Schlüssel zum Erfolg kleiner Unternehmen

Lesezeit: 4 Minuten

Nach Angaben der US Small Business Association sind 2/3 der Kleinunternehmen innerhalb von 2 Jahren aus dem Geschäft, und von den verbleibenden überleben nur 44 % die nächsten 2 Jahre! Dies ist eine erschreckende Statistik für diejenigen, die die Gründung eines eigenen Unternehmens in Erwägung ziehen, und vielleicht eine notwendige Erinnerung für die Uneingeweihten oder Unentschlossenen.

In einigen Fällen und für einige Leute, die ihre gesamte Investition auf eine einzige Karte setzen, könnte dies statistisch gesehen eine bessere Chance sein, weiterzukommen. Aber Sie werden doch nicht dieselben Fehler machen, die die meisten Kleinunternehmer machen, oder?

Was sind das für Fehler?

Und was sind die Schlüssel, die den besten 14 %, die es schaffen, den entscheidenden Vorteil verschaffen?

Zu vermeidende Fehler

Es gibt zwar eine Reihe von Fehlern, die Sie Ihr Unternehmen kosten können, aber einige sind leichter zu vermeiden als andere. Naturkatastrophen und bis zu einem gewissen Grad auch wirtschaftliche Faktoren können Sie nicht vermeiden, und abgesehen von einer Versicherung ist es vielleicht sinnlos, Notfallpläne für diese Fälle zu erstellen. Was sind also die Fallstricke, die Sie vermeiden können?

Fehlende Vision, Ziele und Planung

Die wesentlichen Bausteine für Ihr Unternehmen müssen eine Vision oder Mission und eine Reihe von Zielen und Plänen sein. Erst die Arbeit planen, dann den Plan umsetzen – so lautet ein beliebtes Sprichwort unter erfolgreichen Geschäftsführern. Diese erfolgreichen Führungskräfte wissen, dass die vorherige Beschäftigung mit dem Unternehmen und seinem Umfeld der Schlüssel zum künftigen Erfolg ist. Um erfolgreich zu sein, muss dieser Plan nicht komplex oder gar detailliert sein.

Sie könnten einen lebendigen, flexiblen Plan haben, der Ihren persönlichen Vorlieben und Ihrem Stil Rechnung trägt. Das ist auch in Ordnung, vorausgesetzt, Sie haben vor dem Start etwas vorbereitet und aufgeschrieben, so dass Sie sich darauf beziehen und Fortschritte und Maßnahmen daran messen können. Planen Sie dann regelmäßige Überprüfungen Ihrer Ziele und der tatsächlichen Leistung.

Unzureichender Cashflow

Ohne Bargeld kommt Ihr Unternehmen über Nacht zum Stillstand, und Sie werden sich und Ihr Unternehmen auf der falschen Seite der Statistik und am Ende der Arbeitslosenschlange wiederfinden. Sie müssen einfach Geld haben. Das heißt nicht, dass Sie unbedingt Gewinn machen müssen, vor allem in den ersten Jahren, wenn sich Ihr Unternehmen etabliert hat, aber Bargeld zur Deckung der monatlichen Ausgaben ist unerlässlich.

Wenn Sie hier scheitern, ist das wahrscheinlich eine Folge Ihrer mangelhaften Planung und Überprüfung (siehe oben), es kann aber auch daran liegen, dass Sie das Ihnen geschuldete Geld einfach nicht eintreiben oder gegenüber Kunden oder Mitarbeitern zu nachsichtig sind (Betrug ist ein großes Problem – planen Sie es ein!)

Zu langsame Expansion

Der Markt ist heute riesig, vor allem dank der Einfachheit des Internets. Die Unternehmen konkurrieren nicht nur mit lokalen Konkurrenten, sondern auch mit großen und kleinen Unternehmen aus dem In- und Ausland und mit Familienbetrieben oder Heimarbeitern, die Auktionsseiten wie eBay nutzen, um Artikel zu Preisen zu verkaufen, von denen ein durchschnittliches „stationäres“ Unternehmen mit hohen Gemeinkosten profitieren könnte.

Die Gewinnspannen sind in diesem Umfeld sehr gering, so dass der Schlüssel zum Erfolg nun in der Expansion liegt. Sie haben eine viel bessere Chance, den Krieg zu gewinnen, wenn Sie sozusagen an mehreren Orten Truppen vor Ort haben. Ziehen Sie Franchising in Erwägung, wenn Sie sich nicht wohl dabei fühlen, eine Reihe von Büros oder Geschäften zu übernehmen, oder lassen Sie sich von jemandem, der das bereits getan hat, gut beraten und betreuen. Es ist wirklich notwendig, trotz der damit verbundenen Komplexität.

