Schreibblockaden überwinden – Die subtile Kunst

Lesezeit: 3 Minuten

Wenn Sie in irgendeiner Form mit dem Schreiben von Artikeln zu tun haben, egal ob online oder offline, sind Sie zweifelsohne schon auf verschiedene Episoden von Schreibblockaden gestoßen. Igitt!

Sie kennen das Gefühl. Ihr Denkprozess kommt zum Stillstand. Es scheint fast wie eine Art „geistiger Treibsand“ zu sein, denn je mehr Sie sich bemühen, einen intelligenten Text zu schreiben, desto schwieriger wird es.

Was können wir tun, um diesen periodischen Angriffen auf unsere Schreibfähigkeiten vorzubeugen? Schauen wir uns einige der häufigsten Gründe an, warum wir alle unter diesen Unterbrechungen beim Schreiben von Artikeln leiden.

Der Versuch, die erste Zeile zu verfassen, geht ins Leere.

Die Unfähigkeit, die Konzentration aufrechtzuerhalten

Sie machen Ihre „Hausaufgaben“ nicht, wenn Sie sich auf das Schreiben eines Artikels vorbereiten. Sie werden feststellen, dass dies meist der Kern des Problems ist.

Zu viel Zeit damit zu verbringen, sich „vorzubereiten, um sich vorzubereiten“! Unsere eigene Überanalyse deutet eindeutig auf Zweifel hin. Diese Zweifel oder Ängste sind normal, wenn man nicht möchte, dass seine Schreibfähigkeiten oder sein Inhalt von allen, die seine Arbeit lesen, kritisiert werden. Auch dies deutet auf einen Mangel an Vorbereitung hin und zeigt, dass mehr Arbeit im Bereich der Artikelrecherche geleistet werden muss.

Versuchen Sie, Ihre Arbeit während des Verfassens zu bearbeiten. Dies ist eine gute Möglichkeit, Ihre Konzentration zu stören.

Prokrastination ist das häufigste Hindernis, mit dem Sie konfrontiert werden. Auch hier liegt die Ursache in der mangelnden Vorbereitung. Wenn man sich nicht sicher ist, was zu tun ist, zögern wir natürlich auch wegen dieser Unentschlossenheit.

Jetzt müssen wir genau festlegen, wie wir diese Probleme, die unseren Fortschritt behindern und eine einfache Aufgabe in einen Albtraum verwandeln, lösen und verbannen können.

Hier werden wir feststellen, dass „Handeln“ meist alles ist, was nötig ist, um wieder voranzukommen.

Hier sind einige Tipps zum Schreiben, die Ihnen helfen werden, die Hürde zu überwinden und wieder auf den richtigen Weg zu kommen:

Hängen Sie sich nicht an den ersten Satz. Wenn er Ihnen einfällt, großartig, wenn nicht, machen Sie weiter. Wenn Sie einen Artikel schreiben, sollten Sie das Thema gut im Griff haben. Verfassen Sie die Teile des Artikels, die Ihnen am schnellsten einfallen, und gehen Sie gegebenenfalls später auf den Einleitungssatz ein.

Die richtige Artikelrecherche wird es Ihnen oft ermöglichen, Ihren Artikel reibungslos und ohne Zögern zu verfassen. Nehmen Sie sich die nötige Zeit und eine ruhige Umgebung, um einen Artikel zu schreiben.

Lassen Sie Ihre Gedanken fließen und schreiben Sie sie auf. Sie können und sollten sich eine „separate“ Zeit für die Bearbeitung Ihres Textes nehmen. Bei der Überarbeitung können Sie später grammatikalische Fehler „glätten“ und Ihren Text „aufpolieren“. Auf diese Weise sparen Sie viel Zeit, und sowohl das Verfassen als auch das Bearbeiten wird dadurch viel einfacher.

Multitasking mag in Bereichen, die keine Konzentration erfordern, sinnvoll sein, aber beim Schreiben von Artikeln ist dies NICHT der Fall. Es ist immer sehr empfehlenswert, die Recherche, das Schreiben und das Redigieren voneinander zu trennen. Dies ermöglicht eine Kontinuität der Gedanken in dem Bereich, auf den Sie sich konzentrieren, und spart sowohl Zeit als auch Frustration.

Eine Schreibblockade ist eine häufige Nemesis, die mit der richtigen Vorbereitung und Disziplin besiegt werden kann. Wenn Sie die oben genannten Tipps zum Schreiben befolgen, sollten Sie in der Lage sein, die geistige Lähmung zu vermeiden, von der alle Schriftsteller gelegentlich betroffen sind. Dies wiederum wird die Zeit, die Sie zum Verfassen des Artikels benötigen, erheblich verkürzen. Ihre Vorbereitung wird dazu führen, dass Sie die verschiedenen Phasen des Schreibens eines Artikels kontinuierlich durchlaufen können. So können Sie verhindern, dass Ihre Gedanken unterbrochen werden und Ihr Fortschritt zum Stillstand kommt!

Auf der der Suche nach erfolg – Dann bist du genau richtig! – Bloggen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert