Sechs Tipps, um Ihren Erfolg mit einer überzeugenden Vision zu artikulieren

Lesezeit: 3 Minuten

„Wenn das Innere stimmt, wird sich das Äußere fügen“ – Eckhart Tolle, The Power of Now

Ihre Leidenschaft zu formulieren und dann eine überzeugende Vision zu entwerfen, ist eine der einfachsten Übungen, um sich zu motivieren und den gewünschten Erfolg anzuziehen. Es ist, als würden Sie den Schlüssel in die Zündung Ihres Autos stecken, um es zu starten. Die Vision ist der Schlüssel, um Ihren Motor zu starten!

Meister des Erfolgs haben eine Vision, die mit ihren Werten übereinstimmt. Sie bewegen sich nicht auf einem Weg, der auf der Reaktion auf die Umstände beruht. Sie schaffen Gelegenheiten auf der Grundlage ihres brennenden Wunsches, das, was ist, in das zu verwandeln, was möglich ist.

Die Evolution ist Teil der Natur. Nichts bleibt, wie es ist, doch anstatt das Potenzial in sich zu nutzen, kämpft die Mehrheit der Menschen dafür, dass die Situationen/Beziehungen ungeachtet der Unzufriedenheit gleich bleiben. Höchstwahrscheinlich verwenden sie unbewusst vertraute Gewohnheiten und Strategien, um sich in der Erwartung neuer Ergebnisse zu verändern. Es ist lächerlich, mit denselben Mustern andere Ergebnisse zu erwarten! Diese Handlungen haben eher mit Überleben zu tun als mit proaktiver Selbstführung bei der Schaffung von Chancen.

Der Erfolg beginnt mit Ihnen und Ihrer Bereitschaft, nicht härter, sondern intelligenter zu arbeiten. Dies erfordert den Zugang zu Ihrem Potenzial durch Selbsterkenntnis. Sie haben das Potenzial bereits, warum sollten Sie es nicht nutzen?

Der Versuch, den Erfolg durch härteres Arbeiten zu erzwingen, zehrt an den körperlichen Ressourcen und ist sehr anstrengend für Geist, Körper und Seele. Es ist weitaus lukrativer und erfüllender, das Potenzial von innen heraus zu erschließen, um den Erfolg nach außen zu tragen.

Es sind Ihre inneren Ressourcen, in denen Träume wohnen und darauf warten, von Ihnen zu hören. Eleanor Roosevelt sagte über Träume: „Die Zukunft gehört denjenigen, die an die Schönheit ihrer Träume glauben.“

Vielleicht wünschen Sie sich eine erfüllende berufliche Laufbahn und ein Umfeld, in dem Sie gedeihen und nicht nur überleben. Vielleicht sind Sie eine erfolgreiche Führungskraft, die bereit ist, eine neue Herausforderung anzunehmen. Vielleicht möchten Sie Ihre unternehmerischen Talente ausbauen, fühlen sich aber überfordert und stecken im Schlamassel fest. Die Antworten liegen darin, dass Sie proaktiv Ihre Selbstführung entwickeln. Eine Vision, an die Sie glauben und für die Sie sich begeistern, ist ein sehr guter Anfang.

Eine überzeugende Vision ist eine Zukunft, in der Sie leben und die Sie gestalten. Sie ist etwas, das für Sie wichtig ist. Sie ist etwas, das Sie sich wünschen. Sie ist nicht stagnierend. Wenn Sie sich weiterentwickeln, entwickelt sich auch Ihre Vision weiter. Sie ist der Schlüssel zu Ihrer Authentizität als Führungskraft, egal was Sie tun oder wo Sie sind. Tun Sie, was Sie lieben, und das Geld wird folgen.

Denken Sie darüber nach, was Ihnen bei der Erstellung Ihrer Visionserklärung wichtig ist. Hier finden Sie einige Fragen und Tipps, die Ihnen helfen, eine Visionserklärung zu verfassen, die Sie anspricht:

Fragen Sie sich selbst, wenn Sie Präsident eines Unternehmens wären, um welche Art von Unternehmen handelt es sich? Welchen Unterschied macht Ihr Unternehmen für seine Kunden? Was sind die Werte des Unternehmens? Was gefällt Ihnen an dem Unternehmen?

Sie denken über einen beruflichen Wechsel nach. Was bewegt Sie dazu, diesen Wechsel vorzunehmen? Auch wenn es aus der Not heraus geschieht, gibt es Veränderungen, und Veränderungen verlangen nach einer neuen Richtung. Betrachten Sie den Wandel als ein Geschenk, das Ihnen die Möglichkeit gibt, Ihrer Berufung zu folgen. Welcher unterbrochene Traum, den Sie beiseite geschoben haben, drängt darauf, in die Tat umgesetzt zu werden, während Sie Ihrem derzeitigen Weg folgen?

Bleiben Sie nicht im „Wie“ des Voranschreitens mit einer Vision stecken. Das ist eine Ego-Falle, die Sie in Angst, Unruhe und Zweifel hält. Betrachten Sie den Übergang als ein Abenteuer und eine angenehme Erkundung.
Halten Sie es einfach. Suchen Sie im Internet nach Visionsaussagen. Welche Worte fallen Ihnen bei den gefundenen Visionen besonders auf? Welche Worte sprechen Ihre Werte an? Schreiben Sie sie auf. Kümmern Sie sich nicht um die Reihenfolge. Dies ist eine Übung, um mit Ihren Gefühlen in Kontakt zu kommen.

Masterminding ist eine großartige Erfolgsstrategie. Suchen Sie sich einen Mentor oder jemanden, der an Sie glaubt, um mit ihm ein Brainstorming durchzuführen.

Stellen Sie eine Vision zusammen, die Ihnen gefällt und für die Sie bereit sind, Maßnahmen zu ergreifen. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn es nicht perfekt ist. Machen Sie einen Schritt nach dem anderen. Von hier aus können Sie zum nächsten Schritt der Planung übergehen.

Fang nie an aufzuhören, hör nie auf anzufangen!

Auf der der Suche nach erfolg – Dann bist du genau richtig! – Erfolg im Leben

Ich glaube, dass Ihnen dieser Beitrag gefallen hat. Vergessen Sie nicht, ihn zu kommentieren und meine inspirierenden Artikel über tägliche Erfolge mit anderen zu teilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.