Sie verdienen es, ein Gewinner zu sein

Lesezeit ca: 4 Minuten

Hatten Sie schon einmal das Gefühl, dass jemand, der ständig gewinnt, sein Glück in der Arbeit für ihn hat? Und dass ihr Leben im Vergleich zu Ihrem schön und einfach ist? Haben wir das nicht alle? Aber leider ist das nicht einmal annähernd die Wahrheit. Tatsache ist, dass Gewinnen und Verlieren einige Dinge gemeinsam haben: Es sind beides Gewohnheiten. Sie kennen wahrscheinlich jemanden, der im Spiel des Lebens nicht gewinnen kann, egal wie viele Vorteile er hat. Sie kennen auch jemanden, der genau das Gegenteil ist. Er gewinnt bei allem, auch wenn er keine Vorteile zu haben scheint.

Welcher dieser beiden würden Sie gerne sein? Der Gewinner! Oder? Wenn Sie diese einfachen Gewohnheiten, die unten aufgelistet sind, entwickeln könnten, wären Sie erstaunt, wie dramatisch Sie Ihre Gewinnchancen konsequent erhöhen werden!

1. Setzen Sie sich SMART-Ziele (Spezifische, messbare, erreichbare, relevante, zeitgebundene). Sie können nicht gewinnen, wenn Sie das Ziel nicht definieren. Sie müssen wissen, was Sie erreichen wollen. Setzen Sie klare Ziele mit vernünftigen Fristen. Schaffen Sie ein Ziel, das Sie motivierend und aufregend finden. Wählen Sie das Ziel, aber seien Sie flexibel in Ihrem Ansatz, um das Ziel zu erreichen. Feiern Sie alle Siege! Feiern Sie jeden einzelnen erreichten Meilenstein! Bleiben Sie in der Energie der Dankbarkeit.

2. Entwickeln Sie Gewohnheiten, die Ihnen dienen. Ersetzen Sie die Gewohnheiten, die Ihrem Ziel nicht dienen, durch die, die Ihrem Ziel dienen. Disziplin und Willenskraft sind nur begrenzt vorhanden. Nutzen Sie sie, um die Gewohnheiten zu entwickeln, die Sie brauchen, um Ihre Ziele zu erreichen. Sobald Sie eine Gewohnheit haben, wird Willenskraft überflüssig. Wenn Ihr Ziel zum Beispiel darin besteht, 30 Pfund Körpergewicht abzubauen, entwickeln Sie gesunde Ess- und Bewegungsgewohnheiten. Wenn es Ihr Ziel ist, Ihren Seelenverwandten zu finden, der am besten zu Ihnen passt, entwickeln Sie die Gewohnheit, offen zu sein und mit Menschen zu sprechen, denen Sie begegnen. Wenn Ihr Ziel darin besteht, mehr Leads für Ihr Unternehmen zu finden, seien Sie offen für den Besuch von Business-Networking-Veranstaltungen!

3. Vereinfachen Sie Ihr Leben. Unser Leben ist voll von Dingen, die uns im Weg stehen. Das können Besitztümer, Aktivitäten oder sogar Menschen sein. Werden Sie den Müll in Ihrem Leben los. Schaffen Sie Platz für Erfolg und minimieren Sie die Hindernisse und Ablenkungen, die Ihnen im Weg stehen.

4. Besorgen Sie sich einen Mentor. Es stimmt, dass Sie allein viel erreichen können, aber mit einem Mentor können Sie viel mehr erreichen. Die Chancen stehen gut, dass jemand Ihr Ziel bereits erreicht hat. Wäre es nicht sinnvoll, sich Anleitung und Ratschläge zu holen, da Sie den gleichen Weg gehen? Es gibt keinen Grund, das Rad neu zu erfinden. Profitieren Sie von den Erfolgen und Fehlern, die andere vor Ihnen gemacht haben, modellieren Sie einfach ihre Erfolge und lernen Sie aus ihren Fehlern!

5. Übernehmen Sie die volle Verantwortung. Sie sind letztlich für Ihren eigenen Erfolg verantwortlich. Selbst wenn Sie einen Mentor haben, liegt es immer noch in Ihrer Verantwortung. Seien Sie damit einverstanden. Es bedeutet, dass Sie die Kontrolle haben.

6. Lernen Sie, vorwärts zu versagen. Scheitern bedeutet nur, ein Ergebnis zu erzielen, das Sie nicht beabsichtigt haben. Vielleicht haben Sie bei etwas versagt, aber das bedeutet nicht, dass Sie ein Versager sind. Misserfolge sind Gelegenheiten, Ihren Ansatz zu perfektionieren. Je mehr Sie versagen und je mehr Sie daraus lernen, desto erfolgreicher werden Sie letztendlich werden. Jeder versagt. Es ist jedoch wichtig, dass Sie Ihre Misserfolge nicht wiederholen. Stellen Sie sicher, dass Sie jedes Mal etwas lernen. Denken Sie daran! „Jeder Meister war einmal eine Katastrophe!“

7. Gehen Sie weise damit um, wie Sie Ihre Zeit nutzen. Die Zeit ist der große Gleichmacher. Wir alle haben 24 Stunden am Tag. Diese Stunden weise zu nutzen, ist der Schlüssel. Verbringen Sie Ihre Zeit weise oder verschwenden Sie sie? Nur Sie kennen die Antwort! Die erfolgreichsten Menschen sind diejenigen, die das Beste aus ihren 24 Stunden machen.

8. Investieren Sie in sich selbst. Mehr Wissen führt zu effektiveren Entscheidungen. Investieren Sie in Ihre Bildung durch Bücher, Motivations-CDs, Seminare und Workshops. Sie sind es, der das wahre Kapital ist! Aber vermeiden Sie die Falle des Lernens auf Kosten des tatsächlichen Tuns. Verbringen Sie ein paar Stunden pro Woche damit, etwas zu lernen, das Sie zur Erreichung Ihrer Ziele anwenden können.

9. Bleiben Sie beharrlich. Gewinner geben nicht auf. Sie können nicht verlieren, wenn Sie nicht aufhören. Machen Sie einfach weiter! Sie werden schließlich gewinnen, solange Sie bereit sind, durchzuhalten. Wenn Sie aufgeben, haben Sie verloren! Bauen Sie die Gewohnheit des Durchhaltevermögens in Ihr tägliches Leben ein. Wenn Sie den Drang haben, eine Aktivität aufzugeben, machen Sie so lange weiter, bis diese Aktivität abgeschlossen ist. Das kann das Zusammenlegen der Wäsche, das Putzen des Hauses, Sport treiben oder die Arbeit an einem Arbeitsbericht sein. Lernen Sie, an Aufgaben festzuhalten, wenn Sie den Wunsch verspüren, aufzuhören. Die Gewohnheit wird sich auf andere Aktivitäten übertragen!

Gewinnen ist das Ergebnis davon, ein Ziel zu haben, nützliche Gewohnheiten zu entwickeln und bis zum Erfolg durchzuhalten. Zum Gewinnen gehört nicht mehr Arbeit als zum Verlieren. Die Arbeit ist nur anders! Beginnen Sie heute damit, die Gewohnheiten zu entwickeln, die Sie brauchen, um konsequent zu gewinnen. Sie verdienen es, ein Gewinner zu sein.

von Nidhika Bahl 

„Der Langsamste, der sein Ziel nur nicht aus den Augen verliert, geht noch immer geschwinder als der, der ohne Ziel herumirrt.“Gotthold Ephraim Lessing

Wie gefällt Ihnen dieser Beitrag?
[Gsamt: 1 Durchschnittlich: 5]