Selbstentwicklung – Wie Sie noch erfolgreicher werden!

Lesezeit: 2 Minuten

Jeder ist auf der Suche nach dem heiligen Gral des Erfolgs, und einer der wichtigsten Ausgangspunkte ist, für sich selbst zu entscheiden, was Erfolg eigentlich bedeutet. Ist es mehr Geld, sind die Menschen, die für Sie arbeiten, motivierter, oder sind Sie einfach glücklicher – Erfolg wird auf viele verschiedene Arten gemessen. Wenn Sie erfolgreicher werden wollen, müssen Sie zunächst eine Phase der Selbstreflexion durchlaufen, bevor Sie sich selbst weiterentwickeln können – ermitteln Sie die Bereiche, die Sie Ihrer Meinung nach verbessern können, und machen Sie sich an die Arbeit. Hier sind ein paar Ideen.

Denken Sie nicht daran, morgen etwas zu tun, weil Sie heute keine Zeit haben, sondern handeln Sie jetzt, genau jetzt. Sie können jederzeit etwas tun, um Ihr Leben zu verbessern, und warum sollten Sie bis morgen Zeit verschwenden, es ist ja nicht so, dass es Sie Geld kostet und Sie es sich nicht leisten können, es geht darum, die Art, wie Sie Dinge tun, zu ändern.

Schreiben Sie auf ein Blatt Papier, was Sie erreichen wollen, und wenn Sie es dann schwarz auf weiß vor sich sehen, wird sich Ihr Geist viel mehr darauf konzentrieren. Dann können Sie sich überlegen, wie Sie Ihr Ziel erreichen wollen.

Andere Menschen machen vielleicht das, was Sie tun wollen, also finden Sie mehr über sie und ihre Beweggründe und Methoden heraus, damit Sie von anderen lernen können, die Erfahrung haben, und nicht das Rad neu erfinden müssen. Das kann ein Fernstudium über das Internet sein, oder vielleicht auch interaktiver, indem Sie mit Menschen sprechen, die Sie kennen, und eine Beziehung zu Menschen aufbauen, die Sie als Vorbild betrachten.

Veränderung ist der Schlüssel zum Fortschritt, also nehmen Sie sie an. Die gesamte Evolution der Menschheit beruht auf Veränderungen, also müssen Sie akzeptieren, dass Veränderungen ein Teil des Lebens sind, und wenn die Dinge statisch bleiben, gibt es keinen Fortschritt, keine Entwicklung und keinen Erfolg. Die Welt verändert sich schnell, und wir müssen uns an das Umfeld anpassen, in dem wir leben und arbeiten.

Eine Kultur der Schuldzuweisung ist ungesund, und man sollte anfangen, die Verantwortung für die Ergebnisse des eigenen Handelns zu übernehmen. Wenn etwas, an dem Sie beteiligt waren, schief geht, dann suchen Sie nicht nach einem Sündenbock, sondern übernehmen Sie die Verantwortung und arbeiten Sie daran, wie Sie es beim nächsten Mal besser machen können. Wenn wir aus unseren Fehlern lernen, machen wir Fortschritte, also haben Sie keine Angst vor kleinen Fehlern.

Viele Menschen, die ihre Fähigkeit, erfolgreich zu sein, in Frage stellen, leiden unter einem geringen Selbstwertgefühl. Deshalb ist es wichtig, sich auf seinen eigenen Wert zu besinnen und seine Stärken aufzulisten. Vielleicht sind Sie kein verbissener Finanzhändler, aber vielleicht sind Sie ein sehr guter Zuhörer. Unterschiedliche Situationen erfordern unterschiedliche Persönlichkeitsmerkmale, und es ist wichtig, dass Sie Ihre Stärken erkennen, um sie auszubauen, und dass Sie Ihre Schwächen erkennen, um sie zu verbessern.

Realistische Ziele sind nützlich, unmögliche Ziele sind kontraproduktiv. Stellen Sie also sicher, dass Ihre Vision nur knapp außerhalb der Reichweite Ihrer derzeitigen Fähigkeiten liegt, damit Sie die Lücke schließen können, ohne durch ein unvermeidliches Scheitern schwer enttäuscht zu werden. Haben Sie Vertrauen in sich selbst und glauben Sie daran, dass Sie erfolgreich sein können.

Auf der der Suche nach erfolg – Dann bist du genau richtig! – Selbstentwicklung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.