Selbstverbesserung – Masterplan

Lesezeit: 2 Minuten

Wenn Sie zu den Menschen gehören, die nicht viel über sich selbst nachdenken, dann denken Sie wahrscheinlich, dass es nicht viel gibt, was man an sich selbst verbessern könnte. In Ihren Augen gibt es einfach nichts, womit Sie arbeiten könnten. Nun, das ist nicht der Fall, und Sie werden das jetzt nicht glauben, aber vielleicht sind Sie, wenn Sie mit diesem Artikel fertig sind, bereit, sich einen Masterplan zur Selbstverbesserung für 2022 zu erstellen.

Fangen wir zuerst mit den schlechten Dingen an. Sie sind natürlich Ihr eigener schlechter Kritiker. Es ist also nicht das erste Mal, dass Sie sich selbst zerfleischen, aber es könnte das erste Mal sein, dass Sie sich zusammenreißen.

Es gibt zwei Dinge, auf die Sie sich hier konzentrieren müssen. Zum einen auf die Dinge, die Sie ändern können, und zum anderen auf die, die Sie nicht ändern können, zumindest nicht, wenn Sie nicht eine Menge Geld haben.

Die Dinge, die man ändern kann:

Du kannst dein Aussehen bis zu einem gewissen Grad ändern. Du kannst etwas Tolles mit deinen Haaren machen, aber wahrscheinlich hast du es nicht getan, weil du keine Aufmerksamkeit auf dich ziehen willst. Okay, für die Zukunft und deine Selbstverbesserung solltest du zumindest im Internet nach einer Frisur suchen, von der du denkst, dass sie fantastisch aussieht.

Vielleicht hast du ein Gewichtsproblem und das kannst du mit der Zeit ändern, aber kümmern wir uns lieber um das Hier und Jetzt. Arbeiten Sie mit Farben und in der Tat Farben können einen langen Weg in den Aufbau Ihrer Selbstachtung, die Sie auf Ihre Selbstverbesserung zu arbeiten wird gehen.

Denken Sie an eine Sache, wenn es um Ihr Aussehen geht. Dunkle Farben lassen etwas zurücktreten, und helle Farben bringen es nach vorne. Wenn du also einen etwas dicken Bauch hast, sind dunkle Farben gefragt. Wenn du schöne Beine hast, dann sind helle Farben die richtige Wahl. Außerdem sollten Sie darauf achten, dass Sie mit Ihren Farben keinen Kontrast erzeugen. Sie müssen einen Fluss schaffen, indem Sie die Farben dort einsetzen, wo sie für Sie am besten wirken.

Ein Schritt nach dem anderen:

Sie sind nicht über Nacht zu diesem Menschen mit geringem Selbstwertgefühl geworden. Sie werden Ihre Selbstverbesserung auch nicht über Nacht erreichen. Suchen Sie sich eine einzige Sache aus, mit der Sie Ihr Selbstvertrauen aufbauen wollen, und tun Sie es. Arbeiten Sie weiter daran, bis Sie diesen einen Punkt beherrschen. Dann gehen Sie zum nächsten und zum übernächsten über. Sie werden feststellen, dass Ihr Selbstwertgefühl wie ein Schneeball wachsen wird, wenn Sie diesen Plan zur Selbstverbesserung befolgen.

Das Streben nach Erfolg ohne harte Arbeit ist wie der Versuch zu ernten, wo man nicht gepflanzt hat – David Bly

„Befreie Dich aus dem Hamsterrad!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.