Stressmanagement – Nehmen Sie sich Zeit für sich selbst

Lesezeit: 2 Minuten

Wenn Sie den Stress in Ihrem Leben wirklich hinter sich lassen wollen, müssen Sie sich etwas Zeit für sich selbst nehmen. Auf diese Weise können Sie sich von fast allem erholen, was das Leben Ihnen vor die Füße wirft.

Man könnte meinen, dass man sich jeden Tag stundenlang entspannen muss, um diese Vorteile zu nutzen. Aber das müssen Sie nicht. Es reicht schon eine Stunde pro Woche – und wenn diese Stunde zufällig am Sonntag zwischen 13 und 14 Uhr stattfindet, ist das völlig in Ordnung.

Diese Stunde muss damit verbracht werden, etwas zu tun, was Ihr Leben verbessert. Fragen Sie sich Folgendes. Was fehlt Ihnen im Moment in Ihrem Leben? Ist es Glück? Vielleicht ist es Selbstvertrauen oder ein Sinn für Abenteuer? Um den Stress abzubauen, können Sie diese Stunde nutzen, um das zu ersetzen, was Sie durch den Stress verloren haben. Nutzen Sie diese Stunde, um den Stress abzubauen und sich die Freude zu gönnen, die Sie zu Recht verdient haben.

Was auch immer Sie tun, nutzen Sie diese Zeit nicht, um Ihre „To-Do“-Liste abzuarbeiten. Nutzen Sie diese Stunde stattdessen für Dinge, für die Sie normalerweise keine Zeit haben. Sie könnten einen kurzen Abstecher zum Friseur machen, um sich eine Gesichtsbehandlung zu gönnen, oder eine halbe Stunde auf dem Golfplatz verbringen und Ihre Golfkünste trainieren.

Oder Sie könnten Ihr Tivo benutzen, eine Sendung öffnen, die Sie aufgenommen, aber nie angeschaut haben, und sie endlich genießen. Oder Sie könnten diese Stunde nutzen, um einen Teil des Romans zu schreiben, den Sie schon seit vielen Jahren schreiben wollen.

Oder Sie müssen gar nichts „tun“. Sie könnten die ganze Stunde einfach nur entspannen. Denken Sie an alles, was in Ihrem Leben großartig ist, und finden Sie einige Dinge, für die Sie dankbar sind. Vielleicht möchten Sie sie sogar aufschreiben und diese Zeit in Dankbarkeit verbringen.

Lassen Sie in dieser einen Stunde KEINE negativen Gedanken in Ihre Ruhe und Gelassenheit eindringen. Stellen Sie sich vor, dass Sie ein mentales „Bitte nicht stören“-Schild aufstellen (oder vielleicht das Ein-Finger-Zeichen), und genießen Sie diese Stunde, in der Sie Ihr Leben in eine größere Perspektive rücken und eine positivere Perspektive gewinnen.

Manchmal haben Sie vielleicht das Gefühl, dass Ihr Leben Ihnen nicht genug Zeit lässt, um sich um sich selbst zu kümmern. Eine Möglichkeit, Zeit zu gewinnen, besteht darin, eine Stunde früher ins Bett zu gehen und früher aufzuwachen und diese Zeit für sich selbst zu MACHEN.

Wenn Sie unglaublich viel zu tun haben, dann planen Sie eine Stunde für sich selbst in Ihren Tag ein, wie einen Termin, den Sie wahrnehmen müssen. Sie brauchen niemandem etwas davon zu erzählen – sagen Sie einfach, dass es ein sehr wichtiger Termin ist. Wenn sich jemand einmischt, erklären Sie, wie wichtig diese Zeit ist.

Nehmen Sie sich auf jeden Fall diese Zeit für sich selbst und machen Sie es sich zur Gewohnheit. Sie werden fast sofort eine Veränderung Ihres Stressniveaus bemerken, aber selbst wenn nicht, nehmen Sie sich trotzdem etwas Zeit für sich selbst – Sie haben es verdient!

Auf der der Suche nach erfolg – Dann bist du genau richtig! – Stressmanagement

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.