Unzureichende/unangemessene Investitionen

Besitzen Sie Ihr eigenes Unternehmen? Wenn Sie noch klein sind, haben Sie wahrscheinlich den Großteil der Mittel selbst investiert. Wofür sollten Sie es investieren, um den größtmöglichen Nutzen aus diesen kostbaren Dollars zu ziehen? Sicherlich brauchen Sie Anlagen und Ausrüstung, um in Gang zu kommen, aber scheuen Sie sich nicht, auch in hochwertige Technologie sowie in Ausbildung und Werbung zu investieren.

Wir leben heute in einem völlig anderen Zeitalter als je zuvor. Die Technologie steht an der Spitze des globalen Handels, und Sie müssen mit ihr verbunden sein, um zu überleben. Natürlich muss man es nicht übertreiben, aber man muss einfach mobil und schnell sein und in der Lage, Daten schnell und genau zu speichern und zu verarbeiten. Schulung und Förderung sind ebenfalls notwendig, damit Ihre Mitarbeiter die Informationsautobahn erfolgreich befahren und nutzen können.

Unzureichende Geschäfts- und/oder Managementfähigkeiten

Die Chancen stehen gut, dass Sie nicht in allem gut sind (auch wenn Sie, wie ich, gerne glauben, dass Sie es sind). Vielleicht sind Sie ein technisches Genie, können gut mit Menschen umgehen, haben ein gutes Gespür für Geschäfte oder ein gutes Verhandlungsgeschick. Unabhängig davon, welche Fähigkeiten Sie haben, sollten Sie sich auf Ihre Stärken konzentrieren und versuchen, Ihre Schwächen auszubauen.

Auch wenn Sie sich mit der Zeit in einigen dieser Bereiche verbessern, kann es sein, dass Sie dies nicht schnell genug tun, um Ihr Unternehmen vor den 85 % zu retten, die zum Scheitern verurteilt sind. Holen Sie sich Leute an Bord, die Ihre Stärken ergänzen, und Sie werden sich in einer viel besseren Position befinden, um Ihr Unternehmen erfolgreich voranzubringen, und hören Sie wirklich auf das, was diejenigen zu sagen haben, die mehr wissen als Sie!

Die Schlüssel zum Erfolg

Wenn Sie die oben genannten Fehler vermeiden können, haben Sie die Hälfte der Schlacht schon gewonnen. Machen Sie jetzt keine Gefangenen. Nehmen Sie eine positive Einstellung an und stellen Sie sich vor, dass Sie zu den Erfolgreichen gehören werden. Das kann einige Übung erfordern, und Mentaltrainer, positive Freunde und Familienmitglieder sowie Mentoren werden Ihnen helfen, besser zu denken, wenn Sie es sich zur Gewohnheit machen, sie zu konsultieren. Versorgen Sie sich mit Motivation und mit Menschen, die Sie daran erinnern, warum Sie im Geschäft sind und was Sie erreichen wollen. Nehmen Sie Kontakt zu Mentoren auf oder suchen Sie sich Partner, die Sie anleiten können, und ein Team, das Sie unterstützt.

Der Weg zum Kleinunternehmer ist schwierig und erfordert nicht nur eisernes Engagement und unerschütterliche Entschlossenheit, sondern auch große Opfer, oft in Form von persönlichem und familiärem Geld und Zeit. Seien Sie dankbar für alle Menschen, die Sie lieben und die etwas aufgeben müssen, was sie schätzen, um Ihre Ambitionen zu unterstützen. Achten Sie auf Ihre Gesundheit und essen Sie gut, lassen Sie keine Mahlzeiten aus und treiben Sie nicht zu viel Sport, und gönnen Sie sich ab und zu eine Erfrischung in Form von Unterhaltung oder Erholung, damit Sie auf Dauer durchhalten können.

Ach ja, und halten Sie die Augen offen nach dem guten alten Glück!

Mit diesen Dingen im Hinterkopf sind Sie in der Lage, es zu schaffen, und denken Sie daran, dass trotz der düsteren Statistiken viele, viele Unternehmen es schaffen. Ihr Unternehmen wird eines von ihnen sein, und Sie werden Ihre Träume und Ambitionen verwirklichen können, wenn Sie dranbleiben.

Online Business Superflatrate: Unbegrenzt Marketing Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.