Lesezeit ca: < 1 Minute Sigmund Freud  Büchersammlung  Alfred Andersch (1914-1980) und seine Ehefrau, die Malerin Gisela Andersch (1913-1987) lebten zurückgezogen in ihrem Haus im Onsernonetal im schweizerischen Tessin. Bei diesem Besuch des Filmemachers Percy Adlon berichtet Andersch u.a. über seine Lebens- und Arbeitssituation, er erläutert Entstehung und Erzähltechnik seines Romans "Winterspelt", den Tagesrhythmus seinesContinue Reading

Lesezeit ca: < 1 Minute Sigmund Freud  Büchersammlung  Alfred Andersch (1914-1980) und seine Ehefrau, die Malerin Gisela Andersch (1913-1987) lebten zurückgezogen in ihrem Haus im Onsernonetal im schweizerischen Tessin. Bei diesem Besuch des Filmemachers Percy Adlon berichtet Andersch u.a. über seine Lebens- und Arbeitssituation, er erläutert Entstehung und Erzähltechnik seines Romans "Winterspelt", den Tagesrhythmus seinesContinue Reading

Lesezeit ca: < 1 Minute Power Subliminals Alfred Andersch (1914-1980) und seine Ehefrau, die Malerin Gisela Andersch (1913-1987) lebten zurückgezogen in ihrem Haus im Onsernonetal im schweizerischen Tessin. Bei diesem Besuch des Filmemachers Percy Adlon berichtet Andersch u.a. über seine Lebens- und Arbeitssituation, er erläutert Entstehung und Erzähltechnik seines Romans "Winterspelt", den Tagesrhythmus seines SchaffensContinue Reading

Lesezeit ca: < 1 Minute Power Subliminals In diesem Portrait eines englischen Filmteams aus dem Jahr 1967 interviewt sich Max Frisch teilweise selbst. Daniel Keel, der Gründer des Diogenes-Verlags, führt als Erzähler/Interviewpartner durch den Film. Viele für Max Frisch zentrale Themen kommen zur Sprache. Ausserdem werden seine Wohn- und Arbeitsorte in Zürich und dem TessinContinue Reading