Wissenswertes

So schließt du dein Jahr perfekt ab:

PSYCHOLOGIE MASTER: Praktische Psychologie für Deinen Alltag

Das Jahr ist fast zu Ende und heute möchte ich dir noch zeigen, wie ich mein Jahr immer abschließe. Ich zeige dir ein Coaching-Tool, das ich sonst nur bei meinen Klienten und bei mir selbst einsetze.

19 Kommentare

  1. Ich weiß dass ich mein Sport und Meditation vernachlässigt habe und ich es wieder mehr machen sollte, weil ich mich sonst nicht gut fühle. Ich war nur so beschäftigt damit mein eigenes Leben zu gestalten, damit ich so leben kann wie ich es immer wollte. Jetzt habe ich Urlaub, nix zu tun und bin unzufrieden. Also nicht Falsch verstehen, ich war damit schon glücklich so beschäftigt zu sein, ich war ausgeglichen und entspannt wie schon lange nicht mehr. Nur kurz vorm Urlaub hat es angefangen anstrengend zu werden und ich wollte nur ein paar Tage frei haben. Das zeigte mir ich bin aus meiner Mitte gekommen und ich muss mein tag so gestalten das Sport und Meditation Platz in diesem tsgesablauf hat.
    Nicht dass ich mich ohne nicht gut fühlen würde, jedoch komme ich nach einer gewissen Zeit aus meiner Mitte, wenn ich nur noch mache und kaum zeit für mich habe. Und das war vor dem Urlaub leider so.
    Ein großes Problem bei mir ist, ich mag feste Zeitpläne nicht. Ich mag Struktur und Monotonie nicht. Ich hasse es jeden Tag aufzustehen und meine festen Abläufe zu haben, da ist ja nix spannendes und aufregendes dabei, wenn man morgens schon den ganzen Tag kennt. Ich muss da echt meine Mitte und mein wohlfühl Dings finden.

  2. Sehr interessant das Rad des Lebens!
    Ich empfehle jedem sich am Ende jeden Jahres aufzuschreiben, was man dieses Jahr alles erreicht hat und welche großen Veränderungen es gab. Denn wenn es Dir wie mir geht, dann hast du manchmal das Gefühl, obwohl man die ganze Zeit hart arbeitet und Vollgas gibt, geht irgendwie nichts voran – Es macht Spaß – aber die To Do Liste wird nicht kleiner … Es gibt immer noch SOOO viel was man gerne machen würde.
    Indem ich mir die größten Erfolge und größten Veränderungen aufschreibe wird einem bewusst, wie viel man eigentlich voranbringt, was man alles erreicht…
    Deswegen kann ich das JEDEM empfehlen!
    Lg DENKEN Zwei Punkt Null

  3. Eine sehr interessante – und ich denke auch hilfreiche – Herangehensweise. Definitiv holpere ich zur Zeit auf meinem Rad durchs Leben. Mir ist jetzt noch bewusster geworden, woran ich arbeiten sollte! Vielen Dank für dieses wertvolle Video!

    1. Gute Ansage 🙂 …ich hab mich auch gefragt wer hier den Daumen nach unten gibt,macht es garantiert extra!
      Peter´s Kanal, seine Ratschläge seine Führung durch Leben hilft enorm !

  4. Oh danke Peter, mir ist grad so richtig bewusst geworden, wie rund und wie schön mein Leben ist…. Spüre so große Dankbarkeit….. MÖGEN ALLE MENSCHEN GLÜCKLICH SEIN…..

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.