgültigkeit. Dies ist einer der Hauptkiller unseres Potenzials und etwas, das Sie zerstören müssen, bevor es alle Ihre Träume zerstört. Eine gleichgültige Haltung, in der Sie Ihr Leben einfach dahintreiben lassen und die wichtigen Aufgaben, die für den Erfolg notwendig sind, nicht erledigen, ist ein sicherer Weg, um Unheil in Ihr Leben einzuladen. Man kann nur in eine Richtung abdriften, und das ist abwärts.

Wenn Sie sich aus dem Kreislauf von Furcht und Gleichgültigkeit befreien können, werden Sie sich selbst befähigen, endlich die täglichen Maßnahmen zu ergreifen, die Sie für Ihren Erfolg benötigen. Hören Sie auf, so zu tun, als sei es Ihnen egal, weil Sie irrationale ANGST vor dem Scheitern haben, und akzeptieren Sie, dass Sie großartig sind und fast alles schaffen können, wenn Sie nur konzentriert bleiben, weiterhin Zeit und Energie in Ihre persönliche Entwicklung investieren und jeden Tag inspirierte Maßnahmen ergreifen.

Haben Sie den Mut, ein paar schwierige Entscheidungen zu treffen

Auch die Furcht hält uns in der Unentschlossenheit gefangen. Unentschlossenheit ist der Dieb von Chancen und Unternehmungen und wird Sie davon abhalten, eine bessere Zukunft für sich und Ihre Familie zu schaffen. Konfrontieren Sie sich mit Ihrer Unentschlossenheit und verpflichten Sie sich, die wirklich wichtigen Entscheidungen zu treffen, die es Ihnen ermöglichen, Ihr Leben zu revolutionieren und die von Ihnen gewünschte Transformation und Veränderung herbeizuführen.

Idee zur Aktion: Wie bei allem, was man immer wieder tut, wird es immer einfacher, es zu tun. Was sich anfangs wirklich unangenehm anfühlte und Sie aus Ihrer Komfortzone herausführte, wird Ihnen vertraut und leicht von der Hand gehen, wenn Sie es ein paar Mal wiederholt haben. Erlernen Sie allmählich die Kunst, Ihren Entscheidungsmuskel zu trainieren. Mit der Zeit werden Sie immer größere und anspruchsvollere Entscheidungen treffen, und schließlich wird es Ihnen wie eine zweite Natur vorkommen.

Hören Sie auf zu zweifeln und beginnen Sie an Ihr Potenzial zu glauben

Angst lässt uns an uns selbst zweifeln, und wir lassen zu, dass sich unsere gesunde Skepsis in lähmende Zweifel verwandelt, die uns in einem Zustand völliger Untätigkeit gefangen halten. Überwinden Sie Ihre ANGST und Ihre Zweifel und bauen Sie Ihren Glauben an sich selbst und Ihre Fähigkeiten weiter aus. Werden Sie Ihre Zweifel los, bevor sie Ihr Bankkonto leeren und Ihre Leidenschaft zerstören.

Aktionsidee: Belohnen Sie sich so oft wie möglich für jeden kleinen Erfolg, den Sie erzielen. Das kann so einfach sein wie das Führen eines Erfolgsbuchs, in dem Sie alle Ihre Erfolge auflisten, oder eine wirklich bunte Erfolgstafel, auf der Sie Bilder von jedem Erfolg und jeder Leistung aufbewahren. Damit dies für Sie funktioniert, müssen Sie Ihre Energie auf all Ihre Erfolge konzentrieren und ein echtes Strahlen und Dankbarkeit für all diese Erfolge empfinden. Wenn Sie Ihre Erfolge regelmäßig belohnen, werden Sie sehen, wie oft Sie Erfolg haben, und Ihr Glaube an sich selbst und Ihre Fähigkeiten wird wachsen.

Gehen Sie kalkulierte Risiken ein

Furcht macht Sie auch übervorsichtig. Die ängstliche Herangehensweise an das Leben wird Sie davon abhalten, Chancen in Erfolg zu verwandeln. Befreien Sie sich von Ihrer übermäßigen Vorsicht und nehmen Sie ein gewisses Maß an Risiko in Kauf. Ängstliche Menschen werden nicht befördert, sie kommen nicht voran, wachsen nicht und werden nicht zu einer Kraft, mit der man auf dem Markt rechnen muss.

Bessere Qualität der Fragen

Aktionsidee: Überprüfen Sie die Fragen, die Sie zu einer möglichen Gelegenheit oder Herausforderung stellen.

Sind sie explorativ und suchen Sie nach Wegen zum Erfolg? Stellen Sie Fragen wie: „Wie kann ich diese Situation umkehren und die in dieser Herausforderung verborgene Chance finden“ oder „Welche Möglichkeiten oder Vorteile kann ich daraus ziehen“?

Oder ersticken Sie Ihren Fortschritt, indem Sie negative, Furcht fördernde Fragen stellen wie „Warum scheitere ich immer bei allem“ oder „Warum gelingt mir nie etwas“?

Wenn Sie die Kunst erlernen, jedes Mal, wenn sich Ihnen eine Gelegenheit oder eine Herausforderung bietet, eine bessere Frage zu stellen, und wenn Sie immer nach Möglichkeiten suchen, aus jedem Ereignis in Ihrem Leben oder in Ihrem Unternehmen etwas herauszuholen, geben Sie einen sehr positiven Ton an, der es Ihnen ermöglicht, verborgene Gelegenheiten zu erkennen und in einigen Fällen sogar Herausforderungen in Gelegenheiten zu verwandeln.

Kämpfen Sie mit Ihren ANGSTEN und bemühen Sie sich, sie zu überwinden. Haben Sie den Mut, die Dinge zu bekämpfen, die Sie zurückhalten und Ihr Potenzial einschränken. Solange Sie in Ihrem Leben nicht mutig werden und sich verpflichten, die Dinge zu verfolgen, die Sie wollen, und daran arbeiten, die Person zu werden, die Sie werden wollen, werden Sie in einem unerfüllten Leben gefangen bleiben.

„Identität ist ein Gefängnis, dem man nie entkommen kann, aber der Weg, seine Vergangenheit zu erlösen, besteht nicht darin, vor ihr wegzulaufen, sondern zu versuchen, sie zu verstehen und sie als Grundlage zu nutzen, um zu wachsen.“ -Jay-Z

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.